Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Wasserfilter in Tansania
800 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dies wollen wir durch die Entwicklung eines nachhaltigen Wirtschaftskonzepts ändern. Im Fokus des Projekts steht ein leicht,aus lokalen Materialien herstellbarer Tonfilter, der das Wasser zu 99,9% von bakterieller Verschmutzung reinigt. Unser Pilotprojekt in Kibwigwa schafft Arbeitsplätze, indem Filter gebaut und zu einem fairen Preis verkauft werden. Somit haben mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser.
München
13.205 €
7.000 € Fundingziel
129
Fans
110
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Wasserfilter in Tansania

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.02.16 09:40 Uhr - 14.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum innerhalb von maximal 30 Tagen
Fundingziel 7.000 €
Stadt München
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Das Problem
Täglich sterben mehr als 10.000 Menschen an den Folgen verunreinigten Wassers. Fast 800 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Ihnen fehlen die nötigen Mittel und das Wissen, um sich aus dieser prekären Lage zu befreien.

Die Lösung
Ein einfacher Tonfilter, hergestellt aus lokalen Ressourcen. Wir haben ein nachhaltiges Wirtschaftskonzept entwickelt, welches Menschen dazu befähigt, Filter zu bauen und zu verkaufen. Gleichzeitig schaffen wir durch Schulungen ein Bewusstsein für die Wichtigkeit von sauberem Trinkwasser.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe
Unsere Zielgruppe sind alle Menschen in Entwicklungsländern, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und kein gesichertes Einkommen haben. In unserem Pilotprojekt sind dies die Bewohner von Kibwigwa in Tansania. Wie wir auf unseren ersten beiden Reisen bereits in persönlichen Gesprächen erfahren haben, besteht ihr Anliegen aus dem Bedarf nach sauberem Trinkwasser und besseren wirtschaftlichen Perspektiven.

Ziele
In unserem Pilotprojekt wollen wir den Bau und Verkauf der Wasserfilter in Form eines selbsttragenden, nachhaltigen Geschäftsmodells etablieren. Gleichzeitig sollen die Schulungen über Trinkwasserhygiene eigenständig veranstaltet werden. So wollen wir allen Menschen in der Pilotregion ermöglichen, mittels des Wasserfilters sauberes Trinkwasser zu erhalten.
Nachdem wir bereits zwei Personen im Bau und Verkauf der Wasserfilter ausgebildet und einen Laden eröffnet haben, ist es das Ziel unserer nächsten Reise im März 2016 weitere Personen auszubilden, das Marketingkonzept des bestehenden Ladens auszubauen, sowie einen weiteren Laden zu eröffnen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit unserem einfach herzustellenden Tonfilter haben wir ein nachhaltiges Konzept zur Wasserreinigung entwickelt. Der Filter ermöglicht den Menschen Zugang zu sicherem, sauberem Trinkwasser und schafft Arbeitsplätze.

Um das Projekt weiterzuführen und mehr Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen, brauchen wir Deine Unterstützung.

Hilf uns diese Vision zu verwirklichen, damit auf dieser Welt kein Mensch mehr aufgrund verschmutzen Wassers krank wird und stirbt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Deiner Unterstützung können wir vor Ort in Tansania unsere Projektpartner ausbilden und weitere Menschen im Bau der Wasserfilter schulen. So schaffen wir es gemeinsam, unser nachhaltiges Wirtschaftskonzept umzusetzen und den Menschen in Kibwigwa endlich Zugang zu sauberem Trinkwasser zu geben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Team aus engagierten Münchner Studenten aus verschiedensten Fachrichtungen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Welt im Kleinen zu verbessern und den Menschen in benachteiligten Situationen auf unternehmerische Weise zu einem besseren Lebensstandard zu verhelfen.

Impressum
Enactus München e.V.
TU München Hochschulgruppe - Enactus München
Arcisstraße 21
80333 München Deutschland

Steuer ID: 143/ 213/ 71141
VR 205421

Partner

Seminare zur Entwicklung unseres nachhaltigen Geschäftsmodells

Gewinner des "Leave Your Social Mark" Wettbewerbes

Langfristige Zusammenarbeit beim Ausbau des Projekts.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.028.068 € von der Crowd finanziert
4.934 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH