Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
CD: Weihnachtliche Renaissancemusik aus Nürnberger Handschriften
Weihnachtsmusik, die in Chorbüchern von St. Egidien aus dem 16. Jahrhundert aufgezeichnet ist, möchten wir auf einer CD in Zusammenarbeit mit dem Label Spektral und dem Germanischen Nationalmuseum präsentieren. Ca. 50 Sänger und Musiker sind an diesem Projekt beteiligt, das das hohe musikalische Niveau und die Klangpracht in Nürnbergs Kirchen dieser Zeit dokumentieren und hörbar machen soll. Wir bieten Ihnen ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk und wunderbare Musik für den Weihnachtsabend!
Nürnberg
5.885 €
5.000 € Fundingziel
92
Fans
68
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 CD: Weihnachtliche Renaissancemusik aus Nürnberger Handschriften

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.09.13 09:33 Uhr - 06.11.13 23:59 Uhr
Fundingziel 5.000 €
Stadt Nürnberg
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Finanzierung einer CD-Produktion mit selten zu hörender Weihnachtsmusik
St. Egidien in Nürnberg besitzt eine wertvolle Chorbuchsammlung aus dem 16. Jahrhundert. Unter den 450 Werken, die vom damaligen Egidier Kantor Friedrich Lindner gesammelt und aufgeschrieben wurden, befindet sich auch wunderschöne Weihnachtsmusik. Diese Musik möchten wir erstmals auf einer CD präsentieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die CD soll dokumentieren, wie es vor 400 Jahren in Egidien in der Weihnachtszeit geklungen haben mag. Doch nicht nur historisch ist diese Musik interessant. Es ist wundervolle Musik, die am Weihnachtsabend einen ganz eigenen Zauber verbreitet.

Die Zusammenstellung der Musik ermöglicht in der Farbigkeit der Besetzung auch Nicht-Kennern einen Zugang zur Klangpracht der Renaissancemusik.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Vorhaben, Musik des 16. Jahrhunderts in all seiner Farbigkeit und Klangpracht zu realisieren, ist ambitioniert und kostenintensiv. Zahlreiche Sänger und international bekannte Instrumentalisten sind an diesem Projekt beteiligt. Einige Werke wurden speziell für diese CD-Produktion aus den Handschriften in moderne Notenschrift übertragen. Die CD verspricht ein Hörerlebnis zu werden, das in dieser Art einmalig sein dürfte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine CD-Produktion in dieser Größenordnung ist finanziell aufwändig: Vier Tage lang werden über 50 Sänger und Instrumentalisten an dieser CD arbeiten. Die Sänger des Egidienchores arbeiten (wie immer) ehrenamtlich. Die Instrumentalisten und Sängersolisten reisen aus ganz Europa an, werden vier Tage in Nürnberg wohnen und bekommen ein Honorar. Desweiteren sind die Produktionskosten und die Tonmeisterin zu bezahlen. Um dies alles zu finanzieren, haben wir bei Stiftungen Anträge auf Unterstützung eingereicht. Desweiteren versuchen wir über möglichst viele Vertriebswege die CD zu verkaufen. Und wir hoffen über startnext und Dank Ihrer Unterstützung ein Viertel der Gesamtkosten finanzieren zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Pia Praetorius
Die intensive Forschungsarbeit der Dirigentin Pia Praetorius, seit 1999 Kirchenmusikerin an St. Egidien, zur Musikgeschichte Nürnbergs und den Egidier Chorbüchern erschließt den Zugang zu Werken, die seit 400 Jahren erstmals wieder in Nürnberg zu hören sind und vom hohen Niveau Nürnberger Musikkultur der damaligen Zeit zeugen.

Egidienchor Nürnberg
Der Egidienchor Nürnberg besteht aus etwa 30 Sängerinnen und Sängern und hat sich auf Werke der Renaissance und des Barock spezialisiert.
Historische Aufführungspraxis auf hohem künstlerischen Niveau und die Kombination mit anderen Kunstformen wie Bildender Kunst, Tanz oder Raum- und Lichtinstallationen machen die Konzerte zu Gesamtkunstwerken.
Der Egidienchor Nürnberg wurde als erster deutscher Chor zum Osterfestival nach Moskau eingeladen und gab dort drei vielbeachtete Konzerte. Weitere Konzertreisen führten ihn nach Nottingham, Glasgow und Graz.
Audio- und Videoaufnahmen vergangener Konzerte des Egidienchores finden Sie unter http://www.musik-st-egidien.de.

schola cantorum nürnberg
Für die Aufführung der Musik des 16. Jahrhunderts gründete Pia Praetorius das solistisch besetzte Vokal-Ensemble schola cantorum nürnberg. Seitdem hat es in zahlreichen Konzerten u.a. auch Programme mit Musik aus den Chorbüchern von St. Egidien realisiert.

Oltremontano
Das flämische Ensemble Oltremontano ist eines der führenden Bläserensembles für Musik des 16. Jahrhunderts. Viele Entdeckungen und ausgefallene Programme präsentieren sie auf zahlreich erschienenen und von der Kritik mit viel Lob bedachten CD-Aufnahmen. Auf Festivals für Alte Musik sind sie ein gern gesehener Gast. Oltremontano wird mit zwei Zinken und drei Posaunen nach Nürnberg kommen.

Guillermo Perez - Portativ
Der Spanier Guillermo Perez bringt mit einem Portativ eine weitere ungewöhnliche Klangfarbe in die Vielfalt der Instrumentierungen der CD ein. Nach der Zusammenarbeit beim letztjährigen Festival Musik und Reformation in St. Egidien, kommt es im Zuge der CD-Aufnahmen zu einer weiteren spannenden Begegnung.

Elisabeth Seitz - Psalterion
Das Psalterion ist ein selten zu hörendes Instrument, dem Elisabeth Seitz auf der internationalen Bühne zu Ansehen verholfen hat: Psalterion, im deutschen Sprachraum auch als Hackbrett bekannt, war in der Kunstmusik des 16. Jahrhunderts äußerst beliebt und erzeugt mit seinen ätherischen Klangfarben eine besondere Atmosphäre.

Margret Köll - historische Harfe
Harfe war ein beliebtes Begleitinstrument im 16. Jahrhundert. Zusammen mit Lauten und Psalterion entsteht eine faszinierende Klangfarbe. Die preisgekrönte Harfenist konzertiert mit renommierten Alte-Musik Ensembles weltweit.

Traversflöten-Consort
Ein zeittypisches und damals weitverbreitetes Instrumental-Ensemble ist ein Traversflöten-Consort. Nur wenige Ensembles gibt es heute europaweit, die Musik des 16. Jahrhunderts auf CD eingespielt haben. Für die Weihnachts-CD wird ein junges Ensemble aus Frankfurt unter der Leitung von Leonart Schelb nach Nürnberg reisen.

Justus Willberg - Blockflöten
Blockflöten in verschiedenen Größen werden von Justus Willberg gespielt, der bisher mit namhaften Orchestern und Ensembles konzertierte, bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurde und an zahlreichen Rundfunk- und CD-Produktionen beteiligt war.

Krzysztof Lewandowski - Dulzian
Den in Paris lebenden Dulzianspieler Krzysztof Lewandowski verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit mit Oltremontano. Wir freuen uns, dass er bei der CD-Produktion dabei ist.

Dietrich Haböck - Viola da gamba
Vielseitig verwendbar sind die Instrumente der Gambenfamilie. In verschiedenen Größen gebaut verschmelzen sie besonders gut mit den Gesangsstimmen. Dietrich Haböck spielt in verschiedenen Gambenconsorts und bringt eine reiche Erfahrung im Zusammenspiel mit Musik des 16. Jahrhunderts mit.

Maria Ferre - Lauten, Theorbe
Lauten waren nicht nur in Nürnberg ein weit verbreitetes und besonders in den Patrizierfamilien beliebtes Instrument. Die Stadt Nürnberg stellte zeitweise sogar einen "Lautenschläger" zusammen mit einem Portativspieler als Duo an. Maria Ferre ist eine junge spanische Lautenistin, die schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat und mehrere CD-Einspielungen vorweisen kann.

Johannes Keller - Spinett, Orgel, Regal
Der junge Schweizer Cembalist und Organist studiert an der Schola Cantorum Basiliensis und ist bereits jetzt ein gefragter Continuospieler mit Schwerpunkt auf dem 16. und 17. Jahrhundert. Daneben widmet er sich der Forschung und der Orchesterleitung.

Projektupdates

05.12.13

Die CD wurde liebevoll verpackt und versendet an alle unsere Unterstützer. Wir wünschen viel Freude an der wundervollen Musik. Live zu erleben ist sie am 14. Dezember um 19:30 Uhr beim Adventskonzert in der Egidienkirche Nürnberg. Herzliche Einladung!

07.11.13

Jupiie, wir haben es geschafft! Startnext ist erfolgreich abgeschlossen, ist das nicht toll! Allen Unterstützern an dieser Stelle schon einmal ein herzliches Dankeschön!! Schade, jetzt können die wirklich attraktiven Dankeschöns nicht mehr gebucht werden. Wer uns dennoch unterstützen will - und darauf sind wir trotz Startnext immer noch angewiesen - darf dies gern tun und mir eine Nachricht schreiben. Freu mich drauf!

28.10.13

Seit einer Woche ist die CD im Kasten. Ein stimmungsvolles atmosphärisch dichtes Aufnahmewochenende liegt hinter uns. Tonmeisterin Marie-Josefine Melchior hat uns über all die Tage hochkonzentriert begleitet. Voller Dankbarkeit blicken wir auf diese intensive Zeit zurück und können es kaum erwarten, das Ergebnis der Arbeit als fertige CD in Händen zu halten. Gleichzeitig geht es hier in Startnext in den Endspurt. Mein Tipp: Konzertkarten in den ersten Reihen und ein Gespräch nach dem Konzert mit den Instrumentalisten. So etwas bekommt man nicht alle Tage zu hören und zu sehen. Ehrlich!

15.10.13

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: am Wochenende finden die Aufnahmen statt. Nach den vielversprechenden Proben der letzten Tage freuen wir uns auf all die tollen Musiker und die wunderschöne Musik.

08.10.13

Zwei Schlüsselfiguren des CD-Projektes werden 2013 mit dem Kulturförderpreis ihrer Heimatstadt ausgezeichnet: Die künstlerische Leiterin Pia Praetorius in Nürnberg und der Inhaber des CD-Labels Andreas Meixner in Regensburg. Herzlichen Glüchwunsch!

Partner

Zwei Schlüsselfiguren des CD-Projektes werden 2013 mit dem Kulturförderpreis ihrer Heimatstadt ausgezeichnet: Die künstlerische Leiterin Pia Praetorius in Nürnberg und der Inhaber des CD-Labels Andreas Meixner in Regensburg. Herzlichen Glüchwunsch!

Das Germanische Nationalmuseum unterstützt das Projekt und fungiert als Kooperationspartner für diese CD.

Die CD erscheint bei dem für Chor- und Kammermusik renommierten Label SPEKTRAL.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.112.835 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH