Crowdfunding beendet
Crowdfunding ist tot? Crowd-Vorbestelling lebt! Holt euch die DVD von "Wer Frieden sucht" zu einem Bruchteil des späteren Preises.
954 €
Fundingsumme
54
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.02.20 09:22 Uhr - 15.03.20 23:59 Uhr
Startlevel 527 €

527,60 inklusive Mehrwertsteuer, das ist das unverbindliche Angebot der Firma, die uns die DVD in einer 100er Auflage klimaneutral produzieren kann.

Kategorie Film / Video
Stadt Passau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Manch einer mag es über die Sozialen Medien verfolgt haben: Wir haben es geschafft, im Januar 2019 einen abendfüllenden Spielfilm zu realisieren.

In nur 10 Drehtagen, OHNE Filmförderung, OHNE Crowdfunding.

Seien wir doch mal ganz ehrlich, Crowdfunding nervt. Man wird wochenlang über sämtliche Kanäle belästigt, und letztlich weiß man zum Schluss nicht, ob was dabei rumkommt.

Deswegen ist mein Ansatz anders: Angebot und Nachfrage. Wenn genug Leute Bock auf eine DVD von "Wer Frieden sucht" haben, wird sie produziert. Wenn nicht, dann nicht.

Es gibt keine 100 Dankeschöns, sondern genau eins: Die DVD. Kostet 5 Euro, natürlich ist es aber jedem erlaubt, mehr zu geben, wenn er uns "für lau" unterstützen möchte.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe ist die direkteste, die man sich vorstellen kann: Der Endverbraucher. Keine falschen Versprechen, kein Vielleicht. Im Endeffekt kauft ihr die DVD wie im Onlineshop. Mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass sie FÜR EUCH und WEGEN EUCH produziert wird. Dauert natürlich auch etwas länger als im Onlineshop, dafür habt ihr das gute Gefühl, ein paar Leute echt glücklich gemacht zu haben. Inklusive euch selbst.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es einfachere Sachen gibt, als komplett unabhängig Filme zu produzieren. Wir haben keine fette Filmförderung oder millionenschwere Firmen im Rücken, sondern nur unser eigenes Erspartes. Daraus versuchen wir, das Bestmögliche zu machen.

Bei aller Kunst sind wir aber natürlich auch in gewisser Weise Dienstleister. Was nutzt es, Filme zu machen, die keiner sehen will?

Das hier ist die Möglichkeit für euch, zu zeigen dass sie eben doch jemand sehen will. Damit unterstützt ihr direkt die unabhängige Filmszene, und nicht einen gesichtslosen Riesenkonzern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollten wir das erste Fundingziel erreichen, geht es ziemlich genau auf. 92,3 Leute bekommen 100 DVDs.

Nachgerechnet, geht nicht auf? Mit dem restlichen Geld werden die ganzen Sachen finanziert, die in Hintergrund ablaufen: Die DVD muss erstellt werden, GEMA und FSK wollen auch noch ein bisschen Geld, und verschickt sind sie dann auch noch nicht.

Und sollte tatsächlich noch mehr zusammenkommen, sind wir mit der Produktion nach aktuellem Stand etwa 20.000 Euro im Minus, was neuen Produktionen ein bisschen im Wege steht. Mit jedem Euro erhöht ihr also die Chance, dass noch mehr unabhängige Filme entstehen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Treibende Kraft bin ich, Daniel Alvarenga, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Editor......... von "Wer Frieden sucht".

Hinter dem Projekt stehen aber auch und vor Allem alle die vor und hinter der Kamera diesen Film möglich gemacht haben. Die für kein oder lächerlich wenig Geld für mich gefroren, geschwitzt, wenig geschlafen und wenig gegessen haben. Die an mich und den Film geglaubt haben und die ich dafür gerne mit der ihnen zustehenden Aufmerksamkeit belohnen möchte.

Die Kinopremiere und die ersten Vorführungen waren ein großer Erfolg, weitere Vorführungen stehen an, wir konnten bereits erste - sogar internationale - Festivalteilnahmen und sogar einen Preis verbuchen.

Jetzt der nächste große Schritt, den Film tatsächlich ins Regal stellen zu können.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Wer Frieden sucht - DVD Release
www.startnext.com