Crowdfunding-Finanzierungsphase
Mit eurer Hilfe bauen wir den ersten fest installierten Wickeltisch im Freien auf! Damit kindgerechtes Wickeln auch an belebten Aufenthaltsorten möglich ist. Denn unsere Vision ist ein sicheres, geschütztes und komfortables Wickeln im Freien und dessen Wahrnehmung als Bedürfnis von Säuglingen und Kleinkindern, Eltern und anderen wickelnden Personen.
2.370 €
Startlevel 4.000 €
47
Unterstütz­er:innen
33Tage
Sebastian Laufer
Sebastian Laufer vor 2 Tagen
Marvin Rettenberger
Marvin Rettenberger vor 4 Tagen
Franceska Schäfer
Franceska Schäfer vor 5 Tagen
Silvia Veith-Wähler
Silvia Veith-Wähler vor 6 Tagen
Ute Wrage
Ute Wrage vor 9 Tagen
Sabrina Schilling
Sabrina Schilling vor 12 Tagen
Elena Schwarz
Elena Schwarz vor 12 Tagen
Felicia Link-Kremers
Felicia Link-Kremers vor 13 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Wickelboard
 Wickelboard
 Wickelboard
 Wickelboard
 Wickelboard

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.10.22 11:14 Uhr - 31.12.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2023
Startlevel 4.000 €

Das Wickelboard auf dem Mundenhof Freiburg – die erste, fest installierte Wickelmöglichkeit für ein sicheres, geschütztes und komfortables Wickeln im Freien.

Kategorie Social Business
Stadt Freiburg im Breisgau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Derzeit gibt es im Freien keine Wickelmöglichkeiten. Doch für Babys und deren Bezugspersonen gehört das Wickeln zu einem Grundbedürfnis, das in der Gestaltung des öffentlichen Raums bisher keine Beachtung gefunden hat. Genau hier setzen wir an!
Wickelboard bietet der Zielgruppe ein sicheres, geschütztes und komfortables Wickeln im Freien, indem wir eine frei zugängliche Wickelmöglichkeit bereitstellen. Damit verschaffen wir der Zielgruppe mehr Gehör in der Öffentlichkeit, indem wir uns für die Wahrnehmung dieses Bedürfnisses einsetzen.
Und wie sieht das Wickeln am Wickelboard konkret aus?
Es wird ein Wickeln auf einer großen Wickelfläche mit Fallschutz ermöglicht, wie es sonst nur vom Wickeltisch zuhause gewohnt ist. Durch die Seitenwände entsteht ein Sichtschutz, der dem Kind und der wickelnden Person Privatsphäre bietet und somit eine beziehungsvolle Pflege ohne äußere Einflüsse ermöglicht. Außerdem kann durch den Sichtschutz die Intimsphäre gewahrt werden. Die wickelnde Person kann am Wickelboard komfortabel im Stehen wickeln und die Umgebung und andere Kinder durch die offen gestaltete Bauweise im Blick behalten. Die Überdachung schützt die Wickelfläche vor Witterungseinflüssen und bietet einen Sonnenschutz für die empfindliche Kinderhaut.

Mit dem Tier-Natur-Erlebnispark Mundenhof Freiburg haben wir einen Kooperationspartner gefunden, um das Wickelboard zum ersten Mal öffentlich aufzubauen. Der Mundenhof als größtes Tiergehege Baden-Württembergs bietet als Tier-Natur-Erlebnispark ideale Voraussetzungen für die Aufstellung des Wickelboards. So ist der Park ein Magnet für jährlich mehr als 300.000 Besucher:innen und zieht als beliebter Aufenthaltsort viele Familien mit Kindern an. Da auf dem 38 Hektar großen Gelände nur am Eingangsbereich und an der Hofwirtschaft sanitäre Anlagen mit Wickelmöglichkeiten zur Verfügung stehen, aber auch an anderen Stellen gewickelt werden muss, wollen wir gemeinsam mit dem Mundenhof eine weitere Wickelmöglichkeit schaffen. Diese soll auf dem Drachenspielplatz am Claire-Keidel-Platz errichtet werden und für die Nutzer:innen frei zugänglich sein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist ein sicheres, geschütztes und komfortables Wickeln im Freien und dessen Wahrnehmung als Bedürfnis von Säuglingen und Kleinkindern, Eltern und anderen wickelnden Personen.

Dabei richten wir unsere Arbeit sowohl an Säuglingen, Kleinkindern und deren Bezugspersonen als soziale Zielgruppe sowie an Städten und andere Institutionen als Kostenträger:innen aus.

Wir sind davon überzeugt, mit unserer Idee einen Teil zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft beitragen zu können und für unsere Zielgruppe Stimme zu erheben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit unserer Idee bieten wir einen Safespace zum Wickeln im Freien für Babys und deren Bezugspersonen. Wir reagieren damit auf die fehlenden Wickelmöglichkeiten an den belebten Aufenthaltsorten für Familien und Menschen mit Kindern.
Somit tragen wir mit dem Wickelboard einen Teil dazu bei, positive Lebensbedingungen für Säuglinge und Kleinkinder sowie deren Familien zu schaffen, indem ein kindgerechtes Wickeln im Freien möglich wird.

Wir möchten mit deiner Unterstützung auf dem Spielplatz des Tier-Natur-Erlebnisparks Mundenhof in Freiburg eine fest installierte Wickelmöglichkeit aufbauen, die für alle Besucher:innen frei zugänglich ist und das Wickeln erleichtert.

In Zukunft planen wir weitere Wickelboards an belebten Plätzen im öffentlichen Raum aufzubauen, um mehr Wickelmöglichkeiten im Freien zu schaffen. Damit wollen wir verdeutlichen, dass das Wickeln eine bedeutungsvolle Interaktion zwischen Kind und wickelnder Person ist und das Bedürfnis nach einem angenehmen Wickeln auch in der Gestaltung von öffentlichen Plätzen berücksichtigt werden muss.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld fließt direkt in die anfallenden Material-, Personal- und Herstellungskosten für das Wickelboard auf dem Mundenhof. Für die Herstellung arbeiten wir mit einem Schreinermeister sowie einem metallverarbeitenden Betrieb zusammen und nutzen nur hochwertige und langlebige Materialien, um ein witterungsbeständiges, stabiles und sicheres Objekt bereitstellen zu können.

Außerdem stehen wir gerade vor der Gründung unseres Social Startups, um auf die Thematik aufmerksam machen zu können und mehr Wickelmöglichkeiten im Freien zu schaffen. Alle Spenden, die über unserem ersten Spendenziel für das Wickelboard auf dem Mundenhof eingehen, investieren wir in unsere weitere Entwicklung. Somit können wir die anfallenden Gründungskosten, das Startkapital sowie unseren Arbeitsplatz im Coworkingspace decken. Auch für unsere Öffentlichkeitsarbeit können wir die weiteren Spenden nutzen, da wir in einen Imagefilm und professionelle Printmedien investieren wollen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Holger und Niklas, studierte Sozialarbeiter aus Freiburg im Breisgau. Wenn wir nicht gerade am skaten oder surfen sind, investieren wir die Zeit neben unserem Job voll und ganz in die Verwirklichung von Wickelboard. Selbst haben wir zwar noch keine eigenen Kinder, wurden aber auf diese Herausforderung aufmerksam, als wir mit einer Freundin und ihrem Kind auf einem Spielplatz waren und sie ihr Kind wickeln musste. Diese Erfahrung war der Grundstein unserer Idee, die vielfältigen Bedürfnisse beim Wickeln im Freien in einem Objekt zu vereinen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Menschen und Institutionen bedanken, die uns auf unserem bisherigen Weg unterstützt haben. Insbesondere beim Kinderabenteuerhof Freiburg e.V., auf dem unser erster Prototyp des Wickelboards einen Platz gefunden hat und beim Social Innovation Lab des Grünhofs Freiburg, die uns im Sozialstarter-Programm für das soziale Unternehmertum vorbereitet haben. Auch danken wir vor allem dem Mundenhof Freiburg für das Vertrauen und die Zusammenarbeit im Rahmen dieses Projekts. Shout out auch an Lukas von imagina visuals, der uns für die Kampagne mit seinen Skills an der Kamera unterstützt hat.

Und zuletzt möchten wir dir für deine Unterstützung in Form einer Spende danken!
Durch dich wird ein kindgerechtes Wickeln im Freien ermöglicht.

Wenn du mehr von uns und dem Wickelboard erfahren möchtest, dann besuche uns gerne auf www.wickelboard.de oder unserem Instagram-Account @wickelboard.

Holger & Niklas von Wickelboard

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Wickelboard
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren