Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Der nach vorne offene Hof des Gemeindehauses der Refo moabit in ist derzeit eine Bauwüste. Nach der Sanierung des Hauses soll hier öffentliches Leben stattfinden. Wir möchten mit einer Gruppe (Junger) Erwachsener vom 17.April bis 11.Mai 2017 hier arbeiten, was das Zeug hält: pflastern | aufschütten | pflanzen | Beete bauen | malen | Theke bauen | bänke bauen | ... wir haben: - viele Ideen - viele Hände - zu wenig Geld - kein Material - viel Begeisterung ... und viele Nachbarn.
Berlin
10 €
1.500 € Fundingziel
8
Fans
1
UnterstĂĽtzer
37 Tage
 Der Wiclef-Platz entsteht

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.03.17 18:27 Uhr - 05.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 17.April bis 11.Mai 2017
Fundingziel 1.500 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um Nachbarschaft. Der Nachbar, das kannst du sein, aber auch die Vielen, die in Moabit auf der Straße Zeit verbringen möchten. Ihr werdet mit einbezogen, zuerst beim Umbau, dann bei der Nutzung. Es geht vor allem um den Alltag - Moabit soll lebenswerter werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Den Hof wieder schön machen. Konkret: Pflastern des Hofes, Bauen von Pflanzflächen, Pflanzen von Grünpflanzen.
Wir brauchen Materialspenden, Essensspenden und Geldspenden.
Warum überhaupt Geld? 10-15 Junge Erwachsene eines internationalen Jugend-Workcamps werden uns drei Wochen lang helfen, dazu kommen Freunde aus Holzgerlingen und ganz Deutschland. Die müssen untergebracht und verpflegt werden. Also - wir brauchen Hände, Köche, Lebensmittel, Matratzen, Geld... eine komplette Liste findet ihr auf unserer Homepage unter Baustellenblog.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂĽtzen?

Vielleicht kommst du vorbei und schaust die den Hof an - wir spenden jetzt schon Vielen, die vorbeikommen, eine Sitzgelegenheit, etwas Geselligkeit und ein Gespräch. Dieser Hof ist aber nach der Renovierungsphase des Hauses (die fast zuende ist) verwüstet. Der Hof soll für den kommenden Frühling und Sommer fit gemacht werden und das nachhaltig. Du kannst uns dann noch schöner besuchen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir kaufen Lebensmittel, Werkzeuge, Material und Dinge, die wir fĂĽr das Workcamp brauchen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Träger: „Die Refo“ kennt im Berliner Kiez Moabit jeder. Kern der „Refo“ ist der „Konvent an der Reformationskirche“, der 2011 in den von der Kirchengemeinde verlassenen Gebäudekomplex einzog. Seitdem steht die Refo für Gemeinwesenarbeit im Kiez, niedrigschwellige Gemeindearbeit, Kooperationsprojekte mit muslimischen Nachbarn in Moabit, Partys, Kampagnen und Kunstprojekte. Mit zur Refo comUNITY gehören
... ReachOut (…gegen Rassismus und Antisemitismus),
... die Cantorei (das ist ein Chor),
... der kulturell-emanzipativen Träger Jugendtheaterbüro Berlin (Theater X),
... der Liberal-Islamischen Bund und der Kita des Christburg Campus
... und Food-Sharing mit einem Lebensmittel-Fairteiler.

Impressum
Reformations-Campus e.V.
Sebastian Leenen
WiclefstraĂźe 32
10551 Berlin Deutschland

Partner

Das Theater X - ein Partner auf unserem Campus.

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.574.045 € von der Crowd finanziert
4.574 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH