Crowdfunding beendet
Wir möchten einen Kinodokumentarfilm drehen, und dabei Menschen/Projekte/Initiativen im deutschsprachigen Raum vorstellen, die mit Mut und Vision voran gehen - hin zu einem zukunftsfähigeren, ganzheitlicheren und lebenswerteren Leben für alle - inklusive der Natur.
650 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 09.06.20 17:50 Uhr - 24.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Drehbeginn August - bis 2021
Startlevel 10.000 €

Kameraversicherung, Grund-Equipment, professionelleres Audio-Equipment für Interviews, Reisekosten --> Mit 10.000 € können wir für schon ordentlich losstarten!

Kategorie Film / Video
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir sind 2 junge, begeisterte Menschen, die wie viele, erkannt haben, dass wir so nicht weitermachen können. Darum haben wir recherchiert und waren überrascht, wie unglaublich viele geniale Initiativen und Menschen wir fanden, die neue spannende Wege in den verschiedensten Lebensbereichen gehen.

Diese Geschichten möchten wir ab August 2020 mit der Kamera festhalten und daraus einen Kinodokumentarfilm drehen, der die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigt - wie wir alle Teil dieser genialer Entwicklungen werden können.
[*] Möglichst klima- und umweltfreundlich dabei zu drehen, ist uns besonderes Anliegen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Als erstes Ziel möchten wir den Film in höchstmöglicher Qualität drehen, damit wir den Film auch eine größere Reichweite bekommt.

Für unser 2. Ziel kooperieren wir mit kartevonmorgen.org und wechange.de, um gemeinsam eine Webseite zu schaffen, die eine Vernetzungsmöglichkeit für Menschen bietet, die nach dem Film gemeinsm zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit eurer Unterstützung kommen wir unserem Traum einen Schritt näher und können diesen Film drehen, der Menschen, Initiativen und Ideen eine Bühne bietet, die bereits geniale neue Wege gehen, von denen wir vielleicht alle noch sehr wenig wussten!

Durch unseren großen Austausch mit den verschiedensten Initiativen und Organisationen aus Deutschland, Österreich aber auch der Schweiz sind wir direkt an den aktuellen und spannendsten Entwicklungen dran, die gerade stattfinden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die 10.000 € werden für Versicherung des Equipments, Reisekosten, Programm-Lizenzen, Anmieten bzw. Gebrauchtkauf von Equipment, Einholung von technischer Unterstützung verwendet.

Mit 20.000 € ist noch Geld für zusätzliches Equipment da (Drohne, Gimbal, etc.), sowie dafür, um eine professionellere Post-Produktion sicherstellen zu können (Schnitt, Farbbearbeitung, Sound-Design, Musik).

Wer steht hinter dem Projekt?

Beate Ebner ist das geniale Köpfchen vor der Kamera. Sie macht die Aufnahmeleitung, führt die Interviews und organisiert die Drehs. Sie bringt ebenfalls viel Erfahrung im Projektmanagement mit sich.

William Tolson macht die Kamera und führt die kreative Seite der Regie des Filmes.
Seine mehrjährige Arbeit in Filmproduktionsfirmen und in eigenständiger Kurzfilmarbeit kommt ihm hier bei diesem Projekt zu Gute.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Dokumentarfilm: Wir Leben Zukunft
www.startnext.com