Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Woche der Herausforderung
"Woche der Herausforderung" In der "Woche der Herausforderung" begibt sich eine Gruppe von Schülern auf eine Reise ins Ungewisse. Das Ziel dieser Woche ist es einerseits, jeden Schüler vor seine ganz persönliche Herausforderung zu stellen und ihm zu verdeutlichen, wie viel in jedem einzelnen steckt und was jeder bewirken kann. Andererseits werden alle Schüler als Gruppe vor unterschiedliche Herausforderungen gestellt. Alles mit dem Ziel, zu erkennen, was man als Gruppe bewirken kann.
Saarbrücken
879 €
500 € Fundingziel
25
Fans
27
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Woche der Herausforderung

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.03.15 16:22 Uhr - 15.05.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 28. Juni bis 7. Juli
Fundingziel 500 €
Stadt Saarbrücken
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

In der "Woche der Herausforderung" wird eine Gruppe von Schülern mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Waren es in den vergangenen Jahren lange Wanderungen durch das Jura-Gebirge oder die Aufgabe, sich eine Woche mit Stadtmusik über Wasser zu halten, so ist es dieses Jahr die Mission als Gruppe mit einem Segelschiff von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Dazu gehören neben der Organisation und den seglerischen Aufgaben auch Alltägliches wie Kochen, Putzen usw.
Dabei ist nicht nur der Segelturn die Herausforderung, sondern auch die Finanzierung im Vorfeld. Denn aus dem Geldbeutel der Eltern wird diese "Klassenfart der etwas anderen Art" NICHT finanziert. Wir Schüler müssen das Geld selbstständig auftreiben und bereitstellen. Dies geschieht auf unterschiedlichen Wegen, wie z.B. Autowaschaktionen, Einkaufstüten packen, Verkauf von selbst hergestellten Produkten wie Marmelade, Kuchen, Mützen, Brot und mehr....

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel dieser Woche ist es, jeden Schüler für die persönlichen Grenzen zu sensibilisieren und zu beweisen, was alles möglich ist, auch wenn man aus dem gewohnten Umfeld herausgerissen wird und ohne Smartphone, Fernseher und kochende und putzende Mütter auskommen muss.

Die Bewältigung solcher Herausforderungen in der Gruppe stärkt deren Zusammenhalt und fördert den Teamgeist ungemein.

Daher richten wir uns mit diesem Crowdfunding an alle, die uns indirekt beim Meistern unserer Herausforderungen unterstützen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Klassenfahrt und damit die Kommunikationsfähigkeit, die Teamfähigkeit und die soziale Kompetenz einer ganzen Klasse. Ihre Spende ermöglicht es, Schülerinnen und Schülern ihre eigenen Grenzen kennenzulernen, diese zu überwinden und dadurch sich selbst weiterzuentwickeln.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spende fließt direkt in die Finanzierung dieses Projekts und wird für die Deckung unserer Reisekosten verwendet. Hierunter fallen Anreise, Bootsmiete, Verpflegung und alles weitere.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Schüler der 11. Klasse des Montessori-Zentrums in Saarbrücken. Unser Jahrgang setzt sich aus 16 Schülerinnen und Schülern zusammen, die zum größten Teil bereits im siebten Jahr gemeinsam in der Montessori-Schule lernen. Begleitet werden wir auf unserem Abenteuer von unserer Tutorin.

Projektupdates

31.03.15

[Folgenden Text bitte in einem lesen, denn er setzt sich aus allen Updates zusammen. Danke :) ]

Liebe und großzügige Unterstützer,

wir hätten niemals im Traum auch nur daran gedacht, eine Summe von 500€ in nur so kurzer Zeit zu erreichen. Schaut nur mal, die CF-Kampagne dauert noch über 40 Tage.

31.03.15

Trotzdem haben wir das (erste) Ziel schon erreicht und wollten uns an dieser Stelle einfach nur bedanken. Ihr alle seid mit eurer Spende ein Teil unseres Projektes geworden und somit auch ein Teil unserer Gruppe. Um möglichst viel von unseren Abenteuern mitzubekommen, habt ihr die Gelegenheit unten Fotos und Videos als Dankeschön zu bekommen.

31.03.15

Und da wären wir auch bei der wichtigen neuen Nachricht: Die 500€ Marke ist geknackt, aber wir glauben da geht noch mehr. Als wir diese Kampagne gestartet haben, waren wir uns sehr unklar darüber, was ein vernünftiges Funding-Ziel sein könnte. 500€ schienen uns als eine realistische Summe. So sind 500€ eine wirklich klasse Unterstützung, aber um aus dem Video zu zitieren: "...Segeln ist total teuer...".

31.03.15

Wir haben uns demnach gedacht, bei 500€ nicht stehen zu bleiben, sondern weiterzumachen, damit wir Holland überhaupt erreichen können. Vielleicht haben Sie noch den ein oder anderen Garten, der mal ordentlich durchgegraben werden müsste, oder wollen einfach mal sehen, für was Sie gespendet haben - dann schauen Sie doch einfach mal bei unseren Dankeschöns vorbei und vielleicht gibt es ja das ein oder andere, das Ihnen ins Auge fällt.

31.03.15

Also ums kurz zu machen (obwohl es dafür eigentlich schon zu spät ist) vielen lieben Dank für eure großartige Unterstützung, die uns schon ziemlich nah an das Ijsselmeer gebracht hat.
Liebe Grüße
die 11. Klasse

Impressum
Montessori-Zentrum Saarbrücken
Unterer Geisberg 20
66121 Saarbrücken Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.015.922 € von der Crowd finanziert
4.926 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH