Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Spiele
Zettel-RPG auf den Gratisrollenspieltag 2015
„Ich möchte dir das hinterlassen, was nach dir und deiner Mutter mein Leben am meisten bereichert hat.“ 2014 war das Zettel-RPG in 100 Städten auf dem Gratisrollenspieltag. Aber im Sommer haben wir dutzende Rollenspieler und Rollenspielerinnen getroffen, und niemand hatte es je in der Hand. 2015 soll das anders sein: Wir haben das Zettel-RPG überarbeitet, besser bearbeitete Fotos und verständlicherer Text, und wir wollen für jede GRT Box 10 Zettel-RPGs drucken. Dafür brauchen wir eure Hilfe.
Graben-Neudorf
521 €
333 € Fundingziel
46
Fans
20
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Zettel-RPG auf den Gratisrollenspieltag 2015

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.02.15 15:45 Uhr - 22.02.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 28. März 2015 ist GRT!
Fundingziel erreicht 333 €
Stadt Graben-Neudorf
Kategorie Spiele

Worum geht es in dem Projekt?

Das Zettel-RPG ist ein Einstiegsrollenspielheft für das Spiel mit Kindern. Sein Text ist entstanden, weil ich mir überlegt habe, was ich meinen Kindern hinterlassen wollte, wenn ich verschwinden müsste.

„Was würde ich meinen Kindern hinterlassen, wenn ich morgen gehen müsste?“

Die Idee zum Inhalt entstand, nachdem meine Frau, eine Bekannte, deren Sohn und ich gemeinsam eine Geschichte erfunden haben. Nach einem tollen Anfang brach sie irgendwann auseinander, als der Sohn seinem Charakter immer neue Kräfte gab, statt die Existierenden zu nutzen. Ich erkannte, dass genau an diesem Punkt Rollenspielregeln helfen würden. Und erinnerte mich, dass es in meiner Kindheit genauso war: Irgendwann in der späten Grundschule brach unser „Groß-Spielen“ auseinander, weil alle nur noch vorgaben, die Stärksten zu sein.

Das Zettel-RPG löst das durch minimale Regeln und Charaktere, die auf eine Karteikarte passen; mitsamt Motivation und Hintergrund. Es richtet sich an Kara, eine fiktive Tochter, und führt sie auf 30 kleinen Zetteln in die Welt des Rollenspiels.

„Ich möchte dir das hinterlassen, was nach dir und deiner Mutter mein Leben am meisten bereichert hat.“

Für den Gratisrollenspieltag 2014 habe ich mich mit Jens Stengel und VHR zusammengetan, und wir haben uns gefragt, wie die ideale Gestaltung des Zettel-RPGs aussehen würde, wenn wir wirklich alles machen könnten, was wir wollen.

Dann haben wir sie umgesetzt: Ein Rollenspiel auf Post-Its.

Die GRT 2014 Fassung findet ihr inklusive aller Quellen über 1w6.org: http://1w6.org/deutsch/regeln/downloads/zettel-rpg

Allerdings waren wir für den GRT 2014 knapp dran: Die Fotos waren nur minimal überarbeitet, die Texte zwar sauber aber ohne ausreichenden Feinschliff. Und wir hatten keine Zeit, uns um Finanzierung zu kümmern, deswegen mussten wir selbst vorstrecken, was nur für ein Heft pro Box reichte.

Die bisherige überarbeitete Fassung des Zettel-RPGs für den GRT 2015 findet ihr auf http://1w6.org/deutsch/regeln/downloads/zettel-rpg/grt2015

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Auf dem Gratisrollenspieltag 2015 soll es in jedem Rollenspielladen genug Zettel-RPGs geben, dass alle Interessierten zumindest die Chance haben, sie durchzublättern, und dass alle Eltern ein Zettel-RPG für ihre Kinder mitnehmen können.

10 pro Box sollten dafür einen guten Grundstock bilden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Zettel-RPG ist ideal für das Spiel mit Kindern, schlank (30 Post-Its), schnell (nur ein Wurf pro Probe), und gleichzeitig mit Modulen von 1w6.org erweiterbar.

Zusätzlich ist es frei lizensiert: Ihr dürft es weitergeben, ändern und sogar selbst verkaufen, solange ihr anderen das gleiche mit eurer neuen Fassung erlaubt (dank GPL-Lizenz). Damit ist es freie Kultur: Kultur, die euch die Freiheit gibt, sie an eure Bedürfnisse anzupassen und eure Visionen der Werke mit Anderen zu teilen.

Und das Zettel-RPG hat schon auf dem Gratisrollenspieltag 2014 großen Anklang gefunden, wird also eine tolle Bereicherung für den Gratisrollenspieltag 2015 sein und damit helfen, unser wundervolles Hobby zu verbreiten. Rollenspiel ist eine einzigartige Kunstform, die Kreativität, persönliches Erleben und Gesellschaftsspiele in einer Weise vereint, die in einer hektischen Welt einen Ruhepol bildet, der unabhängig von den eigenen Finanzmitteln allen offensteht, die ihre Fantasie leben wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn das Minimalziel erreicht wird, können wir erstmal 2 Zettel-RPGs pro Laden liefern. Wird es mehr, können mehr Leute ein Zettel-RPG mitnehmen:

- 333€ „Halbe Welt“: Wir drucken 333 Hefte, etwa 2 pro Paket.
- 666€ „Kleine Spielrunde“: 4 Hefte pro Paket.
- 1500€ „Genug für Alle“: 10 pro Paket. Unser Wunschziel.
- 3000€ „Familienfeier“: 20 pro Paket - die wahren Fans des Ladens.

Wir drucken und verschicken so viele Zettel-RPGs wie das Geld hergibt. Das GRT-Team verteilt sie dann an über 100 Rollenspielläden und -Vereine im ganzen Deutschsprachigen Raum.

Wer steht hinter dem Projekt?

Arne Babenhauserheide ist der Hauptautor des 1w6-Systems und Autor der Texte des Zettel-RPGs, Jens Stengel ist langjähriger Spieler in der gemeinsamen Runde und einigen weiteren Runden und der Fotograf der Fotos des Zettel-RPGs, VHR hat organisiert und sichergestellt, dass wir uns nicht verzetteln - und erhält sich ihre Privatsphäre ☺.

Impressum
Arne Babenhauserheide
Spöcker Str. 10
76676 Graben-Neudorf Deutschland

Eigentlich bin ich gegen die Impressumspflicht, weil sie eine freie Nutzung des Internet für Privatleute ohne Verlust jeglicher Privatsphäre fast unmöglich macht,¹ aber da es auf Startnext um Geld geht, halte ich ein Impressum hier für angebracht. Unterst

Partner

Die Webseite des Gratisrollenspieltags: Hier findet ihr alle Infos zum Stand des GRT. Größte Hochachtung für die Leistung von Blechpirat, Glngnfz und die anderen Unterstützenden, die es 2014 sogar geschafft haben, den Gratisrollenspieltag auf die Buchmesse in Leipzig zu bringen!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.579.152 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH