Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Kreativ-Urlaub im Zirkuswagen: Zirkushostel Niers
Ihr erwerbt Gutscheine für eigenen Urlaub im Zirkuswagen und stützt damit einen sozialen Zweck: Mietfreier Urlaub für Familien mit krebskranken Kindern! Dafür sollen vorerst zwei große, liebevoll ausgestattete Zirkuswagen direkt am Seeufer aufgestellt werden, die je mindestens 4 Sommer-Wochen im Jahr mithilfe regionaler Kinderkrebs-Elterninitiativen mietfrei an betroffene Familien vermittelt werden!
Twist
8.006 €
53.000 € 2. Fundingziel
36
Fans
29
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kreativ-Urlaub im Zirkuswagen: Zirkushostel Niers

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.04.16 09:42 Uhr - 27.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Juni 2016
Fundingziel erreicht 4.000 €
2. Fundingziel 53.000 €
Stadt Twist
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Wir, die Familie Niers, haben in den letzten 25 Jahren an unserem See, angenzend an unseren Reiterhof, einen kleinen, feinen Ferienpark geschaffen. Nun soll mit Eurer Hilfe ein Zirkuswagenhostel am See entstehen ... dafür stellen wir Seegrundstücke von je 500qm bereit, auf denen die nostalgischen Zirkuswagen Platz finden. Gebaut werden die Wagen von der Firma Siebenender in Hannover. Die Firma entstand aus einem sozialen Projekt des Vereins Beruf und Bildung: www.bildung-und-beruf.com/zirkuswagen

In unserem Zirkushostel soll jedermann Urlaub machen, insbesondere aber soll Familien, die ein krebskrankes Kind betreuen und unterstützen und den Geschwistern dieser Kinder, unkompliziert und auch kurzfristig eine kostenneutrale Auszeit vom Krankenhausalltag inmitten der Natur und in unvergesslichem Ambiente ermöglicht werden. Einige Stunden am Tag können die Kinder mit dem Künstlerpaar Müller-Popken in ganz eigene Welten abtauchen, während die Eltern Zeit haben, in der Fasssauna zu schwitzen, auf dem kleinen See Boot zu fahren, zu wandern, zu reiten oder einfach den Vormittag im Zirkuswagenbett zu liegen! Mithilfe regionaler Kinderkrebs-Elterninitiativen und Vereinen werden wir bei Realisierung des Projektes die mietfreie Ferienzeit weitergeben. Auf Dauer soll dieses soziale Engagement durch die Einnahmen mitfinanziert werden, die eine normale Urlaubsvermietung einbringt.
Deshalb bieten wir Euch als Dankeschön übertragbare Gutscheine für Ferienzeit während festgelegter Monate über 3 Jahre im Zirkuswagen, mit denen Ihr machen könnt, was Ihr wollt.
Wird die Fundingeschwelle von 25.000 nicht erreicht, bekommen alle ihr Geld zurück. Wird sie erreicht, können alle Dankeschöns garantiert eingelöst werden!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die erste Zielgruppe:
Alle, die sich so viel inneres Kind bewahrt haben, dass sie einen Urlaub im Zirkuswagen aufregend finden: Familien mit bis zu 4 Personen, Paare und Alleinstehende, Künstler und Eigenbrötler, Abenteurer und Ruhebedürftige.Diese Zielgruppe gewährleistet, dass wir eine zweite Zielgruppe erreichen können, die uns besonders am Herzen liegt:

Die zweite Zielgruppe:
Familien, deren Kind erkrankt ist oder war und die sich hier - nach Möglichkeit - spontan eine kleine Atempause verschaffen, oder - nach überstandener Erkrankung - wieder Luft holen. Darauf möchten wir uns dauerhaft spezialisieren und dafür stellen wir mindestens 4 Sommer-Wochen jährlich pro Wagen zur Verfügung.

Langfristig soll also ein innovatives Urlaubsprojekt im Emsland entsteht, das zeitweise durch Krankheit belasteten Familien mietfrei zur Verfügung stehen kann, weil über das Jahr genug Menschen hier einen besonderen Urlaub erleben wollen.
Zur Zeit wird ein gemeinnütziges Unternehmen gegründet, das den sozialen Kern-Zweck des Projektes auf unbefristete Zeit festschreibt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jeder, der dieses Projekt unterstützt, ermöglicht, dass wir ab sofort damit beginnen können, Familien mit krebskranken Kindern mindestens 4 Wochen mietfreie Urlaubsbszeit anzubieten. Den gesamten Juli 2016 steht der Wagen erstmalig dafür bereit.
Jeder Crowdfunder kann für drei Jahre selbst in den Genuss von Zirkuswagenzeit kommen und so helfen, das Projekt zu entwickeln.
Wie Ihr mit Eurer gewonnenen Zeit umgeht bleibt Euch überlassen. Ihr könnt u.a. wechselweise Eure Zeiten auch an den von uns verwalteten und einsehbaren Urlaubszeit-Pool für betroffene Familien weiterverschenken und so die verfügbare Zeit verlängern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

a)
Wenn die Fundingschwelle von 25.000€ erreicht ist, wird der erste Wagen in Auftrag gegeben.

b)
Jetzt soll das erste Funding-Ziel von 52.760€ erreicht werden. Ist es erreicht, wird der erste Wagen auf ein Grundstück am See gestellt, fertig eingerichtet, an Wasser und Strom angeschlossen. Er wäre dann zum Juli 2016 bezugsfertig und einsatzbereit. Die ersten Familien mit krebskranken Kindern können ihn nutzen und Ihr selbst könnt ihn, Euren „Dankeschöns“ gemäß, bewohnen.

c)
Wir beginnen eine zweite Kampagne. Alle Dankeschöns werden auf Null gestellt, das heißt, sie können für einen 2. Wagen neu erspendet werden. Die Planung für einen 2. Wagen beginnt.

d)
Ist das Gesamtziel von 108.500€ erreicht, wird der zweite Wagen endgültig in Auftrag gegeben. Die Finanzierung von zwei Wagen ist abgeschlossen.

Das Funding-Ziel von 108.500,€ setzt sich zusammen aus:
2 x 52.760€ Wagen 105.520,€
für Bank: 1% 1.050,€
für STARTNEXT: 1.050,€
an Werbung etc. 880,€
Total Fundingziel: 108.500,€


Als Eigenleistung stellt der Projektbetreiber je Wagen ein erschlossenenes Grundstück von ca. 4-500m2 frei.

Für Eure Dankeschöns ist jederzeit garantiert, da der Wagen ab 25.000 in jedem Fall angeschafft wird!


Wer steht hinter dem Projekt?

Heinz-Gert und Dini Niers mit ihren Kindern Henning und Sabrina betreiben heute den großen Reiterhof mit Bauernrestaurant, kleinem Streichelzoo, Reithalle und eigenen Pferden. 1928 begannen ihre Vorfahren hier mit einem landwirtschaftlichen Betrieb, der seitdem immer im Besitz der Familie blieb. 1992 wagten Hein-Gert und Dini Niers einen mutigen Schritt: Sie wandelten den landwirtschaftlichen Betrieb, mit mittlerweile vier Generationen unter einem Dach, in einen Ferien- und Ponyhof. Zum Erstaunen aller Skeptiker hatte dieses Konzept großen Erfolg. Mittlerweile wird hier auf Ponys und Pferden geritten, gibt es eine große Reithalle und einen extra angelegten See inmitten einer liebevoll gepflegten Landschaft. Und in der Nachfolge der bäuerlichen Tradition übernimmt die Familie immer wieder auch soziale Verantwortung mit kostenlosen Ferien für Familien aus Überschwemmungsgebieten und zwischenzeitlich auch mit verbilligtem Urlaub für Familien mit krebskranken Kindern. So entstand die Idee, in Zusammenarbeit mit regionalen Kinderkrebs-Elterninitiativen ein spezielles und dauerhaftes Angebot für solche Familien zu schaffen.
www.ponyhof-niers.de


Insa & Jürgen Müller-Popken
Das Künstlerpaar arbeitet und lebt seit 20 Jahren zusammen. Die Beiden verwirklichen und begleiten seit vielen Jahren Projekte an der Schnittstelle von Kunst und sozialem Engagement. Nebenbei veröffentlichen sie noch das eine oder andere Buch, inszenieren kleine Stücke oder veranstalten Kleintheater. 2007 entwickelten sie für einen renommierten Familienreisen-Veranstalter eine begeistert aufgenommene KINDERZEIT, die sie in Italien mit deutschen Ferienkindern durchführten. 2011 entdeckten sie den Ponyhof Niers, mit seinem See und den kleinen Schwedenhäusern. Ab April 2015 leben sie hier: Im ersten Zirkus-Hostel-Wagen, den sie selbst finanzieren, als selbsternannte Hof-Narren!
www.mueller-popken.com

Impressum
Pony- und Reiterhof Niers
Heinz-Gert und Dini Niers
Neuringe 19
49767 Twist-Neuringe Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.679.195 € von der Crowd finanziert
5.157 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH