Crowdfunding beendet
Unsere Zeitung »Gefährlicher Gegenstand: Eisenbahnstraße« ist eine dokumentarische aber parteiergreifende Untersuchung der Verhältnisse in den Vierteln rund um die Eisenbahnstraße im Osten von Leipzig, wo 2018 eine Waffenverbotszone eingeführt wurde. Nun wollen wir eine 2. Ausgabe der Zeitung herausbringen, denn uns fehlen noch wichtige Stimmen aus dem Viertel und bestimmte Aspekte im Diskurs. Die neue Ausgabe soll wieder durch einen freien Preis einkommensunabhängig zugänglich sein.
6.582 €
Fundingsumme
120
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

120 Unterstützer:innen

Lena Klockgether
Lena Klockgether
Lisa-Naomi Meller
Lisa-Naomi Meller
Josua Reimers
Josua Reimers
Hendrik Zuber
Hendrik Zuber
Simon Schraven
Simon Schraven
Carina Großer-Kaya
Carina Großer-Kaya
laurenz welten
laurenz welten
Lukas Backs
Lukas Backs
Max Herion
Max Herion
Simon Jakob
Simon Jakob
Katja Thömmes
Katja Thömmes
Bettina Kurowski
Bettina Kurowski
Anonyme Unterstützungen: 62
Teilen
Zweite Ausgabe
www.startnext.com

Finden & Unterstützen