Crowdfunding beendet
2. Oktober 1990: Während Millionen Deutsche in die Nacht der Vereinigung der beiden deutschen Nachkriegsstaaten hineinfeiern, verteidigen in zahlreichen Städten Schwarze Menschen und migrantische Arbeiter:innen sowie Hausbesetzer:innen, Punks und Linke ihre Häuser und Heime gegen einen rechten Mob. Diese Welle der Gewalt im Schatten des Nationalfeiertags ist bisher vollkommen unbeachtet geblieben. Mit der Initiative zweiteroktober90 haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, sie zu dokumentieren.
2.199 €
Fundingsumme
74
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
 zweiteroktober90

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 30.07.21 10:14 Uhr - 31.08.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September/Oktober 2021
Startlevel 1.400 €

Mit dem Geld wollen wir die Druckkosten der Broschüre sowie ihren Versand an Bibliotheken, Infoläden und Archive finanzieren.

Kategorie Journalismus
Stadt Jena
Website & Social Media
Impressum
zweiteroktober90
Konstantin Behrends
Westendstr. 29
07743 Jena Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel
Food
DE

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel

Von der Zwischennutzung in einen eigenen Laden. Ein Foodsharing-Café in Freising mit Platz für Genuss, Kultur und Bildung.
Programmieren lernen mit dem Foldio Papierroboter
Bildung
DE

Programmieren lernen mit dem Foldio Papierroboter

Foldios Coding Kit macht die digitale Welt greifbar und unterstützt Mädchen und Jungen ab 7 Jahren spielerisch und nachhaltig programmieren zu lernen
Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua
Design
DE

Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua

Weil coole Sneaker endlich fair und nachhaltig sein müssen!