Crowdfinanzieren seit 2010

Finanzierungsziel: 25.000 Euro. Deutschlands größtes Print- und Onlinemedium im Bereich Volksmusik blickt auf einen 66-jährigen Weg zurück.

Das Magazin »zwiefach« wurde 1958 als Sänger- und Musikantenzeitung geründet. Der aus dem Chiemgau stammende Volkmusikant und Liedersammler Wastl Fanderl hat sie damals ins Leben gerufen. Schon ein bisschen revolutionär, denn Vergleichbares gab es bis dahin nicht. In den vergangenen 65 Jahren haben sich viele Redakteure, Grafiker und Blattmacher eingebracht, um die Publikation am Puls der Zeit zu halten. Sie sollte Informationsquelle, Sprachrohr, Terminkalender, Notenheft, und vieles andere mehr
Finanzierungszeitraum
27.10.23 - 10.12.23
Realisierungszeitraum
Wir sind schon dabei ...
Finanzierungsziel: 25.000 €

Mit diesem Geld können wir die Arbeit an der Printausgabe der zwiefach, sowie unseren digitalen Plattformen fortführen und diese zu einem noch professionelleren und nutzerfreundlicheren Portal weiterentwickeln.

Stadt
Landsberg am Lech
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
04.12.2023

Ihr dürft Euch weiterhin über 6 gedruckte Ausgaben der zwiefach freuen

Andrea Iven
Andrea Iven1 min Lesezeit

Die »zwiefach« wird es weiter geben! Ihr dürft Euch weiterhin auf sechs gedruckte Ausgaben im Jahr freuen. Eure Hilfe und Unterstützung erbitten wir für unsere Digitalisierungsprojekt, die einfach notwendig sind, um so ein traditionsreiches Medium in die Zukunft zu bringen. Es ist eine große Herausforderung, die gedruckte zwiefach (bei dem enormen Kostendruck) dabei nicht zu vernachlässigen und den Abopreis nicht erhöhen zu müssen. Helft bitte noch 6 Tage mit!

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
fortes medien GmbH
Andrea Iven
Hauptstraße 29
86925 Fuchstal Deutschland
USt-IdNr.: DE308553686

24.11.23 - Schon mal etwas von „Museumsradio 1476“...

Schon mal etwas von „Museumsradio 1476“ gehört? „Volksmusikalitäten mit Werner Miklautsch“. Ab und an holt sich der Moderator auch Gäste ins Studio. So auch am 2., 3.. und 7.12 2023. Gast: Roland Pongratz in seiner Funktion als Redaktionsleiter der »zwiefach«. Es geht um Magazinmacherei, Lust und Frust, Autoren und Leser, Vergangenes und Zukunftsaussichten und dazwischen erstklassige Volksmusik.
Internet-Livestream [url=http://museum.streamserver24.com:8000/stream]
... deshalb verlängern wir.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Die Zukunft der »zwiefach«
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren