Crowdfunding beendet
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
Warum Hornistinnen viel Bier trinken müssen. Weshalb ohne Tuba der Bass im Leben fehlt. Was ein Zickenfox ist. Wieso das Frauenblasorchester Berlin viel mehr ist als die Summe von 66 Frauen, die gern gemeinsam Musik machen. Mit Eurer Hilfe wollen wir unseren Dokumentarfilm „Kein Zickenfox“ (AT) über das größte Frauenblasorchester der Welt fertig stellen, um ihn zur Berlinale 2014 einzureichen. Eine Komposition soll für das Orchester geschrieben werden und in den Film einfließen.
16.074 €
Fundingsumme
213
Unterstütz­er:innen
13.11.2013

"Unsere Dritte" und unser Konzert am Sonntag

Meiken Endruweit
Meiken Endruweit1 min Lesezeit

Endlich ist so weit:
"Unsere Dritte" hat das Licht der Welt erblickt!
Der Live-Mitschnitt des Jubiläums-Konzertes ist ab jetzt zu haben. Alle "Sommer-Groupies" bekommen die CD exklusiv zugeschickt. Alle anderen können die CD bald über unsere Homepage (www.fbob.de) bestellen.
Alle, die es gar nicht mehr abwarten können uns wieder zu hören, sind zu unserem Konzert herzlich eingeladen - dort könnt ihr dann natürlich auch die CD kaufen:
Am Sonntag, den 17. November 2013, spielen wir um 16.00 Uhr in der Evangelischen Patmos-Gemeinde, Gritznerstr. 18-20, in Berlin-Steglitz. Im Repertoire sind diesmal auch zwei brandneue Stücke. Eintritt frei - über Spenden freuen wir uns. Und das Schönste: ab 15.00 Uhr gibt es zur Einstimmung Kaffee und von uns selbst gebackenen Kuchen.
Wir freuen uns auf Euch!

Eine Bitte an alle, die kommen: Es gibt dort sehr wenig Parkmöglichkeiten und es wäre schön, wenn wir unsere großen Instrumente möglichst nicht so weit tragen müssten. Deswegen Anreise bitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus 282 Gritznerstraße, U3 Breitenbachplatz & U9 Schloßstraße (jeweils ca. 10 Minuten Fußweg).

Teilen
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
www.startnext.com