Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Around the world in 100 bookshops
Buchhandlungen sind weit mehr als reine Handelsplätze. Buchhandlungen sind Wohlfühlorte, Ruhepole, Inspirationsquellen und Kulturträger. Genau dafür steht "Around the world in 100 bookshops". Das Projekt ist eine Entdeckungsreise zu den schönsten und außergewöhnlichsten Literaturorten dieser Welt. Die Dokumentation in Bildern, Texten und Videos soll nicht nur die Bedeutung und Vielfalt des Buchhandels unterstreichen und zum "Mitreisen" einladen, sondern auch aktive Kulturförderung betreiben.
Aachen
12.334 €
3.000 € Fundingziel
189
Fans
259
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Around the world in 100 bookshops

Projekt

Finanzierungszeitraum 27.05.16 17:24 Uhr - 30.06.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli bis Oktober 2016
Fundingziel erreicht 3.000 €
Stadt Aachen
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Im vergangenen Sommer bin ich innerhalb von 28 Tagen quer durch Europa gereist und habe 62 Buchhandlungen in zwölf Ländern besucht.
Jede dieser Buchhandlungen hatte dabei ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen und war auf ihre Weise ein absolutes Unikat; die entsprechenden Erlebnisse und Erfahrungen habe ich täglich auf Facebook geteilt: www.facebook.com/Bookshops.Around.The.World

Innerhalb von nur vier Wochen folgten bereits 10.000 Personen dieser besonderen Reise, aus der nun sogar ein Buch entsteht: im Oktober erscheint beim Berliner Verlag Eden Books ein Titel mit den schönsten Geschichten und Bildern der Tour.

Doch damit nicht genug: die vierwöchige Reise war in vielerlei Hinsicht so schön und erlebnisreich, dass mich das Projekt bis heute nicht mehr losgelassen hat.
Aus diesem Grund habe ich mich nun dazu entschlossen, mein Leben von Grund auf zu ändern:
Drei Tage vor meinem 35. Geburtstag habe ich meinen Job und meine Wohnung gekündigt, um das Reiseprojekt ab Mitte Juli (für circa zweieinhalb Monate) in Asien sowie Nord- und Südamerika fortzusetzen und den Buchhandel auch außerhalb Europas in all seiner Vielfalt kennenlernen und porträtieren zu können.

Anschließend werde ich mit dem dann veröffentlichten Buch sowie all den Bildern, Eindrücken und Erfahrungen aus insgesamt zwei Reisen quer durch den deutschsprachigen Raum touren. Auf dieser Lesungs- und Veranstaltungsreise möchte ich mit möglichst vielen Buchhändlern und Lesern gemeinsam für den Buchhandel schwärmen, ausgewählte Geschichten und Erlebnisse teilen, die mich auf den Reisen beeindruckt und / oder bewegt haben ... und schlichtweg dazu beitragen, dass die wunderbare Vielfalt des Buchhandels wahrgenommen und wertgeschätzt wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, sowohl die ungeheure Vielfalt als auch die grundsätzliche Wichtigkeit und Bedeutung des Buchhandels hervorzuheben.
Die Erlebnisse und Erfahrungen sollen dabei möglichst umfangreich dokumentiert und nacherlebbar gemacht werden, so dass neben einer unmittelbaren "Live-Berichterstattung" via Facebook & Co. auch für eine anschließende – wesentlich umfangreichere – Nachberichterstattung vorgesorgt werden soll.
Das heißt: fortwährende Dokumentation in Fotos, Texten und Videos, damit auch aus dieser Reise ein Buch und zusätzlich ein filmisches Reiseporträt entstehen kann.

Das Projekt richtet sich an alle, die Bücher und Buchhandlungen lieben bzw. zu schätzen wissen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Alleine im deutschsprachigen Raum gibt es ein paar Millionen Vielleser, die sich – jedes Mal aufs Neue – auf den nächsten Besuch in der (Lieblings-)Buchhandlung freuen.
Einer Umfrage von "Vorsicht Buch!" zufolge gelten Buchhandlungen gar als Wohlfühlort Nummer Eins ... und dieses Reiseprojekt ist das erste seiner Art, das so detailliert zum bibliophilen Mitreisen rund um die Welt einlädt.

Mit eurer Unterstützung möchte ich nicht nur so viel wie möglich entdecken, sondern diese Entdeckungen auch auf unterschiedliche Art und Weise mit euch und allen Buchliebhabern auf der Welt teilen.

Außerdem sind die Dankeschöns mit ganz viel Liebe ausgesucht und z.T. echte Unikate ... alleine dafür lohnt die Unterstützung schon in jedem Fall! :-)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollte es zu einer erfolgreichen Finanzierung kommen, wird das Geld dafür eingesetzt, um die Erfahrungen und Erlebnisse meiner Reise möglichst vollständig zu dokumentieren und nacherlebbar zu machen.
Das heißt: Das Geld fließt selbstverständlich nicht in die Finanzierung der Reise als solche, sondern ausschließlich in Technik- bzw. Software-Equipment, um alle Interessenten "so richtig" mitnehmen zu können.

Ich möchte auf diese Weise kein Geld "verdienen", sondern würde im Falle eines Reinerlöses aus dieser Crowdfunding-Kampagne den entsprechenden Betrag an die Organisation "Room to Read" spenden, die sich weltweit für Bildung und Leseförderung einsetzt und u.a. auch mit der Buchhandlung "Shakespeare & Company" kooperiert. Außerdem soll es eine Aktion speziell für den Branchennachwuchs geben, bei der entsprechende Projektideen gefördert werden.

Je nach Funding-Höhe soll das Geld zunächst für folgende Dinge eingesetzt werden:

  • Weltweites Roaming-Datenvolumen, um von überall zuverlässig berichten zu können
  • 360°-Kamera (Panono Explorer bzw. Samsung Gear 360)
  • Kameradrohne inkl. Steadycam-Modul (Favorit: Yuneec Typhoon Q500 4K)
  • Videoschnitt-Software (ggf. inklusive Hardware-Upgrade)
  • Ggf. externe Festplatten

Hinweis: Das Projekt gilt ab einer Fundinghöhe von 3.000€ als "erfolgreich", da es bei Erreichen dieser Schwelle in der Basisversion durchgeführt werden kann. Dies würde bedeuten, dass es neben der Roaming-Absicherung auch 360°-Aufnahmen geben wird. Je mehr Geld zusammen kommt, desto umfangreicher werden jedoch die Möglichkeiten - die nächsten Schritte wären die Anschaffung einer Steadycam bzw. einer Kameradrohne.
Je nach Zusammensetzung der Dankeschöns (und unter Abzug der entsprechenden Kosten) sollten wir ab einer Fundinghöhe von 6.500 - 7.500€ in den Bereich kommen, wo ein Reinerlös zustande kommen könnte.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Torsten Woywod (siehe "Über mich")
  • Team Eden Books
Impressum
Torsten Woywod
Turpinstraße 109
52066 Aachen Deutschland

Partner

Hier hat alles angefangen. Hier geht die Reise weiter.
Über 13.000 Buchliebhaber folgen inzwischen der Facebookseite von "Around the world in 100 bookshops" – bist Du dabei?

Eden Books ist ein junger Berliner Verlag der Edel Verlagsgruppe, bei dem im Oktober – pünktlich zur Frankfurter Buchmesse – ein Buch mit den schönsten Geschichten und Bilder rund um meine erste Buchhandelstour erscheinen wird.

Das Buch zur ersten Reise - ein Muss für jeden, der seine Bücher immer noch lieber beim Buchhändler um die Ecke kauft, anstatt sie im Internet zu bestellen!
(Erscheint im Oktober 2016 bei Eden Books, ISBN 9783959100731)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.646.126 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH