Projekte / Event
Ins Leben gerufen von Klaus Rosenbohm und Dieter Brühbach, begeistert das Juister Musikfestival seit langer Zeit viele Menschen aus ganz Deutschland. Das Festival finanziert sich durch Sponsoren und liegt seit 2010 in den Händen von Sohn Jörg Rosenbohm, der mit Herzblut alles gibt, um die Tradition seines Vaters fortzuführen. Helft mit, das Event mit 38 Konzerten auf 13 Bühnen zu finanzieren - Juist-Gastronomen, Hoteliers und Anwohner werden es Euch danken - und Team des Festivals sowieso!
Oldenburg
2.791 €
15.000 € Fundingziel
14
Fans
48
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.01.18 17:05 Uhr - 05.03.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10.05.2018 - 12.05.2018
Fundingziel 15.000 €
Finanzierungslücke schließen, Qualität beibehalten
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Das Juister Musikfestival ist ein Event, das - unabhängig vom Genre - Musik für Jung und Alt bietet. Die einzigartige Atmosphäre auf der bezaubernden Insel zieht nun schon 18 Jahre Musikliebhaber über Himmelfahrt nach Töwerland. Unser Festival war vom ersten Tag an für alle Besucher umsonst und wurde durch viele große und kleine Sponsoren finanziert. Viele Teilnehmer unterstützen das Festival jedes Jahr durch den Erwerb des Programmbandes. Schon längst ist dieses als „Kultband“ ein begehrtes Sammelobjekt. In diesem Jahr mussten einige treue Sponsoren ihr Engagement erheblich einschränken. Das stellt uns als Organisatoren vor eine große Herausforderung. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, neue Wege bei der Finanzierung des Festivals zu gehen. Wir hoffen, dass uns viele Menschen, auch die, die über die vergangenen 18 Jahre dieses einmalige Musikfestival kennengelernt haben, unterstützen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es ganz eindeutig, das Juister Musikfestival weiter bestehen zu lassen. Im Jahr 2019 möchten wir das 20. Juister Musikfestival und damit das Jubiläumsfestival mit Euch feiern und genießen. Wir möchten weiterhin auch den jedes Jahr auftretenden Künstlern dieses einzigartige Festival bieten. Wir bekommen in jedem Jahr so viele Anfragen von interessanten Musikern, weil es sich auch in der Musikszene lange herumgesprochen hat, dass Auftritte auf der bezaubernden Insel Juist etwas ganz Besonderes sind.
Zielgruppe unseres Festivals sind Juist-Liebhaber sowie alle Besucher, die das Himmelfahrtswochenende auf der Insel verbringen. Viele Freunde des Festivals sind von Anfang an dabei und buchen ihre Unterkunft schon lange im Voraus. Die Insel ist in jedem Jahr ausgebucht! Da wir das Musikprogramm so zusammenstellen, dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist, fühlen sich die Gäste jedes Jahr sehr gut unterhalten. Viele, viele Rückmeldungen bestätigen uns das jedes Jahr.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Von Anfang an bieten wir dieses einzigartige Musikfestival für alle Besucher kostenlos an. Viele Stammgäste des Festivals unterstützen uns in jedem Jahr durch den Kauf des Programmbandes. Das trägt auch immer einen Teil zur Finanzierung bei. Den wesentlichen Teil der Finanzierung unseres Festivals übernehmen in jedem Jahr unsere Sponsoren. Hierfür waren und sind wir immer sehr dankbar, denn ohne dieses Engagement ist eine Realisierung eines dreitägigen Festivals gar nicht möglich. Fallen jedoch durch Kürzungen oder Wegfall von Sponsorenleistungen Mittel weg, muss über neue Wege der Finanzierung nachgedacht werden. Wir hoffen, dass viele Freunde unseres Musikfestivals uns auf diesem neuen Weg unterstützen. Helft uns, durch Eure Spende das Juister Musikfestival weiter bestehen zu lassen! Vielen Dank an alle!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollten wir das Ziel der Finanzierung erreichen, wäre das 19. Juister Musikfestival gesichert. Das Geld wird für Gagen, Transport, Unterbringung und Verpflegung der Bands genutzt. Sollten durch dieses Projekt Überschüsse erzielt werden, wird wie in jedem Jahr zuvor ein soziales Projekt auf der Insel Juist davon unterstützt!

Wer steht hinter dem Projekt?

Begonnen hatte alles im Jahre 1999 als Klaus Rosenbohm eine Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen des Hotels „Strandburg“ organisierte und seinen Freund Dieter Brühbach fragte, ob er ihm nicht dabei helfen würde. Er sagte zu und hatte nach dieser erfolgreichen Veranstaltung mit zwei Bands die Idee, ein Jazz-Festival auf der Insel zu veranstalten, wie es eins zu Pfingsten auf Borkum gibt. Aus reinem Jazz kam die Idee zu verschiedenartiger Musik, so entstand 2000 das „Töwerland-Musik-Festival“. Seit 2010 steht der Kaufmann Jörg Rosenbohm aus Oldenburg, Sohn von Klaus Rosenbohm, für die Organisation und die Durchführung des Juister Musikfestivals und gibt alles dafür, das Festival weiter bestehen zu lassen.

Impressum
JR Events
Jörg Rosenbohm
Marschweg 54
26122 Oldenburg Deutschland

UST-IDNR.DE25065778

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.778.633 € von der Crowd finanziert
6.411 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH