Crowdfunding beendet
Wir entwickeln einen 2in1 Corona- und Grippe LAMP-Test – wichtig für die schnelle, richtige Behandlung besonders für Risikogruppen wie Ältere, Vorerkrankte und Kleinkinder. Er ist schneller, billiger und einfacher als der Goldstandard PCR und zuverlässiger als ein Antigentest. So entlasten wir weltweit medizinisches Personal und Diagnostik. Der Corona-Test ist schon fertig, mit den Spenden und unserem Wissen wird er ein Kombitest. Machst du mit? Gemeinsam schaffen wir den 2in1!
31.043 €
Fundingsumme
94
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 2detect
 2detect
 2detect
 2detect
 2detect

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.10.22 12:00 Uhr - 30.11.22 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum ab erster Jahreshälfte 2023
Startlevel 30.000 €

Mit deiner Spende erweitern wir unseren Corona Test mit der extra Linie auf dem Teststreifen zu 2in1 Corona und Grippe.

Kategorie Wissenschaft
Stadt Aachen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Fieber, Husten oder Schnupfen – woran liegt`s, Grippe oder Corona? Im Herbst und Winter, wenn beide Wellen zusammentreffen, ist es schwierig anhand der Symptome eine Diagnose für die richtige Behandlung zu treffen. Diese ist aber besonders wichtig für Risikogruppen, wie Ältere, Vorerkrankte und Kinder unter 5 Jahren.
Um sicher zu gehen, werden in solchen Fällen PCRs eingesetzt, doch diese Methode ist aufwendig, teuer und zeitintensiv. Für die richtige Behandlung ist ein korrektes und schnelles Ergebnis wichtig. Denn bei hohen Infektionszahlen kommt es zügig zu Überlastungen des medizinischen Personals, in Testzentren und Laboren. Das Resultat wertvolle Zeit geht verloren.
Daher forschen wir an einem 2in1 Test, mit dem wir Covid und Grippe zeitgleich, zuverlässig und schnell unterscheiden können.

Der Test auf den wir setzten, nennt sich LAMP (englisch loop-mediated isothermal amplification). Er ist sensitiver und zuverlässiger als der Antigen Schnelltest, wie wir ihn aus den Testzentren kennen, aber einfacher und schneller als der Goldstandard PCR – für uns ist er die goldene Mitte!
Für die verschiedenen SARS-CoV-2 Varianten haben wir den Test schon entwickelt. Wir wollen ihn nun mit dem Nachweis von Influenza 2in1 kombinieren – unser Test kann zwischen den beiden Erregern unterscheiden und schnell wissen wir: Ist es COVID oder Grippe!

Wie funktioniert`s?

Wir nutzen einfache Nasenabstriche, in denen wir das Viruserbgut nachweisen, indem wir es viele Male verdoppeln. Im Gegensatz zur PCR brauchen wir aber keine aufwendige Vorbereitung der Proben, einfaches Aufkochen reicht. Unsere LAMP vervielfältigt nur Erbmaterial der SARS-CoV-2 und Influenza A/B Viren und besitzt eine hohe Treffsicherheit. Über die Auswahl sogenannter Primer sorgen unsere Wissenschaftler*innen dafür, dass falsch positive Ergebnisse nur ganz selten entstehen, der Test hat also eine sehr hohe Spezifizität.
Für die Vervielfältigung, mit der wir auch wenige Erreger in der Probe aufspüren, genügt uns ein einfacher Heizblock und Pipetten – Hightech-Geräte sind überflüssig.

Um das Ergebnis ganz einfach zu zeigen, kombinieren wir die LAMP mit einem Teststreifen (englisch lateral flow dipstick LFD). Sind Viren in der Probe, erscheint, ganz ähnlich wie beim Antigen-Schnelltest, eine deutliche rote Linie. Zusätzlich zur internen Kontrolllinie auf dem Streifen, die es auch bei den Antigentests gibt, haben wir eine weitere Sicherheitsstufe eingebaut – eine dritte Linie zeigt an, ob der Abstrich aus der Nase erfolgreich war. Das macht unseren Test besonders zuverlässig. Schnell ist der Test auch, wir kennen das genaue Ergebnis bereits weniger als einer Stunde. Weil er zudem so einfach ist und kein aufwendiges Labor braucht, spart er nicht nur Kosten, sondern kann auch direkt vor Ort zum Beispiel in Arztpraxen oder Pflegeheimen durchgeführt werden.

Um 2detect ins Leben zu rufen, brauchen wir deine Unterstützung.
Bist du dabei?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bisher ist der LAMP-Test noch nicht in der Routine Diagnostik angekommen - wir möchten das ändern. Die schnelle und einfache Durchführung ermöglicht eine Nutzung direkt vor Ort, beispielsweise in Arztpraxen oder Pflegeheimen. Lange Wartezeiten und hohe Kosten werden vermieden und die zielgerichtete, gute Behandlung kann schneller beginnen. Mit unserem 2in1 Covid und Grippe Test leisten wir einen wertvollen Beitrag, damit diese so wichtige Differentialdiagnostik viele Menschen erreicht.

Du bist Forschungsenthusiast*in und findest Forschung und Entwicklung super spannend, dann ist unser Projekt genau das richtige.

Wenn auch dir eine gute medizinische Versorgung und die Entlastung des Personals wichtig ist, dann hilf uns mit deiner Spende.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gute und erschwingliche Diagnostik ist ein wertvoller Baustein einer gesunden, gerechten und nachhaltigen Gesellschaft. Aktuelle, zuverlässige Methoden sind mit hohem Aufwand und Kosten verbunden und stehen so nicht allen zur Verfügung.
Unser einfacher, kostengünstiger und robuster Test ist ideal geeignet, um auch in Entwicklungs- und Schwellenländern zum Einsatz zu kommen. Dort ist gute Diagnostik oft ein Luxus für Reiche – das wollen wir gemeinsam mit dir ändern!
Unsere LAMP besitzt ein großes Potenzial. Sie ist flexibel und lässt sich schnell auf andere Erreger anpassen. Damit stärken wir die Diagnostik, nicht nur lokal, sondern weltweit.
Mit deiner Unterstützung leistest du einen wichtigen Beitrag, die Welt ein Stück gerechter zu machen, damit gute Diagnostik und dadurch auch die richtige Behandlung für alle zugänglich sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Corona Varianten haben wir die LAMP schon entwickelt – mit ihrer Hilfe können wir zeigen, ob die Probe positiv ist, egal, ob sich Alpha, Beta, Delta oder Omikron in der Probe befinden. Die erfolgreiche Crowdfunding Kampagne hilft uns, unseren 2in1 Test mit dem zeitgleichen Nachweis von Influenza zu kombinieren. Auch bei Influenza gibt es verschiedene Varianten, zwei davon, Influenza A und B verursachen die meisten schweren Infektionen. Daher nehmen wir A+B für unseren 2in1.
Für den Kombitest benötigen wir einen Teststreifen, der nicht nur Corona und die Kontrollen, sondern zusätzlich auf einer separaten Linie die Grippeviren anzeigt. Um den Teststreifen gemeinsam mit einem Kooperationspartner zu entwickeln planen wir etwa drei Monate. Ist der Streifen fertig, muss er natürlich im Labor noch ausgiebig getestet werden.

Wichtige Fragen, die wir klären:

a) Erscheint die neue, zusätzliche Linie zuverlässig, wenn Grippeviren in der Probe sind und bleibt der Streifen an der Stelle leer, wenn die Probe negativ ist?

b) Wie sensitiv ist der neue Grippe-Test? Die Sensitivität gibt an, bei wie viel Prozent der Infizierten ein Test die Infektion auch wirklich erkennt.

c) Kann unser Kombitest in ein und derselben Probe Covid und Grippe sicher unterscheiden? Sind in der Probe beide Viren - Influenza und SARS-CoV-2 – erscheinen auch beide Linien auf dem Teststreifen?

Die zahlreichen Tests werden zeigen, ob der 2in1 auch das macht, was wir wollen. Falls nicht, heißt es anpassen und modifizieren - für diese Tests und Anpassungen planen wir nochmal etwa 3 Monate ein. Am Ende des Projekts ist der Prototyp fertig – damit können wir einen Hersteller für die offizielle Zulassung gewinnen. So wird der Test für alle zugänglich.

Wie kannst du uns dabei unterstützen? Jede Spende zählt und hilft, dass gute 2in1 Diagnostik für Covid und Grippe Realität wird!

Wer steht hinter dem Projekt?

Lena, Jost und Dirk erforschen in Aachen und Münster seit vielen Jahren Pflanzenviren. Ein Standbein dieser Forschung ist die Entwicklung einfacher und schneller LAMP Tests, die zeigen, ob Pflanzen mit Viren befallen sind. Mit Beginn der Corona Pandemie im März 2020 modifizierten wir unsere LAMP für das Corona Virus, der Praxistest mit Patienten Proben war erfolgreich – schnell und zuverlässig färbte sich die Linie rot! Dewi ist unsere Jungforscherin, in ihrer Bachelorarbeit hat sie an der Entwicklung unseres LAMP-Tests mitgearbeitet, zusätzlich ist sie unsere Expertin für Social Media. Birgit in ihrem früheren Leben auch Wissenschaftlerin, unterstützt das Team in vielen Dingen, vor allem in der Kommunikation. Mit Kamera und Stift folgt sie unserer spannenden Forschung, die wir zusammen groß rausbringen.

Wir alle arbeiten für das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, das angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül zum Ökosystem in den Bereichen Landwirtschaft, Bioökonomie, Chemie sowie Umwelt- und Verbraucherschutz betreibt.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

3
Gesundheit

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Die Pandemie hat uns drastisch vor Augen geführt, wie sehr unsere Gesundheit mit allen Lebensbereichen verknüpft und wie entscheidend ein funktionierendes Gesundheitssystem ist. Unser Projekt 2detect eröffnet die Chance, dass alle Menschen von einer guten, erschwinglichen Diagnostik profitieren können. Rasch, einfach und exakt ermöglicht sie es Ärzten überall sofort mit der richtigen Behandlung - in unserem Fall Covid oder Grippe - zu beginnen. So können WIR die globale Gesundheit fördern.

Unterstützen

Teilen
2detect
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren