Crowdfunding beendet
30.000 für heiße Luft? Der einzigartige Saal im Zentralwerk braucht eine Lüftungsanlage, damit er endlich wieder dauerhaft genutzt werden kann!
39.089 €
Fundingsumme
462
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 30.000 für Heiße Luft
 30.000 für Heiße Luft
 30.000 für Heiße Luft
 30.000 für Heiße Luft
 30.000 für Heiße Luft

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.05.18 17:02 Uhr - 01.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 27.05.2018 - 01.07.2018
Startlevel 30.000 €

Ohne Lüftungsanlage bekommen wir keine Zulassung des Saalgebäudes als Veranstaltungsort.

Kategorie Community
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Seit 5 Jahren schaffen wir in einer alten Rüstungsfabrik in Dresden Pieschen einen lebendigen Ort für Menschen, die Kunst und Kultur auf die Beine stellen und erleben wollen. Hier wächst ein besonderer Freiraum, in dem Platz hat, was anderswo in der Stadt keinen mehr findet. Kreative aller Genres wirken in rund 60 Ateliers und 20 Wohnungen.
Einzigartig für Dresden ist der Ballsaal für Konzerte, Performances, Theaterproduktionen und vieles mehr.
Im Saalgebäude gibt es außerdem einen Ausstellungsraum und bald auch eine Kneipe.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, das Saalgebäude mit Ballsaal, Kneipe und dem Ausstellungsraum dauerhaft nutzbar zu machen. Mit Eurer Hilfe wollen wir diesem Ort in Dresden eine Zukunft geben!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil hier in einem für die Stadt einzigartigen, historischen und vor allem wunderschönen Saal Theater, Konzerte, Lesungen, Performances und vieles mehr möglich werden.
Weil das Zentralwerk einen dauerhaften, auf Teilhabe angelegten Freiraum für Kultur bietet.
Weil ein solcher Ort eine Vision sein kann für selbst gestaltetes Leben und Kultur in der Stadt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Zulassung als öffentlichen Veranstaltungsort brauchen wir eine Lüftungsanlage. Die Anlage kostet 135.000 Euro, 85.000 haben wir schon zusammen. Fehlen noch 30.000 Euro für frische Luft. Mit 40.000 können wir auch eine Heizung an die Lüftungsanlage anbinden, hätten dann sogar heiße Luft und der Saal wäre auch im Winter bespielbar!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hier starten Projekte verschiedener Initiativen: Farbwerk e.V. , Cie. Freaks und Fremde, Coloradio, Szene 12, Zentralwerk e.V., TanzNnetzDresden, Jam Circle und viele mehr.
Wir sind rund 150 Menschen aller Couleur: z.B. Handwerker, Theaterleute, Musiker und Architekten.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
30.000 für Heiße Luft
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren