Wir sind 44 LENINGRAD aus Potsdam und mittlerweile seit 30 Jahren zusammen unterwegs. Im letzten Jahr wollten wir zum Jubiläum unser neues Album rausbringen, aber aus bekannten Gründen konnten wir keine Konzerte spielen und demnach auch nichts einnehmen. Für die Fertigstellung der neuen CD brauchen wir daher eure Unterstützung!
8.800 €
Fundingsumme
153
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.02.21 12:19 Uhr - 30.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai/Juni 2021
Startlevel 3.000 €

Mit dem ersten Spendenziel, wollen wir einen Großteil der Kosten für das Pressen der CD reinbekommen, die wir im Anschluss sofort in Auftrag geben können.

Kategorie Musik
Stadt Potsdam
Website & Social Media
Impressum
44 Leningrad GbR c/o AMADIS
Thilo Finke
Schlossstr. 10
14467 Potsdam Deutschland
JOHNA - neues Album "Postkarten"
Musik
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
SLIXS - Quer Bach III
Musik
DE

SLIXS - Quer Bach III

Vokale Vertonungen instrumentaler Werke von J.S. Bach
Gib frei mein Herz!
Musik
DE

Gib frei mein Herz!

Eine literarisch-musikalische Beziehungskiste als Hörbuch zum Träumen und Schmunzeln mit Liedern von Hugo Wolf und Gedichten von Joachim Ringelnatz
Kino soll leben 2
Film / Video
DE

Kino soll leben 2

Du liebst es, in die unabhängigen Kinos in Stuttgart & Umgebung zu gehen? Spende jetzt für die Zukunft dieser durch Corona stark gebeutelten Kinos.
Auszeit! - Ein musikalischer Seelenritt auf CD
Musik
DE

Auszeit! - Ein musikalischer Seelenritt auf CD

Szenisches Konzert für Symphonie-Orchester, gemischten Chor, 2 Darsteller. 6 Menschen auf dem Jakobsweg. Schaffen sie den Weg oder schafft er sie?
Morgen irgendwo am Meer
Film / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Die Welt von morgen
Journalismus
AT

Die Welt von morgen

Schweden und Costa Rica zeigen unter Einbindung der Bevölkerung, wie Umwelt- und Klimaschutz gelingen kann