Crowdfunding beendet
Mit dem Motto "Menschen gewinnen" habe ich als Kurator die inklus.Kunstwand entwickelt und an einem Wochenende 2018 für und mit der Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker, regionalen Künstlern und vielen Bürgern 50Meter als Aktionskunst erstellt. Ein Wunsch war, dieses Projekt als Tournee weiterlaufen zu lassen. was nur einmal gelang, bis nun 2022 eine neue Nominierung nach Venedig kam. Wg.Corona und Finanzierung ging 2020/21 nichts. Startnext/die Kulturregion geben neue Hoffnung und 1 neue CoronaWand.
275 €
Fundingsumme
7
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker
 50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker
 50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker
 50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker
 50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.09.21 10:13 Uhr - 29.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2021-Mai 2022
Startlevel 5.000 €

um die 50Meter-Kunstwand mit der neuen Corona-Kunstwand in der Region zu zeigen und vor allem 2022 nach Venedig bringen zu können.

Kategorie Kunst
Stadt Mühlacker

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

um die Ausstellung/Präsentation von 50Meter InklusionsKunst im öffentlichen Raum der Region Stuttgart und drüber hinaus, aufgeteilt in 10 Einzelne Wände und speziel einer neuen Wand zum Thema Corona, Aktionskunst, am Ende um eine Nominierung für Venedig 2022, die Wände bei der Ausstellung "Personal Structures - Open Borders" des European Cultur Center Venice neben der Biennale im Minaressa-Park zu zeigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Inklusion, Menschen vor Ort für die Mitarbeit gewinnen, egal ob mit oder ohne Handycap, gemeinsames Arbeiten im öffentlichen Raum, Beispiel geben für weitere Inklusionskunst in der Öffentlichkeit, Teilhabe an Kunst und Als Aktive am öffentlichem Leben, für die Menschen unserer Region

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

um Inklusion durch Kunst besser sichtbar zu machen, die Bewohner der Lebenshilfe auch gerne wie bei den Paralympics in Venedig als beteiligte Künstler mal dabeisein möchten, weil wir eine von uns selber nicht zu finanzierende Kosten-Beteiligung brauchen, im Ausland Kunst von hier nicht einfach gefördert wird, auch nicht von Stiftungen. Kunst selten gefördert wird wie der Sport, damit wir auch als unbekannte Künstler und ohne finanz. Polster in Venedig dabei sein können

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ausstellung i.d.Region, sollte sich keine Ausstellung in unserer Region ergeben bzw. sich ein Überschuß ergeben, wird das Geld für die Umsetzung des eigentlich internationalen Projektes zur Realisierung 2022 von Mai bis Oktober in Venedig verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker, ein FotoKünstler und Bewohner der Lebenshilfe, eine lokale Künstlergruppe und ich als Kurator und beteiligter Künstler,

Unterstützen

Teilen
50MeterKunstwand der LebenshilfeVaihingenMühlacker
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren