Crowdfunding beendet
"abgefüllt" wird der erste Unverpackt-Laden in unserer schönen Saalestadt. Einwegverpackungen für Gemüse, Plastiktüten und Kaffee in Wegwerfbechern wird es bei uns nicht geben. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Art wie wir einkaufen grundlegend ändern muss. Lasst uns gemeinsam auf Plastik verzichten und einen Ort des umweltfreundlichen Lebens kreieren.
42.071 €
Fundingsumme
1.032
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.03.19 11:40 Uhr - 15.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2019
Startlevel 21.000 €

Minimalausstattung (Regale, Behälter, Kassensystem etc.) des Ladens und reduzierte Erstbefüllung

Kategorie Umwelt
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unverpackt-Läden haben sich mittlerweile in vielen deutschen Städten wie Berlin, Köln, Leipzig oder Chemnitz erfolgreich etabliert. Ziel eines Unverpackt-Ladens ist es, Verpackungsmüll zu vermeiden. Unser Unverpackt-Laden soll abfüllbare Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Nüsse und vieles weitere anbieten. Außerdem möchten wir Wasch- und Reinigungsmittel und andere Drogerieartikel in unser Sortiment aufnehmen.

Die Waren werden in großen Behältern, so genannten Bins, im Laden aufbewahrt. Wer bei uns einkaufen möchte, bringt einfach ein Gefäß von zu Hause mit und füllt sich die Mengen ab, die er auch tatsächlich benötigt. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel ☺

Natürlich setzen wir bei unseren Produkten Wert auf Regionalität, Nachhaltigkeit und ökologische Landwirtschaft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen Halles ersten Unverpackt-Laden eröffnen und damit einen wesentlichen Beitrag für unsere Umwelt leisten. Einkaufen lokaler Produkte aus ökologischer und nachhaltiger Landwirtschaft und ohne unnötigen Müll ist unser Ziel.
Unser Laden ist für alle Hallenser, Halloren und Hallunken gedacht, denen die Zukunft unseres Planeten nicht egal ist.

„We don’t need a handful of people doing zero waste perfecly – we need millions of people doing it imperfectly.“ (Anne-Marie Bonneau, Zero waste, 21/2/19, Twitter)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer bereit ist, sein Einkaufsverhalten ein wenig zu verändern, um damit einen entscheidenden Beitrag für unsere Umwelt zu leisten und wer Wert auf regionale Produkte aus ökologischer Landwirtschaft legt, sollte unseren Traum eines Unverpackt-Ladens für Halle unterstützen.
Werdet durch eure Spende Teil des Teams "abgefüllt"!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen eine finanzielle Starthilfe, um unseren Laden einzurichten und ein erstes Sortiment zusammenzustellen.

Für 21.000 EUR zuzüglich unserem Eigenanteil können wir eine einfache Erstausstattung (Kassensystem, Regale, Bins) sowie eine eingeschränkte Erstbefüllung realisieren.

Sollten wir mit eurer Hilfe 37.000 EUR einsammeln, wird eine Komplettausstattung das Ladens samt Nusscreme-Maschine, Kühltheke, Getränken, Kaffeemaschine, Eis usw. umgesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das „abgefüllt-Team" besteht derzeit aus seinen 2 Gründern Hannes und Florian. Den jungen Familienvätern und gebürtigen Hallensern liegt besonders das Wohl und die Zukunft ihrer Heimatstadt am Herzen. Weitere Unterstützer von Unverpackt sind Sandra und Alexandra und hoffentlich bald auch Ihr!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
abgefüllt - Dein Unverpackt-Laden in Halle (Saale)
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren