<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
ADELHEID, KORNELIUS & DIE TÖDE ist ein humorvoller und poetischer Kinodokumentarfilm über Beziehung, das Altern und Sterben. Aber vor allem ist er eine Liebeserklärung an das Leben! Mit ihrer unzensierten Schamlosigkeit des Denkens und ihrem Schlappmaul-Humor trotzen unsere Filmhelden allen Widrigkeiten des Lebens.
10.233 €
17.000 € 2. Fundingziel
138
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
14.03.18, 17:22 Maren Schmitt

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

bei Pizza und Bier hatten wir nun unser erstes Testscreening des bisherigen Filmschnitts. Mit dabei waren Sven Kulik (Filmschnitt), Petra Lisson (Kamera), Dascha Dauenhauer (Filmmusik), Marielle Pohlmann (Schnittassistenz) und natürlich wir, Kirstin (Regie) und Maren (Produktion).

Filmschnitt ist ein monatelanger und intensiver Prozess. Da ist es besonders wichtig sich mit Projektfortschritt immer wieder Feedback einzuholen. Dazu haben wir mit dem Team das Testscreening abgehalten. Bis spät Abends haben wir über den bisherigen Schnitt des Films diskutiert, beraten und Eindrücke der Crew gesammelt.

Mit diesen konstruktiven und positiven Rückmeldungen, gehen wir nun hochmotiviert in die letzte Schnittphase.

Übrigens könnt ihr beim nächsten Mal auch dabei sein, uns eure Meinung zur Montage sagen, mitdiskutieren und uns wichtiges Feedback geben, noch bevor der Film fertig wird. Einfach den/die FILMKRITIKER/-IN als Dankeschön buchen und ihr seit Ende April beim nächsten Testscreening in Berlin dabei.

Wir freuen uns auf euch!
Liebe Grüße,
Kirstin und Maren