<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
ADELHEID, KORNELIUS & DIE TÖDE ist ein humorvoller und poetischer Kinodokumentarfilm über Beziehung, das Altern und Sterben. Aber vor allem ist er eine Liebeserklärung an das Leben! Mit ihrer unzensierten Schamlosigkeit des Denkens und ihrem Schlappmaul-Humor trotzen unsere Filmhelden allen Widrigkeiten des Lebens.
10.233 €
17.000 € 2. Fundingziel
138
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
06.03.18, 13:51 Maren Schmitt

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

die FAZ hat am vergangenen Sonntag einen einseitigen Artikel über das Filmprojekt geschrieben.

Christoph Schütte schreibt u.a.:
"Adelheid, Kornelius & die Töde", das ist vielmehr über den konkreten Alltag dieses Paars hinaus ein gänzlich unangestrengtes, Film gewordenes Nachdenken über das Glück und die Liebe, das Leben, das Altern, das Sterben und den Tod (...)."

Wir wünschen euch allen eine tolle Woche!

Liebe Grüße,
Kirstin und Maren