Crowdfinanzieren seit 2010

Rund um die männliche Vorhaut - Infos, Emotionen und Diskussionen auf tiktok, insta und facebook für Afrika, wo die WHO 28 Millionen Männer beschnitt

Wir fördern faktenbasierte Diskussion unter Afrikanerinnen und Afrikanern, auf den in Afrika besonders erfolgreichen Kanälen tiktok und instagram. Ob es nun bleibt oder weicht: Das "Präputium" ist in Afrika ein wichtiges Körperteil. Erst recht seitdem die WHO-Kampagne VMMC für die Beschneidung läuft. als Maßnahme gegen HIV in 14 afrikanischen Ländern. Über tiktok und Insta erreichen wir besser diejenigen, die es angeht. Die Mainstream-Medien sind von der bezahlten Beschneidungs-PR beeinflusst.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
13.03.23 - 09.05.23
Realisierungszeitraum
sofort, Pilotkanal läuft scho
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 8.900 €

Set up and produce for the channels for half a year. Plus, of course, produce and send all the rewards. Next levels will help to dig deeper and further.

Stadt
Kisumu
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
3
Gesundheit
04.04.2023

Thank you for your support - and let us keep going!

Ulli Schauen
Ulli Schauen3 min Lesezeit

(German language below)
You made the success possible
You probably have seen that thanks to your generous support the funding of @africanforeskintales is already a success! It has surpassed the minimum!
Thank you so much!

Why Funding should continue
We are asking you at the same time to inform in your networks that the more the project is funded, the deeper we can dig and the longer we can act on it!
Please continue to beat the drum for it!

New Content already being created!

Meanwhile the upcoming success has motivated us to become even more active. Last Friday we have visited and interviewed a victim of a severely failed circumcision in the name of the VMMC campaign, done by an apprentice.
And an hour ago we have uploaded and subtitled the account of Shadrack of Bondo in Siaya County / Kenya in full length to youtube. See our information below that video to know more about the context of the destruction of his life.

Advocacy for Victims of failed Circumcision
A new aspect has come up with this work: Is there a lawyer or an organization that can help Shadrack to sue those who were responible but grossly damaged and neglected him?

--- Deutscher Text -----
Ihr macht es möglich!
Ihr habt es wohl mitbekommen: Das Funding von @africanforeskintales hat die Minimalgrenze überschritten.
Danke für Eure großzügige Unterstützung!

Warum noch mehr Unterstützung?
Und doch bitten wir Euch, weiter die Trommel für dieses Projekt zu rühren. Ihr könnt an dem heute geposteten youtube-Video sehen, was wir leisten können, um das Thema in Afrika ins Gespräch zu bringen und dort zu halten. Je mehr Geld zusammen kommt, desto intensiver und desto länger können wir arbeiten.

Neue Inhalte werden schon geschaffen
Für das Interview, das wir am Freitag in Bondo / Kenia geführt haben, waren wir besonders motiviert durch den sich abzeichnenden Crowdfunding-Erfolg.
Shadrack, der als 11-Jähriger Betroffene einer rücksichtslosen Beschneidung, ist damit einverstanden, dass seine Aussage in voller Länge auf youtube zu hören und zu sehen ist. Shadrack hatte sich beim Teammitglied Ken Owino nach einer seiner Radiosendungen gemeldet und ihm seinen Fall geschildert.

Für weitere Hintergründe lest bitte den Text auf der youtube-Seite zum Video.

Wie wäre es mit rechtlicher Unterstützung für Shadrack?
Bei dieser Arbeit kam ein ganz neuer Aspekt unserer Recherchen auf: Der Hilfe zu Schadenersatz in solchen Fällen. Vielleicht gibt es einen Rechtsanwalt oder eine Organisation, die das vorantreiben will? Es erscheint aussichtsreich - mit etwas mehr investigativer Recherche in Shadracks Fall.
Die Verantwortlichen sollten hier zur Verantwortung gezogen werden.

Datenschutzhinweis

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Ulli Schauen c/o punkt um Journalistenbüro
Ulli Schauen
Richmodstr. 29
50667 Köln Deutschland
USt-IdNr.: DE122865276

09.04.23 - (German text below) Dear supporters Today we...

(German text below)
Dear supporters
Today we have prolonged the funding period by 30 days to May 9!
- to give lovers of African arts the chance find and order the attractive rewards.
- We would use additional funds to do more for a longer time.

Hallo UnterstützerInnen,
Wir haben die Zeit für das Funding verlängert bis 9. Mai!
Denn wir möchten mehr Menschen die Chance geben, die attraktiven "Dankeschöns" zu finden.
Mit zusätzlichen Einnahmen tun wir mehr und das für längere Zeit.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
@AfricanForeskinTales auf socialmedia für Afrika:
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren