Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Kartenset: Ahnenmedizin + Seelenhomöopathie

Kartenset: Ahnenmedizin + Seelenhomöopathie

Ein Kartenset für die Praxisarbeit, zum Lernen oder für dich privat. Ahnenmedizin verändert die Welt. Ein Handwerk, das sich lohnt zu lernen.

Mühltal Education
Kim Fohlenstein
Felicitas Quelle
heil+kunst - Team
13,724 €
30,000 € Funding goal
50
Fans
62
Supporters
6 days
 Kartenset: Ahnenmedizin + Seelenhomöopathie

Project

Funding period 01.07.2016 20:37 Uhr - 02.10.2016 23:59 Uhr
Realisation period Oktober 2016
Funding threshold 13,000 €
Funding goal 30,000 €
City Mühltal
Category Education
Ein Kartenset, um Ahnenmedizin leicht anwendbar zu machen. Was die Ahnenmedizin so spannend macht? Sie geht davon aus, dass unser ganzes Leben mitbestimmt wird von unseren Ahnenfeldern und dass wir mehr sind als nur ein Körper in der jetzigen Zeitdimension. Die Karten bringen diese Zusammenhänge „spielend“ an die Oberfläche und helfen, den tieferen Sinn eines Themas mit Bezug auf seine Verknüpfung in der Zeit zu verstehen. Ein völlig neuer Ansatz, der uns unser Handeln verstehen lässt.

What is this project all about?

Es geht um Antworten auf komplizierte Fragen.
Es geht um den Kern eines Problems.
Es geht um Verbindung von Rechtshirn und Linkshirn - Intuition und Ratio.
Es geht um Neugier, Überraschungen und Spielfreude.

Bei jeder Frage ist es klug, sich zu fragen, wo die innere Freiheit beschränkt ist, das Selbstvertrauen geschwächt und die Verbundenheit verloren gegangen ist.
Aber tiefere Antworten bekommt man, wenn man in die Vergangenheit schaut und die Einflüsse aus der Ahnenwelt wahrnimmt. Nachdem die Torwächter passiert sind, können männliches und weibliches Ahnenfeld, die in den eigenen Zellen weiterleben, wichtige Impulse geben.
Und als krönender Abschluss ist es möglich, die Seelenebene zu befragen - stets durch intuitives Zeihen einer Karte.

Wie ist es aufgebaut?

  • es verfügt über insgesamt 108 Karten
  • 9 Themen à 12 Karten
  • Themen: Freiheit, Selbstvertrauen, Verbundenheit, männliches und weibliches Ahnenfeld, Torwächter, Seelenebene: 1. Wesen - 2. Raum - 3. Zeit
  • Mittelgruppen: Vögel, Milche, Orchideen, Spinnen, Metalle, Schlangen, mythologische Wesen, Planeten, Menhire
  • jede Karte beschreibt ein homöopathisches Mittel aus dem jeweiligen Bereich in seinem dysbalancierten Zustand, dem ein aussagekräftiges, emotionales Bild und ein Lösungsweg zur Seite steht
  • mit Begleitheft zu den 9 Themenbereichen
  • inklusive Lege-Anleitungen, die bei der praktischen Anwendung helfen
  • dem Spiel zugrunde liegt ein Thema, das gerade in Deinem Leben präsent ist
  • Gespielt wird alleine, zu zweit oder in Gruppen – alles ist möglich

Was ist der Nutzen?

  • die Dimension der Zeit begreifen lernen – Konflikte lassen sich so leichter lösen, weil wir verstehen.
  • leichterer Zugang zu komplizierten Sachverhalten (zum Beispiel Erbstreitigkeiten oder Beziehungskonflikte)
  • intensive Auseinandersetzung – mit Konflikten, für Patienten/ Klienten, mit sich selbst ...
  • hilfreiche Übersicht über 72 Mittel aus der Homoöpathie und 36 Mittel aus der Seelen-Homöopathie
  • Erfahrung mit der Seelen-Homöopathie sammeln, ohne Mittel einzunehmen und zu verabreichen

Bisher haben wir ähnliche Karten nur in unserer Schule und Praxis eingesetzt. Mit großem Erfolg und großer Begeisterung seitens unserer Schüler und Patienten, die durch das bildreiche „Spiel“ mit der Ahnenmedizin und der Seelen-Homöopathie ganz neue Impulse bekommen haben und Zusammenhänge unter neuen Aspekten beleuchten konnten. Sie haben auch immer wieder den Wunsch geäußert, dass wir unsere einzigartige Herangehensweise einem breiten Publikum zugänglich machen sollten, um mehr Menschen damit zu unterstützen. Deshalb haben wir unsere bestehenden Karten überarbeitet, ein neues Design entworfen, es um weitere Themenbereiche ergänzt und das erste Kartenset überhaupt entwickelt, das Ahnenmedizin und Seelen-Homöopathie zusammenbringt.

Die Karten werden mit dem Begleitheft ein völlig neuartiges Instrument auf dem Gebiet der Ahnenmedizin und der Seelen-Homöopathie sein. Für die Praxis und privat.

What is the project goal and who is the project for?

Das Spiel öffnet neue Horizonte! Das Ziel der Karten ist es, menschliches Handeln im Kontext der Ahnenmedizin zu verstehen. Durch das Begreifen der Zeit wird jedes Thema und jeder Konflikt beweglicher.
Wenn wir etwas in der Tiefe verstehen, sind wir verhandlungsbereiter und damit handlungsfähiger.

Das Kartenset ist gemacht für:

  • Schüler, die sich in der Heilpraktiker- oder Homöopathie-Ausbildung befinden. Sie lernen so in Windeseile viele verschiedene Mittel kennen, begreifen rasch die Differenzierung der Mittelgruppen (zum Beispiel Vögel und Metalle) und sammeln spielerisch Erfahrungswerte, ohne Mittel zu verabreichen.
  • Therapeuten und Heilpraktiker, die mit den Karten schneller den Kern bzw. die Ursache eines Konfliktes erkennen und einen ahnenmedizinischen Bezug herstellen können.
  • Ahnenmedizin- und Seelen-Homöopathie-Interessierte, die mit den Lege-Anleitungen mehr über sich selbst, ihre Ahnenfelder sowie über Themen und Konflikte erfahren können, die sie beschäftigen.
  • Menschen, die sich zu Karten hingezogen fühlen

Why would you support this project?

Es ist einzigartig:
Ahnenmedizin kombiniert mit Seelen-Homöopathie gibt es so noch nicht! Das Kartenset ist eine echte Bereicherung und ermöglicht ganz neue Perspektiven und Ansatzpunkte in der Beschäftigung mit persönlichen Konflikten. Die spielerische Anwendung der Karten ist dank der Anleitungen einfach und äußerst spannend zugleich.

Es ist wirkungsvoll:
Die Erfahrungen mit den Karten in unserem Unterricht und der Praxis haben gezeigt, wie sehr sie die Arbeit erleichtern und auf faszinierende Art und Weise Themen und Konflikte aufdecken. Alles kommt ganz spielerisch in Bewegung, Kommunikation bekommt neue Impulse und Lösungswege tun sich auf.

Es macht Spaß:
Wie bei jedem Spiel steht auch bei diesem Karten-Set das Vergnügen im Vordergrund. Aber dieser Spaß geht tiefer: Mit den Karten steht der spielerische Zugang zur Ahnenmedizin und zur Seelen-Homöopathie endlich vielen Menschen offen, die mit ihnen lernen, arbeiten oder einfach mehr über sich selbst erfahren möchten.

Es ist nachhaltig:
Die Verpackung ist aus Weißblech und ohne Folie. Im Ahnenfeld wird durch die Anwendung des Sets jede Menge "Liegengebliebenes" entsorgt... es ist also auch ahnenmedizinisch nachhaltig :-)

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld dazu verwendet, die erste kleine Startauflage der Karten herauszugeben. Mit 13.000,-€ können wir loslegen - die Dankeschöns verschicken :-) und finanzieren einen großen Teil selbst.

Das bedeutet:

  • Mit 13.000,-€ decken wir die Druckkosten. Die abgerundeten Ecken haben die Druckkosten hierbei fast verdoppelt, aber ohne runde Ecken macht es halt keinen Spaß.
  • Mit 20.000,-€ können wir zusätzlich noch die Verkaufslizenzen der Bilder begleichen. Bei Karten sind die Lizenzen für das gleiche Bild um ein Vielfaches höher, als bei einem Buch. Einige Bilder sind selbst entworfen und fotografiert. Die Bilder sind natürlich wichtig und lassen die einzelnen Wesen viel besser hervortreten.
  • Bei der Verpackung haben wir uns für die nachhaltige Weißblechdose entschieden und verzichten auf "Einschweißfolie". Mit 30.000,- € könnten wir schon einen ersten Teil der Dosen bezahlen.

Sollten wir das Fundingziel sogar überschreiten - können wir mehr Verpackung bezahlen und mit der Vermarktung beginnen.

Who are the people behind the project?

Wir :-) das heil+kunst - Team
Kim Fohlenstein und Felicitas Quelle - wir sind Heilpraktikerinnen und leiten gemeinsam die Heilpraktikerschule heil+kunst.
Neben Cranio-Sacraler Osteopathie und Homöopathie ist unser gemeinsamer Schwerpunkt die Ahnenmedizin geworden.

Kim Fohlenstein ist geboren und aufgewachsen in Berlin.
In ihrer 15 jährigen Praxis- und Lehrerfahrung ist sie unermüdlich dem Phänomen der Zeit - als Schlüssel für eine ganzheitliche Medizin - auf der Spur geblieben. Der ahnenmedizinische Kontext ist für sie beruflich, wie privat der Lehrpfad ihrer Wahl.
Für das Kartenset rief sie den heil+kunst-Verlag ins Leben. Inhalt, Gestaltung und Grafik der Karten und des Begleitbuches kreiert sie alles leidenschaftlich selbst.

Felicitas Quelle ist geboren und aufgewachsen in Helmstedt - später Braunschweig. Durch ihre 20-jährige psycho-kinesiologische Berufserfahrung, womit sie gezielt Ursachen von Konflikten aufzuspüren vermag, hat sie wesentliche Bausteine zur Ahnenmedizin geliefert.
Für das Kartenset hat sie auf magische Art und Weise sämtliche Literatur-Quellen stets zur passenden Zeit gefunden.
Ansonsten sorgt Felicitas Quelle für Ordnung, Struktur, Fehlerkorrekturen, diverse Feinheiten und die gezielte Umsetzung der ahnenmedizinischen Gedanken in Unterricht und Praxis.

Legal notice
heil+kunst - Verlag
Kim Fohlenstein
Eberstädter Strasse 31
64367 Mühltal Deutschland

UST-ID: DE299560441

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

33,806,418 € funded by the crowd
4,060 successful projects
705.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH