Unser nächstes Album ist in der Mache! Nachdem das "Egoschwein" mit StartNext erfolgreich finanziert wurde, versuchen wir dies nun nochmal mit unserem "Blatt Papier". Diesmal wird es eine Vinyl geben, mit 10 - 12 neuen Songs, viel Fotomaterial, sowie allen Texten. Cds und Onlinestreaming sind natürlich auch geplant. Da wir fast keine Auftritte spielen konnten im letzten Jahr, zieht sich die Produktion zwar in die Länge, wir sind jedoch schon voll dabei und arbeiten hart an der Umsetzung.
13.743 €
Fundingsumme
164
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
 Album Blatt Papier
 Album Blatt Papier
 Album Blatt Papier
 Album Blatt Papier
 Album Blatt Papier

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.03.21 12:12 Uhr - 10.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2021 bis Oktober 2021
Startlevel 11.000 €

Die Albumproduktion von Blatt Papier, Pressung der Vinyl und der Cds, Merchandise und Promotion.

Kategorie Musik
Stadt Bonn
Website & Social Media
Impressum
Cynthia Nickschas
Cynthia Nickschas
Schwertberger Str. 15
53177 Bonn Deutschland
JOHNA - neues Album "Postkarten"
Musik
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
Morgen irgendwo am Meer
Film / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Rettung des Stellwerks
Community
DE

Rettung des Stellwerks

Kombinat Weichensteller e.V. braucht seine Freunde
"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"
Theater
AT

"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"

Ein champagnerseliger Traum durch rauschende Feste und frivole Nachtlokale in feurigen Operetten und Opern, und zu kecken Schlagern von anno dazumal
Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover
Literatur
DE

Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover

"Das Déjà-vu des Doktor Niemand" als Hardcover im Kleinformat - das Leben des Doktor Niemand beäugt und beschrieben von Andy Hagel.