Crowdfunding beendet
Auch in 2021 ergeben wir uns mit Stelzen-Art keiner Pandemie- Letargie! Nachdem wir in 2020 mit einer selbsfinanzierten Eigenproduktion unsere “le Voyage Magique” angetreten sind, geht es jetzt mit "Alice" direkt ins Herz des Wunderlands. Die Phantastischen Figuren von Stelzen-Art lassen außergewöhnliches erahnen. Verspielte Hasen, herrische Herzdamen, kluge Raupen, galante Damen und knautschbare Kleinorchester verzaubern das Publikum auf ein Neues.
110 €
Fundingsumme
4
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art
 ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art
 ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art
 ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art
 ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.06.21 17:44 Uhr - 28.07.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum jetzt bis 28.Juli ( Premiere)
Kategorie Event
Stadt Bremen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Stelzen-Art and Friends "Alice in Wonderland"

Auch im zweiten Jahr der Pandemie nutzt Stelzen-Art kreativ die Zeit, für ein neues, spektakuläres Großprojekt.
Dieses Mal geht es mit Alice in das traumhafte Wunderland mit seinen Herzdamen, Hasen, Raupen, Schweinen, Geiern, Feuer- und Wasserwesen.
Doch diese innere Welt ist ins Ungleichgewicht geraten: Gier, Neid und Missgunst bevölkert das Herz der Herzkönigin. Eine mutige Seele wird gesucht, die Balance neu zu richten...
In groben Zügen am Handlungsstrang der Geschichte von „Alice in Wonderland“ orientiert, entfacht Stelzen-Art ein Feuerwerk aus ihrem großen Repertoire an ausgewählten, fantastischen Charakteren.
16 Akteure in 33 Figuren, versprechen einen opulenten Abend voller Fantasie, Akrobatik und Feuerkunst.
Ein Hauch von Bollywood weht über dem verwunschenen Bremer Licht- und Luftbad, wenn sich die skurrilen Wesen in rasanter Szenenfolge durch die Show tanzen.
Doch genauso prägend sind die poetisch feinen Momente, wie die, wenn seidene Windfische durch den „Quallenwald“ schweben...
Diese zarten Figuren der Tiefsee wurden über mehrere Monate mit viel Liebe zum Detail erarbeitet. Bei Alice im Wonderland wird diese neusten Kreation von Stelzen-Art, nun ihre Premiere haben.

Stelzen-Art ist ein Ensemble von bis zu 30 Akteuren, viele davon sind langjährig im Team dabei und manche von Ihnen treten in eigenen Formationen auf. So haben wir im Team Berufstänzer wie den Bremer Künstler Markus Hoft und die talentierte junge Luftartistin Miriam van der Neut aus Hannover, welche auch in luftiger Höhe unsere Alice elegant verkörpert. Die Akteurinnen Ramona Schmalen, Myra Wieland, Marie Toedtemann und Kristin Spreen kommen aus der selben Kunstschule in Ottersberg (HKS). Auch sie arbeiten in eigenen Theatergruppen und bringen die schöne Theaterfarbe mit in die Produktion. Die 2 Feuerkünstlerinnen Annica Heineman und Maxi Schreiber, zeigen als Feuernymphen ihr Können aus ihrem erfolgreichen Duo Lunatix Show.

Denn kaum etwas ist wichtiger in dieser eigenartigen Zeit, als Künstlerfreundschaften zu pflegen und zu knüpfen, Synergien zu erschaffen und ein Klima der Solidarität und Gemeinschaft zu kreieren um Euch liebes Publikum möglichst schnell wieder am kulturellen Live erleben teilnehmen zu lassen!
Denn wundersame Erlebnisse und Orte werden in Zeiten der Pandemie mehr den je benötigt.

Besetzung:

  • Alice- Miriam Van der Neut
  • Herzkönigin/ Petite Dame- Ramona Schmalen
  • Herzdamen/ Petite Dame- Christine Brandstätt, Karin Huschenbeth/ Hanna Haeusler
  • Hase/ Schweinegeier/ Kapelle- Martin Sasse, Janine Jaeggi
  • Hase/ Qualle/ Schmetterling- Frank Suhrkamp
  • Raupe/ Höllenhund- Markus Hoft
  • Petite Dame/ Kapelle/ Maritimas- Myra Wieland, Marie Toedtemann
  • Hase/ Wasserkönigin- Kristin Spreen
  • Flamingoreiter/ Qualle- Eggert Meynerts, Merle Suhrkamp
  • Quallenfee- Lore Brinkmann
  • Feuernyhmpen- Annica Heinemann, Maxi Schreiber von Lunatix Show


Regie: Janine Jaeggi, Martin Sasse, Ensemble Stelzen-Art
Musikbearbeitung: Martin Sasse
Choreographie: Janine Jaeggi, Ensemles Stelzen-Art
Produktionsleitung/Finanzierung: Stelzen-Art

in Kooperation mit dem Verein Prißnitz e.V. und dem Kulturzentrum Lagerhaus
Danke für die Fotos: Norbert A. Müller und Jens Hagens

Aufführung im Rahmen des Bremer Kultursommer Summarum.
Tage: Mi.28.07. (Premieren) -Sa. 31.07.2021
Uhrzeit: Beginn: 21:00 Uhr, Einlass: 20:00 Uhr
Ort: LiLuBa (LichtLuftBad) Strandweg 105, 28201 Bremen

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unterstützung der Finanzierung der Produktionskosten.
Unsere Zielgruppe ist: Alle Freunde und Freundinnen der besonderen Art!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Auch im zweite Pandemiejahr in Folge, sind uns unserer Einnahmenn zu über 80 % weggebrochen. Unsere Companie Stelzen-Art- normalerweise Weltweit unterwegs- lebt ausschliesslich von den Auftritten.
Bis es wieder soweit ist, freuen wir uns über Eure Unterstützung.
Wir sind dankbar einen kleinen Teil der Produktionskosten über das Bremer Festival Sommer Sumarum 2021 abdecken zu können. Aber eben nur einen kleinen Teil...

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir möchten gerne mit dem Geld die fehlenden Kosten der Produktion abdecken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Stelzen-Art
www.Stelzen-Art.de

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
ALICE in WONDERLAND Stelzen-Art
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren