Crowdfunding beendet
Alin Coen und die STÜBAphilharmonie spielten 2018/19 gemeinsam sieben ausverkaufte Konzerte. Die Resonanz war überragend. Publikum, Musizierende und KritikerInnen wünschten sich, diese Klänge wieder zu hören. Deshalb wurde in liebevoller Kleinarbeit ein gemeinsames Album eingespielt. Es verbindet ausgewählte Songs von Alin Coen mit neu arrangierten und eingespielten Orchesterklängen. Für die Realisierung der Produktion benötigen wir bis zum Jahresende noch mindestens 15000 Euro.
19.930 €
Fundingsumme
429
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Alin Coen und STÜBAphilharmonie
 Alin Coen und STÜBAphilharmonie
 Alin Coen und STÜBAphilharmonie
 Alin Coen und STÜBAphilharmonie
 Alin Coen und STÜBAphilharmonie

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.10.22 10:36 Uhr - 28.11.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Wir sind dabei!
Startlevel 15.000 €

Das Geld wird in die Produktion des neuen Album investiert.

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

So ein Orchesteralbum kostet viel Geld. Es müssen 80 Instrumente + Band und Gesang aufgenommen und abgemischt werden. Daran sind viele Menschen und Firmen beteiligt: MusikerInnen, TontechnikerInnen, Vertrieb, Produzierende der CD ... Und auch wenn die STÜBAphilharmonie ein ehrenamtlicher Verein ist und die MusikInnen kein Geld bekommen, entstehen hohe Kosten. Ein großer Teil wurde öffentlich gefördert. Den Rest hoffen wir, über diese Kampagne abdecken zu können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist, dass viele Menschen unsere Musik genießen können. Die durch die öffentliche Förderung nicht vollständig gedeckten Produktionskosten sollen mit dieser Kampagne ergänzt werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Alins Musik, neu interpretiert in abwechslungsreichen Orchesterarrangements, ist ein wahrer Genuss! Mit dem Album könnt ihr, wann immer ihr wollt, in diese herrliche Klangwelt eintauchen, die Musik genießen und euch von Alins Texten inspirieren lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für Produktionskosten verwendet. So zum Beispiel die Miete der Tontechnik, die Bezahlung der Techniker und Tonmeister, das Pressen der CD und den Druck des Booklets.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Künstlerin Alin Coen sowie die STÜBAphilharmonie.

Alin Coen ist eine Singer-Songwriterin. Ihre vorranging deutschsprachen Lieder erzählen vom Leben, von Liebe und all den zwischenmenschlichen Gefühlen. (https://www.alincoen.com)

Die STÜBAphilharmonie ist ein Sinfonieorchester aus Mitteldeutschland, dessen ausschließlich ehrenamtliche MusikerInnen in ihrer Freizeit facettenreiche musikalische Projekte realisieren. Neben eigenen Sinfoniekonzerten, Puppenspielen oder Kammermusik gehen sie ausgewählte musikalische Kooperationen mit Bands und Solokünstlern ein. (https://www.stueba.de/ueber-uns/die-stuebaphilharmonie)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Alin Coen und STÜBAphilharmonie
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren