Crowdfunding beendet
Die Welt ist aus den Fugen, Menschen in Deutschland sind verunsichert, pessimistisch. Wie weit stimmt das, wie wird mit der Verunsicherung umgegangen? Was wirkt wichtig, was bedrohlich? In welchen wirtschaftlichen oder privaten Projekten kanalisieren Menschen ihre Zweifel und Ängste? Entlang meiner 2.200 km langen Radroute durch die 16 Länder (siehe Fotogalerie unten) spreche ich im Juni mit Alt und Jung. Meine Hypothese lautet: "Deutschland, da geht noch 'was!".
3.489 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!
08.05.2019

RadelnderReporter vor dem Start - neuer Beitrag zu HEIMAT auf RiffRep.

Martin C Roos
Martin C Roos2 min Lesezeit

Hallo Crowd - schon eingetragen für meinen Newsletter auf RiffReporter? Und in Erwägung gezogen, Abonnent zu werden?

Jetzt neu auf Riffreporter.de/Deutschland: Buchrezension mit Bonustrack zu "HEIMAT" (Aufmacher ist unten als Bild zu sehen).


Am 30. Mai starte ich zur großen Deutschlandrunde, werde von unterwegs Mobile Reportings online stellen - an jedem Tourtag, so die Planung!
Das Handwerkszeug für Mobile Reportings musste ich, zeitlicher Engpässe wegen, selbst aneignen. Geplant und in meiner StartNext-Projektbeschreibung kommuniziert war, dass ich dazu eine Weiterbildung besuche.

Dafür, dass diese entfallen musste, habe ich erfreulicherweise etwas mehr Funding-Geld in Reserve, um von Profifotografen Bilder einzukaufen.
Parallel zum Buch schreibe ich ja eine große Reportage fürs Rennradmagazin TOUR, die ebenfalls 2020 erscheint. TOUR plant, mir in jedes zweite der 16 Bundesländer einen Fotografen an meine Route zu "bestellen", um wichtige Recherchestationen professionell zu bebildern; aber klar: Mit dem Geld, das die Fotografen dafür bekommen, kauft TOUR Abdruckrechte fürs Magazin - nicht für mein Buch! Deswegen mache ich den Fotografen individuelle Verwertungsvorschläge - damit ich Bilder von mir als RadelndemReporter in Eigenregie verwenden darf.

Wie wichtig und wirksam tolle Radbilder sind, seht Ihr allein am Titelbild meines erfolgreichen Crowdfundings. Das sagenhafte Regenbogen-Bild, das mich vor drei Jahren unweit des Saaletals in Thüringen zeigt, nahm das reiseredaktionelle Urgestein der TOUR auf, Jörg Wenzel, mit dem ich seit 2006 viele spannende, harte und wunderschöne Rechercherouten fürs Rennradmagazin absolviert habe. Ich danke Jörg an dieser Stelle nochmal herzlich dafür, dass er mir dieses und einige andere Radbilder kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Die Reportage mit dem Regenbogenbild erschien übrigens 2016 unter dem Titel "Tour ohne Planung
- mit dem Rennrad spontan durch Deutschland"
.

Impressum
RoosReporter
Martin Roos
Moltkestr. 35
23564 Lübeck Deutschland

Steuernummer 22/171/61053, Finanzamt Lübeck.
Geschäftsbedingungen (AGB-Kurzfassung; Langfassung: www.torial.com/martin.roos/portfolio/329777):
Es wird stets ein einfaches, nicht-exklusives Nutzungsrecht eingeräumt; Exklusivrechte sind zeitlich begrenzt und gelten nur mit gesonderter Vereinbarung. Für inhaltliche Fehler in veröffentlichten Beiträgen haftet der Auftraggeber, außer der Auftragnehmer handelte vorsätzlich oder fahrlässig.
Soweit Dritte wegen der Verwendung von Text- oder Bildmaterial durch den Auftraggeber Ansprüche erheben oder presse-, datenschutz- und strafrechtliche Sanktionen einleiten oder durchsetzen, hat der Auftraggeber den Journalisten von allen damit verbundenen Kosten freizustellen, es sei denn, den Journalisten trifft die Haftung gegenüber dem Auftraggeber.
Das gilt auch dann, wenn der Auftraggeber die Rechte am Beitrag an Dritte überträgt.