Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Allez les bleus!
Französische Kultur dringt bis an die Grenzen zu Skandinavien vor! Auch die kleine Stadt Flensburg und seine Umgebung sollen aufhören mit so wenig von ihr auskommen zu müssen. Deshalb wird auf interaktivem Wege durch das internet eine Ausstellung entstehen, die rund um das savoir vivre kreist und anschließend an realen Standorten in Flensburg , dem Centre culturel français in Kiel und an anderen Orten gezeigt werden kann.
1.100 €
1.100 € Fundingziel
48
Fans
45
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Allez les bleus!

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.11.15 11:56 Uhr - 14.12.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2016 bis September 2016
Fundingziel erreicht 1.100 €
Stadt Flensburg
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

In einem socialmedia-Netzwerk werden Beiträge in Form von Fragen, Ideen, Aufträgen, Fotos, Zitaten gepostet, zu denen die Öffentlichkeit eingeladen ist kreativ zu werden, Vorschläge zu Kunstwerken zu machen oder gerade Entstehende zu variieren, Bewertungen abzugeben und in den Entstehungsprozess einzutreten.
Aus diesem Prozess soll am Ende eine Austellung entstehen, die in Flensburg und dem Kieler centre culturel français gezeigt werden kann, bei Interesse auch an andere Kulturinstitute ausleihbar sein wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt soll Lust machen auf französische Kultur.
Regionaler Bezug ist die Flensburg und Umgebung. Dort gibt es eine große dänische Minderheit. Französisch wird dagegen nur an der VHS und (Sprach-) Schulen unterrichtet, es gibt eine Auswahl an Kursen und die emsigen Französischlehrer geben nicht auf! In Kiel dagegen gibt es ein Centre Culturel Français und ein französischsprachiges Umfeld, das allerdings nicht so leicht bis in den äußeren Norden hinaufreicht.
Mit „Allez les bleus“ soll französische Kultur in Flensburg und der Grenzregion interaktiv spielerisch Einzug halten, durch ihre Basis in den sozialen Medien der globalen Gemeinschaft offenstehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Allez les Bleus" ist ein Experiment. Gemeinsam kann auf innovative Weise gearbeitet werden Ideen unterschiedlichster Herkunft zusammenzubringen und im Austausch zu etwas Neuem, Vielfältigen zu werden. Eine Ausstellung, die diesen einzigartigen Entstehungsprozess widerspiegelt, wird gleichsam diese Interaktion multiplizieren, da sie noch verschiedenere Blickwinkel ermöglicht. So wird das Denken von und über französische Kultur so weit, wie sie eben ist, erstaunlich und facettenreich... und macht Lust auf mehr auch in einer schon fast skandinavischen Umgebung in Norddeutschland!
Alors, lasst Euch anstecken und macht mit für mehr Frankreich in Flensburg!!
Das Projekt ist nominiert für den Förderpreis für Interaktion (gestiftet vom Institut français Deutschland)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Fundingsumme wird für den Entstehungsprozess der Ausstellung verwendet (Material, Recherche, Produktionskosten, Honorar, Druck- und Transportkosten).

Wer steht hinter dem Projekt?

Sandra Israel-Niang ist Heilpädagogin und Künstlerin. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihrer 4-jährigen Tochter in Flensburg. Sie liebt die französische Sprache und die Francophonie... et c'est parti!!!

Projektupdates

14.12.15

Der Förderpreis ist knapp an mir voreigerauscht. Trotzdem möchte ich diese Ausstellung machen! Vielleicht wird es mir nur in etwas abgespeckter Form möglich sein. Deshalb: Ich werde in den interaktiven Vorbau und die Recherche in FR weniger investieren können, sondern mehr in die Herstellung Ausstellungsstücke selbst. Beiträge und Ideen von Euch können aber trotzdem genauso an mich gerichtet werden und ich werde Euch auf der fb-seite "allez" o. in einem blog über meine Vorbereitungen berichten.

Impressum
Sandra Israel-Niang
Travestr. 33
24943 Flensburg Deutschland

Kuratiert von

Institut français

Das Institut français Deutschland ist das bundesweite Netzwerk deutsch-französischer Kultureinrichtungen mit insgesamt 13 Instituts français, 1 Kulturantenne und 10 Deutsch-französischen Kulturzentren. Das Institut engagiert sich für das Erlernen der französischen Sprache, für Hochschulmobilit...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.569.061 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH