<% user.display_name %>
Projekte / Landwirtschaft
Wir möchten die Almkultur auf der Straniger Alm erhalten und dazu neue Wege gehen. Wir wollen die Besucher am Almleben teilhaben lassen, unser Wissen weitergeben und außergewöhnliche Qualität bieten, indem wir die natürlichen Kreisläufe von Mensch und Tier wiederherstellen: Gemeinschaftliche Tierhaltung, Selbstversorgung mit Lebensmitteln, Abfall- und Transportvermeidung.
2.590 €
7.020 € Fundingziel
37
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Gefördert von StartinFOOD – Dein Food-Startup gemeinsam stark machen.
14.04.18, 10:40 Klaus Kanzian

Was können wir erreichen?
Wen können wir mit unseren einfachen nicht-professionellen Mitteln erreichen? Das haben wir uns auch zu Beginn der Kampagne gefragt... Schaffen wir es, 'die Menge' zu erreichen, die die Fundingsumme zusammenbringt? 'Die Menge' ist eine große Unbekannte, aber sie besteht aus jedem Einzelnen von euch persönlich! Schaffen wir es, jeden Einzelnen zu erreichen und von der Wirksamkeit unsres Projekts zu überzeugen? Wieviele Einzelne, die wissen, dass uns das Projekt "Alm (er-) leben !" am Herzen liegt, kennen wir persönlich?
Viele von euch, die wir hier ansprechen, haben uns bereits auf der Alm besucht und wissen, welch' großes Potential dieses "magische kleine Örtchen" (um unsren Koch Guido zu zitieren) birgt. Lasst uns dieses Potential gemeinsam nutzen! Kommt und nehmt teil am Abenteuer Almleben!
Wir würden uns freuen, jeden von euch persönlich kennenzulernen:)

Euer Straniger-Alm-Team