AMA’ARA - The SONG of the WHALES erzählt von Marina, einer mutigen Frau, die trotz aller Herausforderungen ihrem Herzenswunsch folgt, um mit Walen zu singen. Sie möchte ein neues Bewusstsein der Menschen für diese faszinierenden Meeresriesen schaffen. Der Zuschauer erlebt ihre Geschichte auf verschiedenen, kunstvoll ineinander verwobenen Ebenen und taucht ein in ein audio-visuell faszinierendes und berührendes Abenteuer. Am letzten Drehtag verunglückte Marina Trost bei einem Tauchgang.
34.043 €
Fundingsumme
320
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
 AMA’ARA - The SONG of the WHALES
 AMA’ARA - The SONG of the WHALES
 AMA’ARA - The SONG of the WHALES
 AMA’ARA - The SONG of the WHALES
 AMA’ARA - The SONG of the WHALES

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.10.19 12:19 Uhr - 15.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.11.2019 - 01.05.2020
Startlevel 30.000 €

Das Geld wird für die Postproduktion (Schnitt, Tonbearbeitung, Musik, Mischung, Colourgrading etc.), ausstehende Gagen und Anwaltskosten (Verträge) benötigt.

Kategorie Film / Video
Stadt München
Website & Social Media
Impressum
Jobst Filmproduktion
Sebastian Jobst
Valleystr. 21
81371 München Deutschland
Bayern braucht die MUH. Und iatz kimmst Du!
Journalismus
DE

Bayern braucht die MUH. Und iatz kimmst Du!

Für weitere 10 Jahre MUH – das Magazin für Bayerische Aspekte.
MO:DE 13   family.friends.fashion
Journalismus
DE

MO:DE 13 family.friends.fashion

Man kann nicht nicht Familie sein. Aber kann Mode Familie sein? Und was bedeutet sie heute überhaupt noch? Das und mehr in unserem Magazin MO:DE 13.
Bazodee Crowdfunding
Musik
DE

Bazodee Crowdfunding

Wer riskiert ist mutig. Wir wollen aber nur ein Album aufnehmen. Wir haben nichts zu verlieren - Sei dabei!