Crowdfinanzieren seit 2010

Ein Abreißkalender. Acht Kategorien. 366 Anagrammrätsel.

Der Anagrammkalender 2016 ist ein Abreißkalender mit 366 verzwickten Anagrammen bekannter Personen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Politik, Pop, Sport und Wissenschaft. Einfach die Buchstaben umsortieren und schon wird "Achilles" zu "Alles ich", "Nofretete" zu "Tortenfee" und "James Bond" zu "Damen-Jobs".
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
01.10.15 - 31.10.15
Realisierungszeitraum
Bis Weihnachten 2015
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
9.500 €
Stadt
Mainz
Kategorie
Spiele
Projekt-Widget
Widget einbinden
02.11.2015

Wow! Geschafft! Danke! Finanziert! Yeah!

Matthias Wiebel
Matthias Wiebel2 min Lesezeit

Spannung ...

Wenn ich einen Krimi schreiben müsste, ich könnte ihn nicht spannender machen, als das, was da am letzten Tag der Kampagne passiert ist: Waren wir noch einen Tag zuvor bei etwa 68%, seid Ihr am Samstag einfach mal in 24 Stunden zu den 88%* durchmarschiert. 2000 € in einem Tag! Irre! :) Jetzt wird es einen Anagrammkalender für nächstes Jahr geben. Und vielleicht auch einen für übernächstes, und das Jahr drauf. Mehr Anagramme für die Welt!

Wie geht es weiter?

  • Heute habe ich die Druckerei informiert und den Kalender beauftragt.
  • In den nächsten Tagen wird der Kalender fertig gesetzt (Unterstützerliste, Kalenderblattwidmungen, ISBN, …).
  • Bis 14. November liefere ich der Druckerei die fertigen Druckdaten. Bis dahin bekomme ich übrigens auch das Geld von Startnext.
  • Die Druckerei liefert am 11.12.15 die fertigen Kalender an mich.
  • Nach einer intensiven Verpacksession am 12. und 13.12.15 gehen die Kalender so schnell wie möglich raus an Euch.
  • Wir haben ein Jahr voller wirrer, irrer und lustiger Anagrammrätsel. :)


Wo kann man jetzt noch Anagrammkalender kaufen?

Hat einer von Euch aus Versehen die Chance verpasst, sich einen Kalender zu sichern? Wart Ihr voll enttäuscht, dass 23:59 Uhr schon mitten in der Nacht war und "der Sonntag unerwarteterweise doch nicht mehr als Samstag galt"? Dann habe ich eine erfreuliche Botschaft für Euch: Den Kalender wird es auch nach der Crowdfundingkampagne noch zu kaufen geben. Bisher sind folgende Möglichkeiten gesichert:

  • Auf der Website: www.anagrammkalender.de - Wird in den nächsten Tagen eingerichtet
  • Am 19. & 20.12.2015 auf dem Holy Shit Shopping Design-Weihnachtsmarkt in Stuttgart
  • Ab dem 11.12.2015 in Mainz bei
    • LUUPS MAINZ
    • Designladen & Café "Halbe / Halbe"
    • Buchhandlung "Shakespeare & so"


Ich suche noch fleißig nach weiteren Vertriebsmöglichkeiten. Wenn ihr also wer seid, oder wen kennt, der wer ist, oder wen kennt, der wen kennt, der wer ist, der den Kalender zu tollen Konditionen verkaufen und in seine Auslage legen möchte, gebt mir Bescheid. Mehr Anagramme für die Welt!


Was möchte ich Euch noch mitgeben?
Danke. Ganz ohne Ausrufezeichen, einfach ernstgemeint.


Ich werde Euch auch weiterhin hier über den Blog auf dem Laufenden halten, wie die Produktion der Kalender voranschreitet.

In diesem Sinne cheers und bis bald,
Matthias

*Vorsicht, die Prozentzahl ist ein Anagramm.

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Anagrammkalender 2016
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren