Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
Angemacht und Weichgekocht ist der ultimative Kochratgeber für Jungs, die ihr Date nicht mit einer Restauranteinladung, sondern mit einem selbst gekochten Abendessen beeindrucken wollen. Die Rezepte sind einfach in der Herstellung, machen aber trotzdem was her. Damit es auch ein gelungener Abend wird, hat Stefan Hermansdorfer noch ein paar Tipps, was Deko, Musik und die Getränkebegleitung anbetrifft, in sein amüsantes Werk mit reingepackt.
München
885 €
2.000 € Fundingziel
13
Fans
26
Unterstützer
18 Tage
 Angemacht & Weichgekocht - das Männer-Kochbuch

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.11.2016 17:45 Uhr - 24.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Jan 2017 druckfertig im Handel
Fundingziel 2.000 €
Stadt München
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

Warum schon wieder ein Kochbuch?

Ist mir schon klar, dass es mittlerweile tausende von Kochbüchern auf dem Markt gibt. Warum ich dennoch eins geschrieben habe? So halt!

Die Versprechung

Versprochen, ich werde nicht versuchen, das Kochen an sich zu revolutionieren oder neu zu erfinden. Es war eigentlich eine andere Intention, die mich dazu getrieben hat. Nämlich, was man mit dem Kochen so alles anstellen kann.

Die Situation

Stell Dir nur mal vor, Du hast jemand kennengelernt und möchtest diese meist weibliche Person beim ersten Date bestmöglich beeindrucken. Klar, Du lädst sie in ein schickes Restaurant ein und lässt einen schönen Haufen Kohle im Laden liegen. Aber es geht durchaus günstiger und mit nachhaltigerer Wirkung. Das habe ich zumindest festgestellt.

Kochen macht attraktiv

Einladen kann jeder, aber selber zu kochen, das ist die Kunst und beeindruckt weitaus mehr (auch wenn das Kochresultat oftmals nicht der Idealvorstellung entspricht). Denn, der Wille zählt. Ein selbstgekochtes Essen zeigt, dass Du Dir wirklich Gedanken gemacht bzw. Dir Mühe gegeben hast, den Abend besonders und individuell zu gestalten. Und das ist, was Eindruck schindet. Jede Frau und fast jeder Mann wird Dir das bestätigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, Menschen für's Kochen zu begeistern. Aber in erster Linie geht es darum, Männern ein paar Tipps mit auf den Weg zu geben, wie sie ein schönes Abendessen oder ein Menü erstellen und ihr Date beeindrucken können. Dies ist nicht ausschließlich für Männer gedacht, die für Frauen kochen, sie dürfen auch für Männer Gerichte zubereiten.

Weitere Zielgruppen:
- Menschen schmackhaft machen, dass kochen nicht so schwer ist
- Frauen, die wollen, dass ihre Männer sich für's Kochen begeistern
- Frauen, die ihren Single Kumpels ein Geschenk machen wollen
- Mütter, die ihren Söhnen beim Auszug noch ein Geschenk mitgeben wollen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich könnte jetzt sagen, dass Ihr doch bestimmt auch in einer Welt leben wollt, in der die Menschen besser kochen können und mehr Wert auf frische Lebensmittel und weniger Convenience Food gelegt wird. Ich könnte auch behaupten, dass den Männern mit Besitz des Buches auf jeden Fall ein schöner kulinarischer Abend in trauter Zweisamkeit gelingt.

Na gut, das ist auf jeden Fall ein Teil meiner Intention, das Buch zu realisieren.

Aber in erster Linie handelt es sich um meinen Lebenstraum ein Buch zu publizieren. Jetzt ist es eben ein Kochbuch geworden, das beide Leidenschaften, das Essen und Schreiben, verbindet. Um so manche Träume umsetzen zu können, braucht man die Unterstützung der Gruppe, die eine ähnliche Passion teilt. Deshalb danke ich Euch schon mal vorab für Eure Hilfe!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich möchte damit den Druck und die Fotografie finanzieren.

Das Buch erscheint im Hirschkäfer Verlag

Format: 21,5 x 14,5 cm
Verarbeitung: Hardcover, ca 100 Seiten
Auflage: 2000 Exemplare
Geplanter Ladenpreis: 19,90 €
Erscheinungstermin: Voraussicht. November.2016

Wer steht hinter dem Projekt?

Stefan Hermansdorfer (Redakteur/Blogger/Biersommelier) hat in der harten Schule des Lebens das Kochen gelernt. Das kulinarische Grundstudium fand bei Mutti statt. Sie hat ihm die Küchen-Basics mit auf dem Weg gegeben und nebenbei noch sichergestellt, dass man ihn charakterlich der Frauenwelt zumuten kann.

Mit Begeisterung und gestiegener Erfahrung beim Zubereiten einfacher, aber köstlicher Speisen, die durch ihren Namen oder ihre Zubereitungsart etwas hermachen, stieg auch der Erfolg bei den Frauen. Nicht dass jetzt der Eindruck ensteht, er habe sich das zur Masche gemacht. Na gut, vielleicht ein wenig. Es darf jedoch nicht außer Acht gelassen werden, bevor er Kochlöffel schwingend die Angebetete beeindrucken konnte, musste sie sich erstmal am Küchentisch einfinden. Bis dahin war es ein langer Weg und es bedurfte viel an Charme, Erfahrung und Überzeugungskraft.

Nach einer jahrelangen Feld- bzw. Küchenstudie hat der Autor nun alle seine selbstgetesteten Rezepte, Tipps und Anekdoten in einem amüsanten Werk zusammengefasst.

Impressum
Stefan Hermansdorfer
Stefan Hermansdorfer
Valleystraße 15
81371 München Deutschland

Partner

Hausgemachter Ingwersirup aus München (Giesing). Nur mit echten Zutaten in einer Manufaktur hergestellt.

Grumpy. Bavarian. Lecker. Ein Münchener Craftbeer-Brauer, der sich mit einzigartigen Bieren einen Namen in der Szene gemacht hat.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.012.620 € von der Crowd finanziert
4.272 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH