Crowdfunding beendet
Was gibt uns in Zeiten der Klimakrise Hoffnung und die nötige Kraft, um uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen? Die Suche nach Antworten führt die 15-jährige Anna ins Jahr 2082 - wo sie nicht nur ihrer eigenen Enkelin, sondern auch ihrem älteren Selbst begegnet. Unser Kurzfilm basiert auf Jostein Gaarders Jugendroman “2084 - Noras Welt” und wird als deutsch-norwegisches Projekt an der Filmakademie Baden-Württemberg produziert.
8.540 €
Fundingsumme
87
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
03.11.2021

ANNA @ "buy me a coffee"

Christina Honig
Christina Honig1 min Lesezeit

Hier auf Startnext haben wir bereits eine große Menge an Unterstützung für unser Projekt erhalten. Nachdem wir unsere Kampagne vor zwei Wochen erfolgreich beendet haben, werden wir immer wieder darauf angesprochen, wie man uns weiter unterstützen kann. Wir haben daher nun eine Möglichkeit geschaffen, mit der ihr uns zeitlich unbegrenzt supporten könnt: Unter https://www.buymeacoffee.com/talefortomorrow können kleine Summen gespendet werden, ohne dass ein bestimmtes Fundingziel erreicht werden muss. Schaut gerne vorbei und erzählt es weiter!
Grüße vom ANNA-Team

Here on Startnext we've already received huge support for our project. Since we successfully finished our campaign two weeks ago, we are asked frequently how one can support us further. That's why we created an opportunity where one can support us for an unlimited period of time: At https://www.buymeacoffee.com/talefortomorrow small amounts can be donated without having to reach a certain funding goal. Feel free to visit our page and spread the word!
All the best, your ANNA team

Teilen
ANNA - Tales for Tomorrow
www.startnext.com

Finden & Unterstützen