Crowdfunding beendet
Was gibt uns in Zeiten der Klimakrise Hoffnung und die nötige Kraft, um uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen? Die Suche nach Antworten führt die 15-jährige Anna ins Jahr 2082 - wo sie nicht nur ihrer eigenen Enkelin, sondern auch ihrem älteren Selbst begegnet. Unser Kurzfilm basiert auf Jostein Gaarders Jugendroman “2084 - Noras Welt” und wird als deutsch-norwegisches Projekt an der Filmakademie Baden-Württemberg produziert.
8.540 €
Fundingsumme
87
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
18.10.2021

Danke! / Thank you!

Christina Honig
Christina Honig1 min Lesezeit

Unsere Crowdfunding-Kampagne ist nun beendet. Wir sind überglücklich über das Ergebnis: In den letzten sieben Wochen haben wir 8.540€ für das Projekt zusammengetragen. Dafür danken wir den 87 Unterstützer:innen von Herzen! In den nächsten Wochen werden wir uns bei euch melden und euch Informationen zu den von euch gewählten Dankeschöns mitteilen. Hier im Blog werden wir euch über wichtige Schritte beim Projekt ANNA auf dem Laufenden halten.
Wir wünschen euch allen eine schöne Woche und bis bald!

Our crowdfunding campaign of over now. We are very happy about the result: In the last seven weeks we have raised 8.540€ for the project. We thank the 87 supporters from the bottom of our hearts! During the next weeks we will contact you to inform you about the rewards you've chosen. Here in the blog, we will keep you updated about the next steps of our project.
We wish you a wonderful week - see you soon!

Impressum