Crowdfinanzieren seit 2010

Unsere Visionen können die Zukunft verändern! Ein Film von Hoffen und Handeln in der Klimakrise, basierend auf einem Roman von Jostein Gaarder.

Was gibt uns in Zeiten der Klimakrise Hoffnung und die nötige Kraft, um uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen? Die Suche nach Antworten führt die 15-jährige Anna ins Jahr 2082 - wo sie nicht nur ihrer eigenen Enkelin, sondern auch ihrem älteren Selbst begegnet. Unser Kurzfilm basiert auf Jostein Gaarders Jugendroman “2084 - Noras Welt” und wird als deutsch-norwegisches Projekt an der Filmakademie Baden-Württemberg produziert.
Finanzierungszeitraum
27.08.21 - 17.10.21
Realisierungszeitraum
Goodies 10/21. Drehstart 04/22
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
7.000 €
Stadt
Ludwigsburg
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden
05.09.2021

Was für ein Start! / What a start!

Christina Honig
Christina Honig1 min Lesezeit

Wir sind total platt über den tollen Start, den ihr unserer Kampagne beschert habt: In nicht einmal zehn Tagen sind schon über 1.700 EUR zusammengekommen. Das ist wahnsinnig motivierend! Vielen Dank für eure Unterstützung und euer Vertrauen, und habt einen schönen Sonntag!

We are overwhelmed by the great kick-off you have made for our campaign: In less than ten days, we have already raised more than 1,700 EUR. This is incredibly motivating! Thank you so much for your support, and enjoy your Sunday!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
ANNA - Tales for Tomorrow
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren