Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Another World (AT)
Another World ist ein studentischer Kurzfilm der Hochschule der Medien mit dem Schwerpunkt Visuelle Effekte.
Stuttgart
2.539 €
2.000 € Fundingziel
80
Fans
58
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Another World (AT)

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.10.13 17:13 Uhr - 20.12.13 23:59 Uhr
Fundingziel 2.000 €
Stadt Stuttgart
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Die Erde steht am Abgrund. Eine letzte Raumfahrtmission soll die Menschheit vor dem Untergang retten. Während der langen Reise bleiben dem zuständigen Astronauten nur die Nachrichten seiner Frau. Als sich die Situation auf der Erde immer weiter zuspitzt, trifft er eine schwere Entscheidung, die das Handeln des Menschen in Frage stellt:

Warum ändern wir unseren Umgang mit der Erde nicht, solange wir noch die Möglichkeit dazu haben?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine konsequente Darstellung der Folgen, die das menschliche Handeln hervorruft, soll den Zuschauer zur Selbstreflexion aufrufen, um ihm die Wertigkeit des Daseins vor Augen zu halten. Mit eindrucksvollen Bildern und einer Story, die zum Nachdenken anregt, wollen wir das Thema Nachhaltigkeit vermitteln. Der Zuschauer soll sich bewusst werden, dass er eine Mitverantwortung für die Zukunft der Erde trägt.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Schauplätze, Kostüme, Requisiten und Visuelle Effekte einem gemeinsamen Stil entsprechen, der Gegenwart mit Futurismus verbindet und so das Gesehene glaubhaft erscheinen lässt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In Deutschland wird wenig Science-Fiction produziert, gerade deshalb hoffen wir, mit unserem Kurzfilm auch ein Zeichen gegen den Trend der Filmbranche zu setzen. Als hochmotiviertes Team sind wir darüber hinaus bereit, Tage und Nächte vor den visuellen Effekten zu sitzen, damit der Film unseren eigenen Erwartungen und den Erwartungen der Zuschauer gerecht wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in alle Bereiche, die für ein Fortschreiten der Produktion nötig sind. So brauchen wir für den geplanten Set-Bau einiges an Materialien, die hauptsächlich über Startnext finanziert werden soll. Während der Dreharbeiten wird es dann vor allem für die Verpflegung und Unterbringung von Cast und Crew sowie für eventuell anfallende Location-Mieten aufgewandt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein internationales Team aus Studenten von der Hochschule der Medien. Dieses Semester haben wir die Möglichkeit, ein Projekt mit dem Schwerpunkt Visuelle Effekte umzusetzen. Das bisherige Studium hat uns ein breites Medienwissen verschafft und im aktuellen Semester wollen wir dieses Wissen mit unserem Projekt in die Praxis umsetzen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.148.650 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH