Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Krass, krass: Seit fast vier Jahren existiert die AG Kreatives Schreiben an der Potsdamer Voltaireschule und es gibt noch immer kein Buch mit den wundervollen Texten dieser AG?! Das muss sich ändern! Tadaaa! Hier ist es! Hier ist sie! Die Anthologie! In den letzten Jahren hat sich ein ganzer Mount Everest an Texten angesammelt, ein TEIL von ihm ist auf gut 340 Seiten zu finden. Genauer gesagt sind das 200 Texte von 7 der AG-Mitglieder aus den Jahren 2013 bis 2016. Dazu gibt es zahlreiche Extras!
Potsdam
1.000 €
1.000 € Fundingziel
6
Fans
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Die erste Anthologie der AG Kreatives Schreiben

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.05.17 13:30 Uhr - 09.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2017
Fundingziel erreicht 1.000 €
Stadt Potsdam
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten unsere Texte über die halbjährlichen und vergleichsweise wenig besuchten schulinternen Lesungen hinaus präsentieren. Zudem ist das Buch fertig, jetzt muss es nur noch seine Käufer_innen finden.

Leseprobe gefällig? Hier findet ihr sie: Leseprobe als PDF

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

1. Weltfrieden
2. Armut bekämpfen
3. Toleranzgedanken verbreiten
4. ...

Äh... Schön und gut, aber bleiben wir realistisch: Unsere Anthologie soll primär zum Schreiben ermutigen; dafür gibt es im Buch selbst auch Seiten, auf denen geschrieben werden kann. Wir verstecken unsere ersten literarischen Fehlschritte nicht, möchten aber auch zeigen, dass wir die Qualität unserer Texte gesteigert haben! Es ist möglich!

Zielgruppe: Alle, die dies hier gerade lesen. Menschen mit Interesse für junge Literatur!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt da draußen eine riesige Menge an schreibinteressierten Schüler_innen, denen einfach nicht die Möglichkeit dazu gegeben wird, sich irgendwo frei zu entfalten. Ja, die gar für ihr "spezielles" Hobby ausgelacht werden! Dabei herrscht ein Überschuss an Literatur, im fortgeschritteneren Alter fangen dann plötzlich doch so viele an mit dem ja eigentlich so uncoolen Schreiben...

Save dir ein Exemplar unserer Anthologie, wenn du das Fortbestehen der AG Kreatives Schreiben der Voltaireschule unterstützen möchtest, viel neuen Lesestoff brauchst oder auch einfach nur sehen möchtest, was so eine Gruppe von Schüler_innen der Jahrgangsstufen 10-13 so in den letzten Jahren fabriziert hat. Unterstütze außerdem Toleranz sowie Literatur- und Kunstschaffende!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein Teil davon geht an die Startnext Crowdfunding GmbH, die diese geile Plattform hier betreibt. Keine Ahnung, was die damit machen, aber wenn die solch nicen Shizzle anbieten, muss das auf jeden Fall unterstützt werden!

Joa, der Großteil des Geldes geht in den Druck von mindestens 100 Exemplaren unserer Anthologie, die ihr dann bald bei euch zu Hause stehen habt (und ggf. nebst des einen oder anderen Dankeschöns).

Außerdem sollen alle Autor_innen und bisherigen AG-Leitenden auf jeden Fall ein Freiexemplar bekommen.

Und dann gibt es noch einen Teil des Geldes, den die Voltaireschule für die jahrelange Unterstützung bekommen soll.

Zu guter Letzt soll es eine nette Release-Veranstaltung mit Speis und Trank und Texten geben! Geplant ist dafür der 2. September in der Aula der Voltaireschule, weitere Informationen folgen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Die AG Kreatives Schreiben der Potsdamer Voltaireschule. 2013 vom Lehrer Max Kowatsch gegründet, wurde die AG in Schüler_innenhand weitergeführt. Sie bietet Schüler_innen den Raum zur kreativen und freien Entfaltung. Halbjährlich wird eine kleine Auswahl an besonders gelungenen Texten bei Lesungen präsentiert und mittlerweile auch zunehmend performt und choreografiert.

Ohne den Fachbereich Medien und Kommunikation der Voltaireschule wäre das als Gesell_innenstück in Jahrgang 13 entstandene Buch jedoch nicht möglich gewesen. Daher an dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön!

Impressum
Lukas Friedland
Forststraße 53A
14471 Potsdam Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.607.460 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH