Crowdfunding beendet
Bodos neues Projekt „Antigone" ist ein antikes Theaterstück in modernem Gewand mit hochaktuellen Themen wie ziviler Ungehorsam und Wahrung der Menschenrechte. Im April haben wir zwei Aufführungen aufgezeichnet. Mit Eurer Hilfe schneiden wir aus dem großartigen Material, das dabei entstand, einen mitreißenden und bewegenden Theaterfilm. Außerdem fügen wir lustiges Bonusmaterial und exklusive Einblicke in die Produktion hinzu. Und wer uns unterstützt, erhält coole, exklusive Dankeschöns.
74.901 €
Fundingsumme
1.252
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
29.08.2019

Bonusmaterial steht fest!

Bodo Wartke
Bodo Wartke3 min Lesezeit

Die Entscheidung für das Bonusmaterial ist gefallen. Wir danken allen, die sich an der Umfrage beteiligt haben – es waren über 200 Antworten!
Ganz eindeutig wurden von unserer Vorauswahl die Outtakes und die B-Roll, also die Blicke hinter die Kulissen der Aufzeichnung, gewünscht. 86% und 53% der Befragten haben für dieses Bonusmaterial votiert.
Direkt gefolgt von den Zugaben, dem "Casting für den Minotaurus" und "Die Ilias". Beides sind Ideen von Bodo gewesen, die er bislang nur getextet, aber nicht umgesetzt hatte. Spontan probte er aufgrund der großen Nachfrage beide Szenen zusammen mit Melanie im Rahmen der Thalia Theater-Auftritte Anfang Juli. Und Michael und ich liehen drei Kameras und zeichneten auf. Inzwischen ist auch der Ton schon gemischt und die beiden Filme liegen zum Mastering bereit.
Ebenso großen Anklang wie die "Ilias" fand der Essayfilm. Es hatte sich zwar niemand auf unseren öffentlichen Aufruf hin gemeldet, aber wir haben einen Autor und Filmemacher gefunden, der sich nun auf das Thema stürzt und dessen Beitrag wir auf den Scheiben veröffentlichen werden. 20-25 Minuten zum Thema "Ziviler Ungehorsam" anhand eines aktuellen Beispiels, exklusiv für unsere "Antigone"-Veröffentlichungen hergestellt!
Der Audiokommentar wurde zwar nicht so oft gewählt, doch es kamen viele Fragen nach Interviews oder anderen Formen der Hintergrundinformation zum Stück, zur Entstehung desselben oder zum Film. Ein Interview mit Bodo, Carmen und mir, wie wir es auf der DVD zu "König Ödipus" veröffentlicht haben, zu produzieren, übersteigt aber unsere derzeitigen Möglichkeiten.
Aber in diesem Zusammenhang haben wir uns eben doch für den Regiekommentar entschieden. Wer sich den Kommentar zu "König Ödipus" angehört hat, weiß, dass das genau die Gelegenheit ist, um all die Hintergrundinfos zu bekommen, die man sich zum Theaterstück und zum Film wünscht. Darin erzähle ich Szene für Szene, wie wir zu dem Theatertext und dieser Inszenierung gelangt sind. Wir glauben, damit viele Wünsche zu verwirklichen, die im Rahmen der Umfrage an uns herangetragen wurden.
Abgerundet wird das Bonusmaterial von einer Reihe Musikvideos – mehr und anderen, als zur Wahl gestellt und inklusive der grandiosen Aufnahme der Arie der Königin der Nacht mit Bodo und Melanie, die letztes Jahr im WDR zu sehen war.
Die Noten zu den Stücken aus "Antigone" sowie MP3-Dateien der Instrumentalversionen bieten wir auch an: Blu-ray oder DVD werden einen Code für den kostenlosen Download in Bodos Online-Shop enthalten.
Obendrein gibt es eine Untertitelfunktion, die jedes Stichwort, das im Glossar des Buches besprochen wird, an der entsprechenden Stelle einblendet – also das Stichwort, die Erklärungen selbst wären zu umfangreich. Aber über einen QR-Code oder die Eingabe der URL z.B. am Smartphone gelangt man dann in das Glossar, das wir für diesen Zweck komplett online stellen werden. So könnt Ihr parallel zum Film weitere Hintergrundinfos lesen.
Und weil wir so ein wahnsinnig gutes Ergebnis beim Crowdfunding erzielt haben, haben wir uns entschieden, noch etwas ganz anderes anzubieten, was erst gar nicht geplant war: wir werden für den Hauptfilm Untertitel für Menschen mit Hörbehinderung anbieten, die just in diesen Tagen bei einer spezialisierten Firma hier in Hamburg aufgrund unseres Transkripts des Filmes entstehen! Es freut uns sehr, auf diese Weise einen weiteren Zugang zu unserem tollen Theaterfilm gewähren zu können.
Der Vorverkauf für die Doppel-DVD bzw. Blu-ray startet übrigens am 4. September im Online-Shop.

Viele Grüße und bis bald, ich gehe mal wieder colorgraden! Sven

Impressum
Reimkultur GmbH & Co.KG
Bodo Wartke
Rutschbahn 11
20146 Hamburg Deutschland
USt-IdNr.: DE306252186

Handelsregister HRA 120024
Amtsgericht Hamburg

vertreten durch:
Reimkultur vollintegrierte Parallelgesellschaft mbH
Rutschbahn 11
20146 Hamburg
Handelsregister HRB 140624
Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführer: Sven Schütze
Rutschbahn 11
20146 Hamburg

USt-ID: DE306252186