Crowdfunding beendet
Bodos neues Projekt „Antigone" ist ein antikes Theaterstück in modernem Gewand mit hochaktuellen Themen wie ziviler Ungehorsam und Wahrung der Menschenrechte. Im April haben wir zwei Aufführungen aufgezeichnet. Mit Eurer Hilfe schneiden wir aus dem großartigen Material, das dabei entstand, einen mitreißenden und bewegenden Theaterfilm. Außerdem fügen wir lustiges Bonusmaterial und exklusive Einblicke in die Produktion hinzu. Und wer uns unterstützt, erhält coole, exklusive Dankeschöns.
74.901 €
Fundingsumme
1.252
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
05.06.2019

Dein Film auf der Theaterfilm Blu-ray!

Bodo Wartke
Bodo Wartke2 min Lesezeit

Hast Du einen Film über Widerstand gemacht, über zivilen Ungehorsam oder ein ähnliches Thema? Eventuell passt er in das Umfeld unserer Veröffentlichung!

Das Theaterstück "Antigone" beschäftigt sich mit zivilem Ungehorsam: Antigone, eine Bürgerin der Stadt Theben, leistet Widerstand gegen den Staat in Person ihres Onkels König Kreon, da dieser die dem Volk garantierten Bürgerrechte beschneidet.

Wenn wir das 2. Fundingziel erreichen, dann würden wir uns freuen, auf der DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung einen Essayfilm zeigen zu können, der sich ebenfalls mit diesem Thema befasst – aber aus einer anderen Perspektive. Bei unserem letzten Blu-ray-Projekt, der Verfilmung des Klavierkabarettprogramms "Was, wenn doch?", haben wir es ähnlich gehandhabt und einen Essayfilm mit dem Titel "Wenn nicht jetzt, wann dann" veröffentlicht. Er beleuchtete die grundsätzlichen Fragestellungen, die auch das Kabarett des Hauptfilms antreiben.

Wir können kein Budget für einen solchen Film zur Verfügung stellen, lediglich eine Plattform zur Veröffentlichung, nämlich unsere DVD / Blu-ray. Du kannst es wie eine Festival-Einreichung verstehen: viele Leute werden das Werk sehen, aber zu verdienen gibt's leider nix. Wir wollen kein exklusives Recht vereinbaren, d.h. falls Du noch weitere Kanäle für die Verbreitung gewinnen kannst, dann ist das nicht durch uns limitiert.

Falls beides – der inhaltliche Aspekt sowie die Distributionsbedingungen – für Dich passend sind, dann stell uns Dein Projekt – per Mail an die Adresse [email protected] – vor. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019. Auch wenn Du selbst gerade keinen Film am Start hast, verbreite diesen Aufruf gerne über Deine Social Media Kanäle.

Impressum
Reimkultur GmbH & Co.KG
Bodo Wartke
Rutschbahn 11
20146 Hamburg Deutschland
USt-IdNr.: DE306252186

Handelsregister HRA 120024
Amtsgericht Hamburg

vertreten durch:
Reimkultur vollintegrierte Parallelgesellschaft mbH
Rutschbahn 11
20146 Hamburg
Handelsregister HRB 140624
Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführer: Sven Schütze
Rutschbahn 11
20146 Hamburg

USt-ID: DE306252186