Crowdfunding beendet
Bodos neues Projekt „Antigone" ist ein antikes Theaterstück in modernem Gewand mit hochaktuellen Themen wie ziviler Ungehorsam und Wahrung der Menschenrechte. Im April haben wir zwei Aufführungen aufgezeichnet. Mit Eurer Hilfe schneiden wir aus dem großartigen Material, das dabei entstand, einen mitreißenden und bewegenden Theaterfilm. Außerdem fügen wir lustiges Bonusmaterial und exklusive Einblicke in die Produktion hinzu. Und wer uns unterstützt, erhält coole, exklusive Dankeschöns.
74.901 €
Fundingsumme
1.252
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
08.07.2019

Zusätzliche Aufnahmen im Hamburger Thalia Theater

Bodo Wartke
Bodo Wartke1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

durch Eure Unterstützung konnten wir gestern vor der "Antigone" Aufführung im Hamburger Thalia Theater einen Nachdreh realisieren. Hierbei haben wir noch einige Bilder und Töne eingefangen, die wir in den Film einbauen wollen.
Das sah dann zum Beispiel so aus wie hier auf dem Bild: Bodo und Melanie spielen eine Szene und das Mikro kommt ganz nah ran. Also, eine Situation, wie sie während der Aufführung doch ein klein wenig stören würde ...

Jetzt sind es nur noch 10 Stunden, bis das Crowdfunding endet. Wir sind sehr gespannt, was sich bis dahin noch tut, und freuen uns schon sehr auf die Umsetzung unseres Projekts und den fertigen Theaterfilm!

Viele Grüße
Bodo und Team

Teilen
Bodo Wartke: Antigone – Ein Theaterfilm
www.startnext.com

Finden & Unterstützen