Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Aphrodites Romantische Revue der Lieblichen Liebe
"Aphrodites Romantische Revue der Lieblichen Liebe" ist eine witzige, spannende, herzzerreissende, kraftvolle und vielleicht ein kleines bisschen kritische Revue über die Liebe. Festehende Spieltermine: 06.03.2015 Der Kleine Bühnenboden, Münster 07.03.2015 Der Kleine Bühnenboden, Münster 13.03.2015 Der Kleine Bühnenboden Münster weitere geplante Spielorte: Osnabrück, Düsseldorf, Hamburg, Wien, Köln, Bielefeld, Bremen
Münster
1.205 €
1.000 € Fundingziel
47
Fans
30
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.09.14 16:52 Uhr - 04.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.11.2014-30.03.2015
Fundingziel 1.000 €
Stadt Münster
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Es handelt sich um eine gescheiterte Revue: Aphrodites Romantische Revue der Lieblichen Liebe. Aphrodite möchte ihre Erfindung, die Liebe, feiern und scheitert dabei daran, dass die Liebe eben nicht die Welt von allem Übel befreit hat (wie sie in ihrer spritzigen Naivität glaubt), sondern dass alle einzelnen Episoden der Revue von verschiedenen Ausbeutungs- und Missbrauchssituationen erzählt, denen Frauen* in unserer Gesellschaft tagtäglich ausgesetzt sind. Aphrodite lässt sich davon aber nicht unterkriegen und kämpft mit pinkem Glitzer, Stöckelschuhen und Konfetti dagegen an, bis sie an einem pathetisch-überspitztem Höhepunkt landet und - mit noch immer durchscheinender Naivität - einen sehr emotionalen, lächerlich-berührenden, und doch sehr ehrlichen Kampfaufruf startet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

„Aphrodites Romantische Revue der Lieblichen Liebe“ bringt dem Publikum auf humoristische, energetische und berührende Weise die tragischen Verwirrungen der Liebe in einer kapitalistischen, patriarchalen Gesellschaft nahe. Sie erzählt Geschichten von der Ausbeutung „ganz normaler“ Frauen*, und fragt, wo „Normalität“ eigentlich anfängt und aufhört. Es sind Geschichten, die viel zu selten auf dem Theater erzählt werden. Aphrodites romantische Revue der lieblichen Liebe richtet sich an ein Publikum zwischen 16 und 100 Jahren. Die Szenen sind nicht immer leicht verdaulich, Gewalt, Vergewaltigung und Sexualität spielen eine große Rolle, darauf möchten wir im Vorfeld explizit hinweisen. Trotzdem ist es unser Wunsch, dass das Stück einer breiten Masse zugänglich wird, und dass die Themen des Stückes breit diskutiert werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Pussy Power Grrrls wurden Ende 2013 von Saskia Boden und Anna Dreher gegründet. Sie stehen für mutiges, poppiges, trashiges, pinkes Theater mit Biss und Herz. Die "Pussy Power" richtet sich dabei gegen die Abwertung alles "Weiblichen", bzw. all dessen, was als "weiblich" konstruiert wird. "Aphrodites Romantische Revue der Lieblichen Liebe" ist ihr erstes gemeinsames Stück. Beide Mitglieder stammen aus einem komplett unterschiedlichen politischen, sozialen und manchmal auch ästhetischen Backround. Wir haben uns vereint um gemeinsam den Kampf gegen Unrecht zu bestreiten und vereinen unter dem Mantel der PussyPowerGrrrls verschiedene Ansätze und Wünsche nach einer anderen, besseren Gesellschaft. Wir sind mittellose Kämpferinnen, denen Gehör verschafft werden muss. Wir wollen für alle mutig sein, die sich nicht trauen, öffentlich über feministische, politische Themen zu sprechen. Wir wollen bewegen. Wir wollen, dass die_der Zuschauer_in zu mentalen Bewegung angeregt wird. Wir möchten mit all dem Talent, was wir haben, die Menschen unterhalten und zum lachen bringen. Wir wollen die Pussy Power als feste größe in der Gesellschaft etablieren, und zwar für alle, die wegen ihrer Fem(me)inität oder vermeintlichen Fem(me)inität beschimpft und unterdrückt werden. Unser Projekt ist es wert, unterstützt zu werden, weil wir unsere Komfortzone verlassen und weil wir einen Traum haben. Wir träumen alle gerne und warum sollte man Träumerinnen, die eine klare Struktur und einen gut durchdachten Plan haben nicht unterstützen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zunächst einmal wird unser Musiker finanziert. Dann werden die anfallenden Kosten für Requisite, Bühne, Kostüm, Fahrtkosten der beteiligten Personenund Werbematerialien gedeckt und das Geld wird ausschließlich für weitere Auftritte genutzt. Uns geht es nicht darum, Profit aus dem Stück zu schlagen, sondern unsere Geschichte auf den Bühnen der Welt zu verbreiten. Zudem wollen wir in den jeweiligen Städten konkrete Initiativen durch eine Zusammenarbeit im Hinblick auf Werbemittel und Verbreitung unterstützen, bzw. über den Horizont des Stückes selbst hinaus Materialien zu den Vorstellungen mitbringen, die den Fokus erweitern und die weitere Beschäftigung mit emanzipatorischen Inhalten erleichtern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die PussyPowerGrrls sind Schirmherrinnen des Projektes. Sie setzen sich bis dato aus der Kulturwissenschaftlerin und Performerin Anna Dreher und der Diplomschauspielerin Saskia Boden zusammen.

Projektupdates

31.10.14

WOW! Wir haben es geschafft! Größten, liebsten, tollsten Dank an alle Supporter_innen!!

Nicht nur, dass wir heute live dabei waren, als die 1000,- Euro voll gemacht wurden - dank "la Coquette" in Osnabrück sind wir sogar über das Ziel hinaus geschossen! Vielen Dank! Check it out: http://www.lacoquette.de/

13.09.14

Es gibt ein neues Dankeschön für Sponsoren, die als Werbepartner auf unseren Flyern und Plakaten erscheinen wollen! Sonnt euch im Ruhm der Liebesgöttin!

Impressum
Anna Dreher
Breite Straße 80
41460 Neuss Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.148.650 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH