Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
APOKATHELOSIS
Von Kruzifixen verschwinden die Gekreuzigten. Flora wird im Wald attackiert. Albert macht eine grausige Entdeckung - bald geht es für beide um Leben und Tod. APOKATHELOSIS ist der neue Spielfilm des aufstrebenden Regisseurs Harald Günther, in Zusammenarbeit mit fast 30 jungen steirischen Filmschaffenden. Der Film entsteht auf selbstständiger Basis und wird durch Eigenleistung des Teams, Crowdfunding und Kulturfördermittel finanziert. Die Kinopremiere findet im Frühjahr 2016 statt.
Graz
5.500 €
5.500 € Fundingziel
135
Fans
51
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 APOKATHELOSIS

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.04.15 10:02 Uhr - 07.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2015 - Mai 2016
Fundingziel 5.500 €
Stadt Graz
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

DER FILM
Eigentlich sollte ihr Date mit Alexander für Flora ein Aufkochen alter Gefühle werden, doch als Flora im Wald von etwas Unmenschlichem attackiert und gebissen wird, stellt sich ihre Welt auf den Kopf.

Aus unerklärlichen Gründen bilden sich an ihrem Körper Wundmale, die mysteriöser Weise wieder verschwinden.
Zur gleichen Zeit, im selben Dorf, macht der Pfarrer Albert eine grauenvolle Entdeckung. Auch sein Leben ändert sich daraufhin schlagartig und bald geht es auch für ihn um Leben und Tod.

Flora und Albert zweifeln an ihrem Verstand und als von den Kruzifixen die Gekreuzigten verschwinden, kommen die beiden der Wahrheit langsam auf die Spur…

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

UNSER ZIEL
ist es, einen circa 90-minütigen Spielfilm zu produzieren, der inszenatorisch wie auch inhaltlich von gewohnten Normen abweicht. Wir wollen die heimische wie auch internationale Kino- und Festivalszene aufmischen, aber dafür brauchen wir EUCH!

UNSERE ZIELGRUPPE
Gefallen euch Filme der Genres Horrorfilm, Psychodrama und Kunstfilm wie „Rosemary’s Baby“, „Let Me In“, „Black Swan“ und „Carrie“?
Dann gehört IHR zu unserer Zielgruppe und APOKATHELOSIS ist genau das Richtige für euch!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

APOKATHELOSIS kann ausschließlich DURCH EUCH und eure Beihilfe realisiert werden!

Was macht unseren Film unterstützenswert?

  • APOKATHELOSIS ist ein spannendes Psychodrama mit packender Handlung
  • Der Film wird ein visuelles Erlebnis, nicht zuletzt da er mit den höchsten technischen Standards produziert wird
  • Produkte wie T-shirts, Taschen, oder der Soundtrack auf CD werden exklusiv für euch hergestellt!
  • Ihr sollt schon vor dem Kinostart die Möglichkeit haben, Teil unseres Projekts zu werden (durch Set-Besuche und andere Einbindungen, siehe Dankeschöns)

Wir sind bereit, hart an diesem Film zu arbeiten und Blut, Schweiß und Tränen dafür zu geben!
Das Drehbuch ist geschrieben, Locations wurden besichtigt, der Drehplan erstellt, und, und, und.
Wir sind hochmotiviert und können es kaum erwarten, mit den Dreharbeiten zu beginnen!

Der Enthusiasmus ist da, und obwohl wir ohne Gage arbeiten, reichen unsere Eigenmittel leider nicht aus, um dieses großartige Projekt umzusetzen. Um euch die Qualität zu gewährleisten, die ihr verdient, brauchen wir eure finanzielle Unterstützung!

Hier kommt also ihr ins Spiel: Helft uns, diesen Film zu produzieren und bekommt im Gegenzug dazu unsere Dankeschöns sowie unsere ewige Dankbarkeit!
Jeder Euro zählt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Euer Geld fließt zu 100% in die Produktion unseres Filmes - alle Beteiligten arbeiten OHNE GAGE!!

Finanziert wird durch euer Geld:
Verbrauchsmaterial (Make-up, Gaffa, Büromaterialien, etc.)
Equipmentmiete (Kamera, Objektive und Zubehör, Licht und Grip, Ton, etc.)
Transportkosten (Transport von Team und Equipment zu und von den jeweiligen Locations)
Ausstattung (Requisiten, Einrichtung der Räume, etc.)
Kostüm und Maske (Stoffe, Kunstblut, Latex, etc.)
Catering (Damit wir während der Drehzeit nicht verhungern oder verdursten. Ein gefüttertes Team ist ein glückliches Team und ein glückliches Team arbeitet motiviert und effizient;))

In drei Drehblöcken, Ende Juni/Anfang Juli sowie Anfang September, wird insgesamt voraussichtlich 27 Tage lang gedreht.
Nachdem alles im Kasten ist, wird hart an der Postproduktion gearbeitet und alles für einen Kinostart 2016 vorbereitet. Wir freuen uns darauf, euch dort persönlich begrüßen zu dürfen!
Selbstverständlich werden dann auch eure Dankeschöns exklusiv für euch hergestellt!

Wer steht hinter dem Projekt?

Die meisten Teammitglieder absolvieren in ihrem Fachgebiet einschlägige Ausbildungen und haben bereits im Rahmen von früheren gemeinsamen Filmprojekten umfangreiche Erfahrungen gesammelt.

Harald Günther hat mit TASTE bereits im Jahr 2014 einen Spielfilm als Regisseur realisiert und ist bereit, sein ganzes Herzblut in die Entstehung von APOKATHELOSIS zu stecken. (https://www.facebook.com/Taste.DerFilm?fref=ts )

Das restliche Team besteht unter anderem aus Bühnenbildstudentinnen an der Kunstuniversität Graz, mehreren Schülerinnen des Kolleg für Kommunikations- und Mediendesign Krieglach, Absolventinnen der HTBLVA Graz-Ortweinschule, einem Absolventen der Design Fotoakademie und Studenten des Abendkolleg Fine Art Photography und Multimedia Art, sowie einer Studentin des Zweiges Multimedia Art an der FH Salzburg.

Einzelne Mitglieder des Teams haben eine technische Ausbildung, wie Technische Mathematik, Physik und Elektrotechnik, was sich bereits in der Vergangenheit bei der Planung und Durchführung von technisch anspruchsvollen Dreharbeiten als wichtig erwiesen hat.

Harald Günther – Regie/Drehbuch
Carolin Christöfl – Regieassistenz und Schnittassistenz
Constanze Seidl– Regieassistenz und Schnittassistenz
Clara Bacher – Produktionsleitung
Oskar Ott – Kamera/Schnitt
Christian Pogatetz – Kamerassistenz
Florian Jauk – Kamerassistenz
Gerhard Dorn – Drehbuch
Elias Wolf – Drehbuch
Valentina Leitner – Drehbuch
Felix Pochlatko - Oberlicht
Leonie Bramberger – Ausstattung
Flora Hogrefe – Ausstattung
Magenta Mankea – Produktionsdesign
Luzia Johow – Ton und Sounddesign
Michael Hütter – VFX
Sowie viele weitere motivierte Teammitglieder


Besucht uns auch auf unserer Facebook-Seite und schenkt uns ein LIKE!
https://www.facebook.com/pages/Apokathelosis/1592200907660287

Impressum
Harald Günther
Seidenhofstraße 38
8020 Graz Österreich

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.841.583 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH