Crowdfinanzieren seit 2010

Moderner Musikclub im "Alten Gewand".

Das Apollo in Elmshorn ist ein Musikclub und Kulturtreffpunkt in der Elmshorner Fußgängerzone. Es werden Konzerte, Lesungen, Poetry Slam und Kunstausstellungen angeboten. Das ehemalige Kino aus den 80er Jahren stand vor dem Abriss und wurde durch tatkräftiges Engagement gerettet. Der Eröffnungstermin im Mai 2022 musste aufgrund einer mangelhaften Lüftungsanlage um 6 Monate verschoben werden. Durch den Aufschub und die unerwarteten Reparaturkosten der Lüftungsanlage sind alle Puffer aufgebraucht.
Finanzierungszeitraum
25.04.23 - 08.07.23
Realisierungszeitraum
Wir sind schon dabei
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 27.000 €

Senkung der monatlichen Fixkosten, durch die Tilgung von einem Kredit und dem Abtrag eines Mietkaufs.

Stadt
Elmshorn
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
7
Energie

Worum geht es in dem Projekt?

Das Apollo soll zum Kulturtreffpunkt werden. In einer wachsenden Stadt mit 50000 Einwohnern, einer regen Musikszene und einer Innenstadt, die aus dem Dornröschenschlaf aufwacht, fehlte ein Live-Musikclub. Der Neustart während der auslaufenden Corona-Pandemie, dem Ukraine-Krieg und der damit verbundenen Inflation hat das Apollo ausgebremst. Das veränderte Besucherverhalten in der Live-Veranstaltungsbranche sorgt nachhaltig für erschwerte Arbeitsbedingungen. Schlechte Erfahrungen mit Konzertausfällen und der Verteuerung von Konzerttickets (dynamic Prizing) haben dazu geführt das Live-Musikclubs es schwer haben ihr Publikum zurückzugewinnen.
Um Kulturarbeit im Apollo aufrecht und bezahlbar zu erhalten, brauchen wir eure Unterstützung. Wir möchten durch eure Unterstützung die laufenden Fixkosten senken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Crowdfunding soll die Soundanlage bezahlen. 27000€ werden gebraucht um den noch ein Jahr laufenden Mietkauf der Soundanlage zu begleichen.

Das Apollo bietet ein breites Angebot an Live-Konzerten. Hier ist für alle Altersgruppen etwas zu finden, ob Hip-Hop-Nights oder französischer Chanson. Lesungen und philosophische Vortragsreihen. Das Kulturangebot ist reichhaltig und über die Stadtgrenzen Elmshorns beworben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil durch den Wegfall des Apollos das Kulturangebot in Elmshorn ärmer wäre. Der Live-Musikszene Elmshorn würde die wichtigste Auftrittsmöglichkeit verloren gehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung von 27000€ würde der Mietkauf der Soundanlage beglichen werden. Das würde dazu führen, dass die monatlichen Fixkosten gesenkt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht ein kleines engagiertes Team mit dem Interesse, das kulturangebot der Heimatstadt aufzuwerten. Das Apollo wird privat geführt und erhält keine staatlichen Zuschüsse oder Förderungen.

Team Apollo

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

7
Energie

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Im Umbau Jahr 2022 wurde die komplette Stromversorgung erneuert und digitalisiert/automatisiert. Alle Leuchtmittel wurden auf LED umgerüstet, Homematic (automatisierte Steuerung) wurde im gesamten Laden eingebaut. Bewegungsmelder wurden wo möglich nachgerüstet. Zwei alte Gasthermen wurden durch eine sparsamere Gastherme ersetzt. Alte Kühltechnik wurde durch neuste Technik ausgetauscht.

Das Apollo ist Mitglied im "Nachhaltigkeitsquartier Elmshorn", einem Verbund nachhaltig denkender Unternehmen.

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

11
Städte & Gemeinden

Kooperationen

Nachhaltigkeitsquartier Elmshorn

Das Nachhaltigkeitsquartier ist ein Verbund nachhaltig denkender Unternehmen in Elmshorn.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Apollo-Elmshorn
www.startnext.com