Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
ARIA VARIATA spielt Giovanni Benedetto Platti
Aria Variata. Das junge Ensemble geht einen Schritt weiter auf dem Musikmarkt. Nach vielen erfolgreichen Konzerten produziert das Ensemble im April seine erste CD mit Musik des italienischen Komponisten Giovanni Benedetto Platti und ist hierbei auf Ihre Hilfe angewiesen.
Olching
3.045 €
2.200 € Fundingziel
44
Fans
47
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 ARIA VARIATA spielt Giovanni Benedetto Platti

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.03.16 11:10 Uhr - 01.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 4.-6. April 2016
Fundingziel 2.200 €
Stadt Olching
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Aria Variata besteht in der Stammbesetzung aus Barockoboe, Barockcello und Cembalo. Auf den ersten Blick scheint somit Besetzung und Stilistik eng festgelegt zu sein, doch gerade diese scheinbaren Einschränkungen sind ein besonderer Reiz für die befreundeten Musiker. Somit hat sich das Ensemble im Sinne seines Namens "variata" zum Ziel gesetzt, dem Publikum Musik aus dem 17. und 18. Jahrhundert in allen stilistischen Spektren und mit möglichst großer besetzungstechnischer Vielfalt in abwechslungsreichen Programmen zu präsentieren.
Die Musiker studierten unter anderem in Amsterdam, Basel, Lyon, Frankfurt, Rom und München, sie lassen sich durch den europaweiten Austausch inspirieren und präsentieren das Ergebnis ebenso europaweit.

Die positive Resonanz nach Konzerten lässt darauf schließen, dass das Konzept des Ensembles aufgeht. Nun steht der nächste Schritt an. Aria Variata wird im April 2016 seine erste CD produzieren. In Zusammenarbeit mit dem Olchinger Label eleven-eleven Music und dem Sänger und Tonmeister Michael Schopper soll eine CD mit Solo- und Triosonaten des italienischen Komponisten Giovanni Benedetto Platti aufgenommen werden.
Der Komponist Giovanni Benedetto Platti (~1690-1763), am Hof in Würzburg angestellt, war selbst Oboist und wurde vom begeisterten Hobby-Cellisten Rudolf Franz Erwein von Schönborn gefördert. Viele seiner Werke existieren nur handschriftlich im Nachlass dessen Privatsammlung, unter anderem auch zwei Triosonaten für Oboe, Violoncello und Basso continuo.
Platti genießt zunehmend mehr Aufmerksamkeit in der Musikszene, bisher gibt es aber noch keine Aufnahme die die Variabilität des Komponisten in seinem Œuvre widerspiegelt. Diese Lücke möchte Aria Variata nun schließen.
Für dieses Projekt wird Inga Maria Klaucke (Amsterdam/London) am Barockfagott das Ensemble verstärken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Primäres Ziel des Ensembles ist es, die wenig bekannte Musik Giovanni Benedetto Plattis einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Sekundär soll die CD Aria Variata helfen, Konzerte in Konzertreihen und etablierten Festivals zu akquirieren. Eine CD präsentiert den Satus quo der Ensemblearbeit und ist bei Veranstaltern nötig, um sich von der Qualität des jeweiligen Ensembles zu überzeugen.
Die Zielgruppe sind Freundinnen und Freunde der Musik der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die CD soll also nicht nur Aria Variata bei seiner künstlerischen Entwicklung helfen, sondern vor allem das Publikum unterhalten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit einem kleinen Beitrag kann ein jeder dazu beitragen, einem weiteren Klangbeispiel Alter Musik auf Originalinstrumenten unterrepräsentierter Musik den Weg in die Öffentlichkeit zu ebnen. Mit Ihrer Spende kann die CD vor ihrer Produktion erworben werden, diese wird Ihnen dann sofort nach ihrem Erscheinen zugeschickt. Die Musik Plattis ist auf Aufnahmen relativ schwach vertreten und diese CD wird einen Überblick über sein kammermusikalisches Schaffen geben und somit den Musikmarkt bereichern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich zur Deckung der Kosten der Aufnahme genutzt. Dazu zählt u.a.:
- Saalmiete
- Miete der Aufnahmetechnik
- Honorar des Tonmeisters
- Transportkosten für das Cembalo
- Design des CD-Booklets
- CD-Pressung

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt ist privat organisiert. Aria Variata besteht aus den Musikern Tatjana Zimre (Barockoboe), Anna Zimre (Barockcello) und Manuel Dahme (Cembalo). Inga Maria Klaucke (Barockfagott) unterstützt das Ensemble bei diesem Projekt. Das Label wird betrieben von Michael Schopper, Sänger und Tonmeister aus Olching, Bayern.

Impressum
Manuel Dahme
Olgastraße 105
70180 Stuttgart Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.962.719 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH