Crowdfunding beendet
Die Wege des Todesreiters Penta Colt und der reichen Erbin Tonia Fill kreuzen sich, als Penta ein verhängnisvoller Fehler unterläuft und er Tonia umbringen soll. Doch die taffe Frau hat andere Pläne mit dem Bürokraten Penta, der sehr regelmäßig durch die unbedachten Äußerungen seines Bonsais Wurzel in Bedrängnis gerät. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, wer den Mord an Tonia beauftragt hat und kommen dabei einer Intrige auf die Spur, die ihr ganzes Land bedroht ...
9.021 €
Fundingsumme
165
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 25.11.21 19:59 Uhr - 25.12.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Versand bis Ende Mai 2022
Startlevel 4.500 €

Von diesem Geld wird das Lektorat, der Buchsatz, die Innenillustrationen, das Cover und der Druck bezahlt.

Kategorie Literatur
Stadt Dalldorf

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit einem Namen wie Penta Colt hätte er sich in der Unterwelt von Ulmenstadt vermutlich ein Imperium aufbauen können. Als gnadenloser Anführer einer Diebesbande oder als windiger Besitzer eines der berüchtigten Casinos. Stattdessen arbeitet Penta als Beamter in der Todesgilde und verwaltet die Tötungsaufträge seiner Assassinen. An seiner Seite: Wurzel. Ein töpflich und geistig inkontinenter Ginko-Bonsai, der seinen Mund nicht halten kann und Penta immer wieder in Bedrängnis bringt. Eines Tages übernimmt er die Urlaubsvertretung für einen Kollegen und damit auch die Betreuung des berühmten Gentleman-Assassinen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Zeitgleich lernen wir die junge Tonia Fill kennen, die auf sehr eindrucksvolle Weise ihrer Heimatstadt klarmachen möchte, dass es mordende Assassinen gibt. Wie sie darauf kommt? Ihre Mutter wurde vor 20 Jahren vom Gentleman-Assassinen vor ihren Augen ermordet. Und das versucht sie seit Jahren zu beweisen.

"Assassin's Wood - Bürokratie kann tödlich sein" erschafft eine Welt, die nicht nur einmal stark an unser von Bürokratie gezeichnetes Deutschland erinnert. Der Roman umfasst etwa 400 Seiten und ist bereits geschrieben.

Auf Twitch lese ich immer wieder die Anfangskapitel aus dem Roman vor.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe: Leser*innen ab 16 Jahren (Die Jünger des Düngers)
(Für Leser meiner bisherigen Werke: Assassin's Wood ist eine Satire auf das Beamtentum gemischt mit einer phantastischen Welt. Es wird also nicht ganz so düster wie sonst, aber dafür umso witziger.)

Ziele (mal abgesehen von Wurzels Weltherrschaftsplänen): Assassin's Wood ist dermaßen nicht Mainstream, dass es im Selfpublishing herauskommen wird. Die Produktionskosten (Cover + Innengrafiken, Lektorat, Layout, Druck) sind allerdings nicht ohne, weswegen ich als Freiberuflerin das nicht vorfinanzieren kann. Das soll das Crowdfunding zu "Assassin's Wood - Bürokratie kann tödlich sein" ermöglichen.
Die finanzierte Startauflage von 300 Stück wird nach dem Versand an die Unterstützer*innen in den regulären Verkauf gehen. Die dadurch generierten Einnahmen werden in die Welt von Assassins Wood und in weitere Schreibprojekte fließen.
Sollten wir deutlich mehr zusammenbekommen, steht die Produktion eines ungekürzten Hörbuchs an, um die Geschichte rund um Penta, Tonia und Wurzel noch mehr Lesern und Zuhörern zukommen zu lassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Wurzel sonst damit droht, euch alle als Dünger zu verwenden....
Nein, im Ernst. Es ist eine liebevoll gestaltete Welt, die manchmal so nah an unserer Realität ist, dass es Angst macht und einen zugleich mit einem Schmunzeln zurücklässt. Assassin's Wood ist ein humoristischer Roman, der euch in eine andere Welt entführt. Ihr werdet Mitleid mit Penta haben, Tonia manchmal hassen und Wurzel ... nun ja, der ist halt dabei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

DÜNGERPARTY!!!
*böse zu Wurzel schau*
Das Buch wird ins Lektorat zu der zauberhaften Isa Theobald gegeben, bekommt wunderschöne Innenillustrationen von Moonymanatee, ein würdiges Cover von meiner Tolkienschwester Juliana Fabula und einen traumhaften Buchsatz von der einzigartigen Grit Richter. Natürlich werden auch die entsprechenden Dankeschöns produziert.

Sollten wir deutlich mehr erreichen (Das Ziel heißt hier 8.900 €), wird es ein Hörbuch mit den Sprecher*innen Sven Matthias und Fanny Bechert geben.
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass noch mehr Menschen Teil des Chaoswalds werden möchten als die Ziele vorgeben, wird das verbliebene Geld in weitere Besonderheiten rund um Wurzels Welt gesteckt und das Buch noch exklusiver gestaltet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Ann-Kathrin Karschnick und ich bin schreibsüchtig.
*Hallo, Ann-Kathrin*

Zumindest ist das mein Geburtsname. Die meisten nennen mich allerdings Kuddel, selbst meine Mutter. Seit 1985 wohne ich im wunderschönen Herzogtum Lauenburg und werde das Land der Horizonte wohl auch nicht mehr so schnell verlassen.

Zum Schreiben von Geschichten kam ich mit ca. 13 Jahren, weil meine Mutter mir Hausarrest gab. Ja, ich weiß, wie zum Henker fängt man dann an Romane zu schreiben? Nun, ich sollte damals Rezepte aus Zeitschriften auf der Schreibmaschine abtippen. Damit war ich nach zwei Tagen fertig, hatte aber noch drei Tage Hausarrest. Also fing ich einen fürchterlich schlechten Tagebuchroman an. Auf blauem Papier gedruckt, weil ich es fancy fand... ;) Die Blätter sind zum Glück schon vor Jahren bei einem Umzug abhanden gekommen. Seither verfasse ich Geschichten und kann gar nicht mehr aufhören.

Ich veröffentliche in verschiedenen Genre, wovon die Phantastik meine Heimat ist. Ohne die Phantastik hätte ich niemals angefangen zu schreiben und würde es vielleicht auch heute nicht mehr tun. Es gibt aktuell 42 Romane/Novellen/Hörbuchserien, an denen ich beteiligt bin oder sie allein geschrieben habe. Egal, ob Imprint, Kleinverlag oder Großverlag, ein Kuddel ist überall zu finden.
In den nächsten Jahren wird es neben Assassins Wood noch weitere Phantastik-Romane geben. Einige sind bereits in Planung.

Schlagt Wurzeln in Madera, der verbeamteten Assassinenwelt, und erlebt ein Abenteuer, das euch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln bringen wird.

Dieses Projekt wurde von der Startnext VI Vielfaltoskop ausgezeichnet.
Mehr Projekte entdecken

Unterstützen

Kooperationen

Cover & Grafiken: Juliana Fabula

Juliana hat nicht nur das außergewöhnliche Cover erschaffen, sondern auch alle Werbegrafiken. Sie ist Autorin, Grafikdesignerin und immer einen Besuch wert, da sie auch viele Premades in ihrer Galerie anbietet.

Lektorat: Isa Theobald

Isa macht aus "Assassin's Wood - Bürokratie kann tödlich sein" ein unvergessliches Abenteuer. Neben ihrer Arbeit als Lektorin ist sie selbst Autorin, Selfpublisherin und Herausgeberin.

Buchsatz: Grit Richter

Grit Richter sorgt mit ihren Kenntnissen im Buchsatz dafür, dass Assassin's Wood nicht nur von außen wunderschön ist, sondern auch von innen. Sie ist nicht nur Grafikdesignerin, sondern auch Verlegerin des Art Skript Phantastik Verlags.

Innenillustrationen: Sophie Hilgenstock

Als Moonymanatee verleiht sie dem Buch von Innen einige wundervolle Bilder, die zur Geschichte von Tonia und Penta passen wie eine Wurzel an den Baum.

Teilen
Assassin's Wood (Funny Fantasy)
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren