<% user.display_name %>
Wir sind ein junges und dynamisches Team von filmbegeisterten Leuten, die zusammen einen großartigen Kurzfilm produzieren wollen, der sich von der Masse der bereits existierenden Filme abheben soll. Unsere ursprüngliche Motivation war es, mit Bild und Ton zu experimentieren, verschiedene Formen von Lichtsetzung und Kameraeinstellungen zusammen mit einer kreativen Story zu verbinden, und so einen einzigartigen Film zu schaffen.
1.544 €
2.500 € 2. Fundingziel
28
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 ATOMSTAUB | Kurzfilm
 ATOMSTAUB | Kurzfilm
 ATOMSTAUB | Kurzfilm
 ATOMSTAUB | Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.07.18 12:57 Uhr - 05.08.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Oktober 2018
Fundingziel 1.500 €

1. Catering: ein gutes Team braucht Energie, um gut arbeiten zu können

2. Equipment/Ausstattung: Um die visuellen Ideen unseres Films noch besser umzusetzen

2. Fundingziel 2.500 €

1. Transport: viel Equipment und viele Teammitglieder müssen irgendwie auch an den Drehort kommen

2. Die Premierenfeier: als großes Dankeschön für Sponsoren

Kategorie Film / Video
Stadt München
Worum geht es in dem Projekt?

Anfang des Jahres entwickelte ich (Adam Beyer, Regie und Drehbuch) gemeinsam mit einer Freundin (Selina Blümel, Produktion) den Wunsch einen Kurzfilm zu produzieren, mit dem wir unser Können und unsere Grenzen auf das Äußerste ausreizen möchten.
Also entschlossen wir uns dazu einen Film zu realisieren, welcher zeigt wie kreativ man mit dem Medium selbst umgehen kann.

Logline: Ein jugendliches Mädchen sieht sich nach einem Hirnschlag mit einer halluzinierten Traumwelt konfrontiert und muss sich nun, gemeinsam mit einer neuen Freundin, für oder gegen diese entscheiden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen einen Film schaffen, der zeigt, dass man auch ohne unendliche finanzielle Mittel das Medium Film sehr weit ausreizen kann, wenn man sich traut, mit den eigenen Grenzen zu experimentieren.

Außerdem möchten wir allen die mit uns arbeiten die Möglichkeit bieten, Erfahrungen zu sammeln, einen eigenen Film zu produzieren und weitere Connections in die Branche zu bekommen und natürlich Spaß zu haben.

Unsere Zielgruppe sind dementsprechend filmbegeisterte Leute, die offen für Neues sind, und deren Interesse über den Mainstream hinaus reicht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da wir grundsätzlich eine No-Budget Produktion sind, brauchen wir trotz Allem gewisse Kapazitäten, um das Projekt auf die Beine zu stellen.
Auch eine motivierte Crew will versorgt werden, und mit zusätzlicher Unterstützung können wir vor allem das visuelle Fundament des Films noch mehr ausreizen und ausschmücken.
So wollen wir eine Welt erschaffen, die im Gedächtnis bleibt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine Crew von über 20 Leuten muss versorgt werden, sonst hilft alle Motivation nichts - und Verpflegung in so großen Mengen ist teurer als man denkt.

Auch für weitere Technik, Requisiten und Drehorte benötigen wir finanzielle Unterstützung, denn obwohl wir schon viele engagierte Unterstützer haben, bekommen wir nicht alles komplett kostenlos. Auf vieles davon können und wollen wir dennoch nicht verzichten müssen.

Da wir alle an einem Strang ziehen, wird nicht die Crew von dem Budget bezahlt, sondern alles direkt in das Projekt gesteckt, was die Kosten zum Glück schon um einiges reduziert. Trotzdem fallen natürlich Kosten für oben genannte Dinge an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Neben den Urhebern des Projekts, Adam Beyer (Drehbuch, Regie) und Selina Blümel (Produktion, Kamera), die beide schon seit einiger Zeit als Medienschaffende für Film und Fernsehen arbeiten, steht ein Team von mittlerweile über 20 motivierten jungen Filmemachern aus München und Umgebung.

Hinter unserem Projekt steht außerdem die MediaSchool Bayern (ehem. afk tv), die uns als Co-Produzent unterstützt und uns mit Equipment, Teammitgliedern und einer Versicherung für das Projekt zur Seite steht.
Zusätzlich wird unser Film auf München TV, im Rahmen der täglichen Sendung von afk tv, sowie online auf deren Social Media Kanälen ausgestrahlt werden.

Projektupdates

11.12.18

Verschiebung!!

Die Post-Produktion wird etwas mehr Zeit auf sich nehmen.
Wir werden euch dementsprechend auf den Laufenden halten.

Website & Social Media
Impressum
Selina Blümel
Vilshofener Str. 6a
81679 München Deutschland

Kooperationen

MediaSchool Bayern

(ehemals afk tv/ M94.5) Das Programm des afk tv ist auf münchen.tv zu sehen. Wir zeigen montags bis samstags Eigenproduktionen sowie Filme, Dokus oder Magazine aus der Film- und TV-Ausbildung an Hochschulen, Akademien oder in Betriebe