Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Auch in diesem Jahr wollen wir mit Euch einen Platz schaffen, an dem Ihr Freunde treffen, Musik hören, Neues erleben und die Seele baumeln lassen könnt – das 16. Auerworld Festival 2014 (25. bis 27. Juli 2014) am Weidenrutenpalast in Auerstedt/Thüringen. Und auch in diesem Jahr möchten wir dieses Ereignis mit der Schwarmfinanzierung auf die Beine stellen – und das ist nur mit Euch möglich.
Bad Sulza
55.079 €
32.500 € Fundingziel
666
Fans
1176
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Auerworld Festival 2014

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.2014 14:28 Uhr - 30.04.2014 23:59 Uhr
Fundingziel 32.500 €
Stadt Bad Sulza
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen den Erfolg aus dem letzten Jahr fortsetzen und mit der diesjährigen Crowdfunding-Aktion erneut Unabhängigkeit und Planungssicherheit zugleich schaffen. Dank Eurer Unterstützung haben wir schon Monate vor dem Festival Gewissheit, ob und in welcher Größe wir das Auerworld Festival durchführen können.

Der Mindestbetrag, der für das 16. Auerworld Festival nötig ist, beträgt 32.500 Euro – das entspricht also 1.300 Tickets à 25 Euro. Damit sind sämtliche Fixkosten (Infrastruktur, Organisation, Technik, Genehmigungen, etc.) gedeckt und Künstler/Akteure kriegen Spesen sowie kleine Gagen gezahlt.

Außerdem darf die Veranstaltung auch über diese Grenze hinweg finanziert werden. Wir stecken jeden zusätzlichen Euro in das Festival: je nach Budget in die Musik, das Tagesprogramm, Workshops, Infrastruktur u.a.

Wir werden nur 2.500 Tickets ausgeben und zwar als »Dankeschön« hier bei Startnext in der Leiste rechts. Nur mit so einem »Dankeschön«, also einem Ticket, ist der Besuch des Auerworld Festivals auch dieses Jahr wieder möglich.

Sicherlich stellt Ihr Euch nun einige Fragen, wie zum Beispiel:

Warum 32.500 Euro?
Diese Zahl ergibt sich aus unseren Kalkulationen, die sich wiederum auf die Festivalerfahrungen von 2013 stützen und die Ihr im Einzelnen auf unserer Transparenz-Seite sehen könnt:
http://www.auerworld-festival.de/transparenz

Wir sind auf Eure Gelder angewiesen, die wir natürlich sparsam und effektiv einsetzen. Damit richten wir das Festival aus und den Palast sowie seine Umgebung so her, dass wir dort auch dieses Jahr Ende Juli wieder zusammen finden.

Was soll sich dieses Jahr ändern?
* Wir wollen Künstler, Musiker und Akteure angemessener für ihre Darbietungen honorieren.
* Die Großspende von 5.000 Euro, die wir 2013 erhielten, muss dieses Jahr nicht zwangsläufig wieder eintreffen. Daher brauchen wir dieses Jahr mehr Unterstützer auf Startnext als vorheriges Jahr.
* Wir möchten eine Teilzeit-Projektstelle im Verein finanzieren.
Bisher haben wir viel ehrenamtliches Engagement (Schweiß, Arbeit und Freude) in das Festival gesteckt. Da aber auch wir uns wie das Festival weiterentwickeln, Nachwuchs bekommen, Doktorarbeiten schreiben, an anderen Stellen Verantwortung tragen und unterschiedlichen Berufen nachgehen, können wir das Festival nicht mehr nur mit ehrenamtlichen Engagement stemmen. Wir sehen in der Schaffung einer solchen Teilzeit-Projektstelle eine Weiterentwicklung und glauben, damit eine verantwortungsvolle Entscheidung getroffen zu haben, um den Fortbestand des Festivals zu sichern – eine Entscheidung im Sinne des Vereins, des Palastes und hoffentlich auch in Eurem Sinne.

Warum 25 Euro?
Wir denken, 25 Euro sind immer noch ein guter Preis für ein Festival. Es sind zwar 5 Euro mehr als 2013, hier geht es uns nicht um Kommerzialisierung, sondern um Professionalisierung. Wir brauchen diese Summe, damit das Auerworld Festival eine offene Plattform für Kunst und Kultur sowie ein Ort vielfältiger Begegnungen bleiben kann. Mehreinnahmen stecken wir immer in die Pflege des Geländes, in den Kauf neuer Werkzeuge und Materialien, in die Reparatur ramponierter Kettensägen, rostiger Bauwägen und in die Weiterentwicklung des Festivals – mit nur 5 Euro mehr. Die neue Teilzeit-Projektstelle ist damit auch finanziert. Euer Geld macht den Weidenrutenpalast und das Festival zu dem, was Ihr jeden Sommer mit Eurer Anwesenheit aufs Neue erschafft.

Warum 2.500 Tickets?
Jedes Jahr diskutieren wir im Verein, wie viele Gäste für unser Festival und den Weidenrutenpalast gut wären. Diesmal haben wir uns für 500 Tickets mehr entschieden. Ihr sagt uns am Ende, ob das richtig war. Letztes Jahr waren wir ausverkauft und mussten einige Festivalfreunde enttäuschen, die sich nicht rechtzeitig um ein Ticket gekümmert hatten. Wir freuen uns auf 500 glückliche Menschen mehr am Weidenrutenpalast und sind uns sicher, dass es eine angenehme Atmosphäre bleiben wird.

Gibt’s wieder einen Zaun?
Wir entschieden uns 2013 schweren Herzens für eine Lösung mit Zaun – einen Zaun, der den Palast vor einem »zu viel, zu groß« geschützt und den Gästen auf dem Festival wieder ausreichend Raum geschaffen hat.

Diesen Schritt haben wir, gerade mit Rückblick auf das wunderbare Auerworld Festival 2013, nicht bereut. Wir glauben, dieser Schritt war gut. Deshalb werden wir uns auch beim kommenden Festival 2014 für einen Zaun entscheiden, um die Zahl der Gäste regulieren zu können und um ausreichend Platz zum Feiern und Entspannen zu schaffen.

Wo soll diese Entwicklung hinführen?
Zum 16. Auerworld Festival und vielen weiteren! Nur durch Eure Unterstützung wird es so bleiben wie es ist. Wir möchten den Weidenrutenpalast als offene Plattform weiterentwickeln und danken Euch, dass Ihr dabei seid.

Beispielsweise soll im Musikbereich 2014 der Wunsch nach einer offenen Bühne realisiert werden, da wir das Auerworld auch als offenen Plattform für Akteure und Initiativen verstehen, die sich bei uns treffen, finden und zeigen können. Dort können am Tag vielleicht ein bis drei Acts fest eingeplant sein – die restliche Zeit ist offen für Euch.

So viele Zahlen!
Diese Zahlen klingen vielleicht abstrakt und sehr groß, dennoch ist es realistisch an den Erfolg der diesjährigen Crowfunding-Aktion zu glauben. Warum? Weil wir wissen, dass es auch letztes Jahr 2.000 Leute unterstützt haben und dass das Auerworld Festival für jeden einen Mehrwert hat, der sich nicht an 25 Euro bemessen lässt. Für uns als gemeinnütziger Verein ist der Weidenrutenpalast ein Zuhause und dieses Gefühl möchten wir gerne an Euch weitergeben.

Wir freuen uns auf Freunde unter Weiden!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Auerworld Festival hat sich dank Euch weiterentwickelt und ist gewachsen. Mit dem Blick auf Transparenz, Nachhaltigkeit, Familienfreundlichkeit und in Respekt des natürlichen Ortes erschaffen wir jedes Jahr aufs Neue ein Open Air voller positiver Energie und Erlebnisse.

Jeder soll kommen, so wie er ist und mitbringen, was er mag. Wir möchten jeden einbinden und kennenlernen, der sich zu uns gesellt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Erneut möchten wir zeigen, was Menschen, die an ein gutes Projekt glauben, gemeinsam erreichen und entwickeln können. Auch diesmal legen wir hierfür alle Einnahmen und Ausgaben offen, um allen Unterstützern eine größtmögliche Transparenz zu geben. Damit hat jeder Einblick, was mit welchem Euro geschieht und welches Ergebnis mit einer derartigen Aktion möglich sein kann. Ihr zeigt uns mit Eurer Unterstützung, was Euch das Auerworld Festival wert ist!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir stellen ein Festival auf die Beine, das Erinnerungen schafft, Menschen zusammenbringt, die Region unterstützt und auf Nachhaltigkeit setzt – in der Umwelt, im Umgang miteinander und für die Zukunft.

Nur mit Eurer Unterstützung können wir wieder ein so schönes Auerworld Festival organisieren. Dazu gehören auch die Pflege und der Erhalt des Ortes. Wir müssen dieses Jahr dringend die baufälligen Bühnen im Weidenrutenpalast erneuern und das Dach eines Bauwagens reparieren, auf das ein Baum gefallen ist.

Wie gewohnt wird die Transparenz ein zentraler Punkt sein. Wir laden Euch ein, unsere Kalkulation genau unter die Lupe zu nehmen. Bitte habt aber Verständnis, dass wir mit dieser Offenlegung nicht die Befindlichkeiten von Dritten verletzten werden: Die (nach wie vor kleinen) Beträge aus den Gastspielverträgen werden wir selbstverständlich nicht offenlegen, alles andere aber schon (soweit wir es absehen können).
Die Kalkulation findet Ihr unter
http://www.auerworld-festival.de/transparenz

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen wir – der gemeinnützige Auerworld Festival e.V., der mit seinen rund 40 Mitgliedern das Festival jedes Jahr am Weidenrutenpalast plant und durchführt. Weiterhin stehen hinter dem Festival natürlich eine große Menge an sehr engen Kooperationspartnern, freiwilligen Helfern, Freunden und Gästen, die wir in den letzten Jahren alle mit viel Freude in unsere Auerworld-Familie aufgenommen haben.
Der Palast am Dorfrand von Auerstedt wächst und wandelt sich, seitdem er 1998 von vielen Freiwilligen gepflanzt worden ist. Genauso begreifen wir das Auerworld Festival: Es wächst, es wandelt sich und wir, der Auerworld Festival e.V., versuchen, diesen Wandel mit viel Aufmerksamkeit und Engagement so nachhaltig und aktiv wie möglich zu gestalten.

Wir danken Euch für Euer großes Vertrauen in den vergangenen Jahren, das Ihr uns mit Eurer Unterstützung bei Startnext, Eurem Engagement für das Festival und mit Eurem Besuch gezeigt habt und freuen uns schon jetzt auf das kommende Festival!

Wir laden Euch herzlich ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Eine gute Gelegenheit dafür bietet das Weidenbinden am 12. April in Auerstedt/Thüringen. Kommt einfach zum Weidenrutenpalast, um ihn mit uns zu pflegen und über Eure und unsere Ideen zu sprechen. Wir feiern einen Tag des offenen Palastes, bringt Kuchen und gute Laune mit!

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung! Wir freuen uns auf’s Auerworld Festival 2014!

Euer Auerworld Festival e.V.

Projektupdates

28.04.2014

Liebe Unterstützer,

wir werden die Festival-Tickets per E-Mail verschicken, nachdem die Crowdfundingaktion zu Ende ist. Da wir im Moment dabei sind, die Software für die Erstellung und den Versand zu programmieren, bitten wir Euch um Geduld. Ihr werdet die Tickets auf jeden Fall rechtzeitig vor dem Fest erhalten.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Auerworld-Festival-Team

20.04.2014

Liebe Eltern,

Kinder bis einschließlich 14 Jahre brauchen kein eigenes Ticket.

Euer Auerworld-Festival-Team

Impressum
Auerworld Festival e.V.
Schlosshof 3
99518 Auerstedt Deutschland

Steuernummer: 162/141/02815, Finanzamt Jena
Vereinsnummer: VR409, Amtsgericht Weimar

Partner

Unterstütze den Auerworld Festival e.V. mit Deinem Online-Einkauf ohne Extrakosten.

Geh über boost zu einem von 500+ Partnershops und kaufe wie gewohnt ein. Noch einfacher geht's mit der boost-Bar.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.951.082 € von der Crowd finanziert
4.267 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH