<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Auf der Kippe - Dokumentarfilm
Seit vier Jahren begleiten wir ehrenamtlich Menschen in der Lausitz bei ihrem Kampf gegen den Braunkohlenbergbau, der droht, ihnen alles zu nehmen. Ganze Dörfer und ihre Einwohner_innen müssen den Kohlebaggern weichen. Der Film AUF DER KIPPE zeigt, was es bedeutet auf historischem Grund zu leben und nicht zu wissen wie lange noch. Es ist ein Film über und für die Menschen in ihrem Widerstand gegen die klimazerstörende und gesundheitsschädliche Verstromung der Braunkohle.
7.429 €
12.000 € 2. Fundingziel
145
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
18.03.15, 22:00 Marco Kühne

Nicht ausschließlich von Glück geprägt ist unsere Drehreise in die Lausitz. Nicht genug damit, dass wir eine Reifenpanne auf dem Hinweg meistern mussten (dem Pannendienst sei gedankt) und dass Teresa ein Stück Zahn abgebrochen ist, der mittlerweile Dank einer netten ortsansässigen Zahnärztin wieder geklebt ist, haben wir enttäuschende Nachrichten von Vattenfall bekommen.

Der Bergbautreibende hat unsere offizielle Anfrage nach einer Drehgenehmigung im Tagebau "aus Sicherheits- und Personalgründen" abgelehnt. Es ist uns völlig unverständlich warum ausgerechnet uns eine Generalabsage erteilt wurde, wo doch andere Medienvertreter_innen regelmäßig ihre Beiträge mit Bildern aus dem Tagebau illustrieren.

Wir werden AUF DER KIPPE jedoch auch ohne diese Aufnahmen erfolgreich abschließen und sind überzeugt, dass es auch so ein sehenswerter Film wird.