Crowdfinanzieren seit 2010

Lockdown-Tagebücher. Hörtheaterstück der Feine Essenz AG

Eine Frau verliert ihren Job, bei einer anderen geht eine zwanzigjährige Beziehung in die Brüche. Eine weiß nicht, wohin mit all der freien Zeit, zwei Mediziner wissen nicht, woher sie die Kraft nehmen sollen, weiter zu machen. Audio-Tagebücher über das erste Jahr mit Corona – bewegend, skurril, und manchmal voll Galgenhumor. Wir lassen diese Zeit nochmal auferstehen und staunen über all die Sachen, die wir damals ungeheuerlich fanden und die uns heute normal erscheinen. Lest auch in Blog & FAQ.
Finanzierungszeitraum
17.02.22 - 27.03.22
Realisierungszeitraum
April 2022
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 5.000 €

Realisierung der Hörtheater-Inszenierung AUS DER ZEIT (weitere Infos dazu in den FAQ's)

Stadt
Leipzig
Kategorie
Theater
Projekt-Widget
Widget einbinden
Datenschutzhinweis

Worum geht es in dem Projekt?

Mit Beginn des ersten Lockdowns im März 2020 haben Menschen aus Leipzig und Dresden begonnen, Audio-Tagebücher aufzunehmen. Sie erzählen darin, wie sie diese außergewöhnliche Zeit erlebt haben. Sie sprechen über ihren Alltag, ihre Ängste, über Wünsche und Hoffnungen, ihre Arbeit, die Schule und Privates. Authentisch und bewegend.

Einige dieser Tagebücher wurden in Ausschnitten schon bei MDR Kultur gesendet.

Jetzt, wo sich zum zweiten Mal der Beginn der Pandemie jährt, soll das Material in deutlich größerem Umfang Grundlage sein für einen Theaterabend. Auf der Bühne stehen drei Frauen aus Leipzig und Dresden mit ihren persönlichen Tagebüchern und lassen uns an ihrem ersten Pandemiejahr teilhaben.

Das Hörtheaterstück AUS DER ZEIT besticht durch Authentizität und Spannung, aber auch Poesie und Humor.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Für alle Menschen, die die Corona-Pandemie erlebt haben und die sich erinnern, reflektieren und in den Austausch kommen wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Zum Einen bringt AUS DER ZEIT ein gesellschaftlich brisantes Thema auf die Bühne. Zum Anderen ist eine Theaterform wie das Hörtheater im subventionierten Theater kaum zu finden. Somit ist das Projekt im freien Theater an der richtigen Stelle. Hier fehlen allerdings ausreichende finanzielle Mittel. Deshalb solltest du das Projekt unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wollen wir Folgendes finanzieren:
Kostüme und Requisiten, Miete für Proben- und Aufführungsraum, Fahrtkosten für die Teile des Teams, die aus Dresden nach Leipzig reisen müssen. Wir möchten eine kleine Aufwandsentschädigungen für die Darstellerinnen bezahlen, brauchen einen Techniker für die Aufführung, müssen GEMA entrichten und natürlich Presse- und Öffentlichhkeitsarbeit machen..

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Hörtheaterstück ist eine Produktion der Leipziger Compagnie Feine Essenz AG. Initiatorin des Projektes ist Lykke Langer, sie ist Autorin und Regisseurin für Theater und Hörfunk und hat gleich mit Beginn der Corona-Pandemie das Gefühlt gehabt, dass hier etwas ganz Außerordentliches von statten geht. Sie hat deshalb Menschen aus ihrer Umgebung eingeladen, regelmäßig ihre Erlebnisse, Gedanken und Gefühle in Audiotagebüchern festzuhalten.

Lykke führt auch Regie für AUS DER ZEIT. An ihre Seite hat sie sich als Team geholt den Dramaturgen Alexander Schmidt und Josefine Pintaske für die konzeptionelle und künstlerische Mitarbeit. Caspar Langer ist als Produktionsleiter dabei.

Auf der Bühne stehen Eva Klatte (Medizinerin), Marlen Prescher (Sozialarbeiterin) und Josefine Pintaske (Eventmanagerin) mit ihren persönlichen Audio-Tagebüchern.

Corona-Tagebücher

Kooperationen

Ostpassage Theater

Das Ost-Passage Theater ist eine Nachbarschaftsbühne im strukturschwachen Osten der Stadt Leipzig, direkt an der Eisenbahnstraße, der multikulturellsten Einkaufsmeile in Sachsen. Getragen wird die Bühne von dem gemeinnützigen Ost-Passage Theater e.V.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Aus der Zeit
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren